YouTube Music bekommt Charts: Künftig findet ihr beliebte Songs leichter

Die YouTube Charts auf dem Smartphone
Die YouTube Charts auf dem Smartphone(© 2018 YouTube)

YouTube Music erleichtert es euch nun, in Sachen Musik auf dem Laufenden zu bleiben: Ab sofort findet ihr auf der Plattform die sogenannten YouTube Charts. Dabei handelt es sich um Playlisten, welche die derzeit angesagtesten Songs beziehungsweise Musikvideos enthalten.

Außerdem findet ihr ihn den Charts von YouTube Music die aktuell beliebtesten Interpreten der Nutzer. Auf der Seite "Musikcharts und Statistiken" seht ihr standardmäßig die hierzulande angesagteste Musik. Über ein Pop-up-Menü könnt ihr aber auch nachschauen, was die Nutzer in anderen Ländern am liebsten hören und euch auch die weltweiten Charts anzeigen lassen.

Top 100 Songs und Videos

Auf dem Smartphone zeigt euch YouTube Music die Charts direkt auf der Startseite an. Laut dem offiziellen Blog stehen in jedem Land drei landesspezifische Playlisten und zwei weltweite zum Abruf bereit: die "Top 100 Songs" und "Top 100 Music Videos" gibt es jeweils in beiden Varianten. Diese Playlisten erhalten jeden Sonntag eine Aktualisierung – bilden also die beliebtesten Songs und Videos der vergangenen Woche ab.

Die "Top 20 Trending"-Playliste bezieht sich stets auf das jeweilige Land und ist aktueller als die anderen genannten. Hier könnt ihr beinahe in Echtzeit ablesen, was auf YouTube Music gerade angesagt ist. Denn die "Top 20 Trending"-Charts aktualisiert YouTube mehrmals am Tag. Sie eignen sich also besonders dafür, neue vielversprechende Songs zu entdecken. Sowohl Nutzer der kostenlosen als auch der Premium-Version von YouTube Music haben Zugriff auf die Charts.


Weitere Artikel zum Thema
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Gratis-Netflix mit Werbung? Drei Vier­tel in Deutsch­land offen­bar dafür
Francis Lido
Weg damit !16Netflix bleibt bis auf Weiteres kostenpflichtig
Wünscht auch ihr euch ein Gratis-Netflix? Viele Nutzer wären für ein kostenloses Angebot bereit, Werbung in Kauf zu nehmen.
OnePlus 7 Pro: Deshalb sehen Netflix und YouTube beson­ders gut aus
Christoph Lübben
Das OnePlus 7 Pro hat ein deutlich besseres Display als sein Vorgänger (Bild: OnePlus 6T McLaren)
Das OnePlus 7 Pro kommt mit HDR10 Plus. Und auch Netflix sowie YouTube sollen auf dem Display des Top-Smartphones besser aussehen.