ZDF baut Livestream-Angebot aus

Neben der ARD hat nun auch das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) sein Livestream-Angebot ausgebaut. Das teilte die Presstestelle des Senders am Dienstag in Mainz mit. In der Mediathek könnten das ZDF-Hauptprogramm und die Digitalkanäle abgerufen werden.

Mobil und am Computer

Über den Browser können Sie die Livestreams unter http://live.zdf.de/Start erreichen. Für mobile Geräte hat das ZDF eine spezielle Seite eingerichtet. Alternativ steht die Mediathek-App des Mainzer Senders zur Verfügung. Anfang Januar hatte die ARD ihr Online-Programm als Reaktion auf den neuen Rundfunkbeitrag ausgeweitet.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.