YouTube Music Key: Beta-Zugang für Google Music-Nutzer

YouTube Music Key unterstützt auch Offline-Wiedergabe
YouTube Music Key unterstützt auch Offline-Wiedergabe(© 2014 YouTube / YouTube Music Key)

Beta-Einladungen für alle Google Play Music-Nutzer: Vor zwei Tagen hat YouTube offiziell seinen Streaming-Dienst YouTube Music Key vorgestellt und die Beta angekündigt, an der aber leider nur geladene Gäste teilnehmen dürfen. Wie 9to5Google nun berichtet, dürfen Google Play Music-Nutzer sich aber glücklich schätzen, denn sie erhalten automatisch eine Einladung.

Wer bereits Google Play Music-Nutzer ist, dürfte damit am heutigen Morgen eine E-Mail von Google erhalten haben. Darin erklärt das Unternehmen, dass Abonnenten einen kostenlosen und unbeschränkten Zugang zur YouTube Music Key-Beta erhalten werden. Wie bereits bei der offiziellen Vorstellung des neuen Dienstes erklärt wurde, soll der Zugang ein halbes Jahr kostenlos bleiben und Zugriff auf werbefreie Musikvideos bieten. Wer bislang noch kein zahlender Nutzer von Google Play Music ist, dem steht immerhin noch die Bewerbungsseite zur YouTube Music Key-Beta offen.

Werden YouTube Music Key und Google Play Music in Zukunft verschmelzen?

Mit YouTube Music Key und Google Play Music betreibt Google demnächst zwei Online-Dienste zur Übertragung von Musik – und fraglich ist, wie lange das so bleiben wird. Denkbar wäre, dass das Unternehmen aus Mountain View in Zukunft beide Plattformen vereinen wird, das macht auch die Einladung von Google Play Music-Nutzern zur Beta von YouTube Music Key deutlich. Mit einer echten Verschmelzung beider Angebote ist aber wohl frühestens dann zu rechnen, wenn der neue Service unter der Flagge von YouTube die Beta hinter sich gebracht hat. Man darf gespannt sein, wie sich das Endprodukt dann im Vergleich mit Spotify schlägt – und vielleicht hat Apple bis dahin ja auch eine Neuigkeit zu verkünden, die mit iTunes und Beats Music zu tun hat.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Unfassbar !19Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.