YouTube offline: Videos für 48 Stunden ohne Internetverbindung anschauen

Her damit !250
Youtube offline: Vorerst nur im asiatischen Raum
Youtube offline: Vorerst nur im asiatischen Raum(© 2015 Youtube/Youtube India)

Erst war es da, dann wieder weg, jetzt kommt es zurück - aber so richtig: YouTubes Offline-Feature. Eher am Rande erklärte Google auf seiner Keynote I/O, dass wir künftig Clips vom Videoportal auch ohne Internetverbindung ansehen können.

Wie das genau funktioniert, erklärte folgendes Video von YouTube India: Video auswählen, runterladen, in der Offline-Playlist anschauen. YouTube Offline soll ab Android Kitkat 4.4 funktionieren - und damit auf einem Großteil der aktuell aktiv genutzten Android-Devices laufen. Damit wird es künftig möglich sein, Videos für 48 Stunden offline zu speichern und anzuschauen.

Vor Jahren hatte YouTube bereits ein Offline-Feature, das allerdings zumindest zur Authentifizierung eine Internetverbindung brauchte - auch wenn die Videos schon auf das Gerät geladen worden waren.

Auch Google Maps geht offline

In Indien, Indonesien, den Philippinen und Vietnam ist der Service im Dezember 2014 angekündigt worden und seit Kurzem verfügbar. Wann genau das neue Offline-Feature für YouTube in weiteren Ländern ausgerollt wird, gab Google am Donnerstag nicht bekannt. Gut möglich, dass der Service vorerst Schwellenländern mit teils noch schlechter Internetabdeckung vorbehalten sein wird.

Nicht nur YouTube könnte so offline funktionieren, auch Google Maps macht Google offline verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen6
UPDATEHer damit !64Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?
Video zeigt Display-Auftei­lung des LG G6
Guido Karsten1
LG G6 YouTube LG Mobile Global
LG macht keinen Hehl daraus, dass mit dem LG G6 ein neues Premium-Smartphone naht: In zwei neuen Videos werden die ersten Features beleuchtet.
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
1
Her damit !5Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.