YouTube-Star Psy schmeißt Handtuch: "Gangnam Style" beendet

Der südkoreanische Rapper Park Jae Sang ("Psy") verkündete an seinem Geburtstag, den Hit "Gangman Style" an den Nagel zu hängen. "Wie könnte man besser damit Schluss machen? Das ist mein größter und bedeutendster Geburtstag", sagte der Musikmacher an Silvester auf MTV.

Ende am Geburtstag

Psy feierte in der Neujahrsnacht auf dem New Yorker Times Square bei einem Auftritt seinen 35. Geburtstag unter Fans. Er erklärte, ein neues Album sei in Arbeit. Ganz zu Ende ist es mit "Gangnam Style" noch nicht. Der Rapper muss noch Verpflichtungen nachgehen.

Video stellte Rekord auf

Psy knackte mit seinem offiziellen Video zu "Gangnam Style" erst vor Kurzem eine Milliarde Aufrufe. Erschienen ist der Song im Juli dieses Jahres. Auf YouTube stellte das Video mit seinen zahlreichen Klicks einen Rekord auf.

Bereits vor dem Überschreiten der magischen Milliardenmarke rangierte der Titel unter den meist gesehenen Videos ganz oben. Im November 2012 hatte Psy mit seinem Hit den Spitzenreiter der Liste “Baby von Justin Bieber featuring Ludacris” verdrängt. Gerüchten zufolge soll sich der Rapper in Los Angeles eine Ferienwohnung geleistet haben. Sie soll ihm 1,25 Millionen Dollar (rund 950.000 Euro) gekostet haben.

Bild: YouTube