Keine Lust auf Zelda? Diese 10 Spiele für die Nintendo Switch lohnen sich

Her damit !8
Joy-Cons für die Nintendo Switch
Joy-Cons für die Nintendo Switch(© 2017 CURVED)

Das Start-Line-Up der Nintendo Switch hat Euch trotz "Zelda" nicht überzeugt? Keine Sorge, der erste Eindruck täuscht! Warum die Konsole trotzdem ihr Geld wert ist und welche Spiele sich auf jeden Fall lohnen, verraten wir Euch hier.

"Zelda: Breath of the Wild" ist sicherlich ein guter Grund, sich für die Nintendo Switch zu entscheiden. Aber irgendwann hat man genug Zeit mit Link in Hyrule verbracht. Und dann? Bevor die Switch zu teurer Deko verkommt, sagen wir Euch, worauf Ihr Euch in den kommenden Wochen und Monaten freuen könnt.

Fast RMX

Parallel zur Switch erschienen fährt "Fast RMX" über weite Strecken positive Wertungen ein. Das futuristische Rennspiel erinnert entfernt an die Klassiker des Genres wie "Wipeout" oder eben das Nintendo eigene "F-Zero". Auf einen Nachfolger warten Fans bis heute. Mit "Fast RMX" kommt Ihr dem rasanten Spielgefühl von damals am nächsten. Der Future-Flitzer läuft auf der Switch in butterweichen 60 Bildern pro Sekunden bei 1080p und sorgt aufgrund des eindrucksvollen Geschwindigkeitsgefühls für erhöhte Adrenalinausschüttung.

Snipperclips

Der Name "Nintendo" steht seit jeher für außergewöhnliches Spieldesign und familienfreundliche Unterhaltung. Der kleine Download-Titel "Snipperclips" bietet anspruchsvolle, aber nicht unlösbare Rätsel, die bis zu vier Spieler gleichzeitig beschäftigen. Wie der Name schon andeutet, geht es in "Snipperclips" darum, Puzzle zu lösen, indem die Spielfiguren in die passende Form geschnitten werden.

Snake Pass

Super Mario ist das Jump'n'Run schlechthin. Bis der agile Klempner in "Super Mario Odyssey" wieder zum Einsatz kommt, wird es aber noch einige Zeit dauern. Bis dahin könnt Ihr die Zeit spielerisch-frisch mit "Snake Pass" überbrücken. In der Tradition klassischer Lauf- und Hüpfspiele windet und schlängelt Ihr Euch als Schlange durch die Levels. Weil Noodle als Reptil aber keine Gliedmaßen hat, müsst Ihr Euch beim Bewältigen der Hindernisse anderweitig helfen und Euch auf die herrlich ungewöhnlichen Fähigkeiten des putzigen Kriechtiers verlassen.

Lego City Undercover

"Lego City Undercover" ist zwar letztlich nur eine Portierung des Wii-U-Titels, aber eine, auf die Ihr Euch freuen könnt. Das Open-World-Bauklötzchen-Spiel hat bereits bei Ersterscheinen für jede Menge Lacher gesorgt. Dank reichlich Selbstironie und popkultureller Referenzen bietet sich das Lego-Abenteuer perfekt an für Eltern, die selbst gerne spielen oder ihren Kinder zumindest dabei zusehen möchten. "Lego City Undercover" lässt sich am einfachsten als "GTA" für die ganze Familie beschreiben, das voller absurder Gags steckt, bei der Jung wie Alt gleichermaßen ihre Freude haben.

Mario Kart 8 Deluxe

Seit 25 Jahren drehen Mario-Kart-Fans begeistert ihre Runden. Mit "Mario Kart 8 Deluxe" können auch Switch-Spieler ins Rennen einsteigen. Die Switch-Version versteht sich als erweiterte Fassung von "Mario Kart 8", das ursprünglich für die Wii U erschienen ist. Käufer erhalten das Hauptspiel inklusive aller DLCs, neuer Strecken und Spielfiguren. Unter anderem feiern die Inklings aus "Splatoon" ihr Kart-Debüt. "Mario Kart 8 Deluxe" kommt zudem mit einem neuen Schlacht-Modus, der vor allem in lokalen Acht-Spieler-Partien für reichlich Stimmung sorgen dürfte. Pustet also ruhig schon mal die Luftballons auf!

Rime

Über die Geschichte von "Rime" ist noch nicht viel bekannt. Und vielleicht ist das auch gut so. Denn das mystisch angehauchte Abenteuer lässt sich am besten als eine Mischung aus "Zelda", "ICO", "The Last Guardian" und "The Witness" beschreiben. In liebevoll animierter Comic-Grafik begleitet Ihr einen gestrandeten Jungen und seinen Fuchs bei ihrer Erkundungstour auf einer fremden Insel. "Rime" war lange Zeit in Entwicklung. Zwischendurch sah es ganz so aus, als würde das Spiel nie erscheinen. Einen konkreten Termin hat "Rime" zwar weiterhin nicht, angepeilt ist aber der Mai.

Arms

"Arms" gehört zu den aktuell noch wenigen exklusiv für Nintendo Switch entwickelten Titel. Der Trailer verspricht aber reichlich Spaß – und körperliche Anstrengung. Der Mix aus Action und Boxsport macht sich die Bewegungssteuerung der Switch zunutze, indem die JoyCons als Fäuste zum Einsatz kommen. Wie aus der Box-Disziplin bei "Wii Sports" bekannt verteilt man auch in "Arms" Schläge und Haken durch echte Armbewegungen vor dem TV-Gerät.

Yooka-Laylee

Nach dem Schließung von Rare Ltd. haben sich einige ehemalige Entwickler zusammengetan und Playtonic Games gegründet. Ihr erstes Spiel heißt "Yooka-Laylee" und schwitzt die "Banjo-Kazooie"-DNA aus jeder Pore. Statt Bär und Vogel geht es im inoffiziellen Nachfolger mit Chamäleon und Fledermaus auf wilde Abenteuer. Das Jump'n'Run wurde bereits 2015 erfolgreich bei Kickstarter finanziert und erscheint am 11. April für die PlayStation 4 und Xbox One. Einen genauen Termin für die Nintendo Switch gibt es noch nicht. Allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern.

Stardew Valley

Mit Stardew Valley erscheint im Sommer ein Spiel für die Switch, das im vergangenen Jahr bereits jede Menge Spieler für sich begeistern konnte. In der Farming-Simulation übernehmt Ihr als Protagonist(in) die alte Farm Eures Großvaters und fangt an, diese zu bewirtschaften. Der Pixellook täuscht dabei über die Komplexität und die Tiefe des Spiels hinweg. Angelehnt an "Harvest Moon" geht es auch in "Stardew Valley" darum, Felder zu bestellen, Kühe und Schweine zu züchten und ertragreich Landwirtschaft zu betreiben. Darüber hinaus kommen aber noch, wie etwa in "Terraria", Rollenspielelemente dazu: Ihr könnt Beziehungen eingehen, Monster in Höllen bekämpfen und vieles mehr. In der Switch-Version kommt "Stardew Valley" übrigens zeitexklusiv mit einem Mehrspielermodus.

Xenoblade Chronicles 2

"Xenoblade Chronicles 2" zählt sicher zu den Überraschungen, die im Januar für die Switch angekündigt worden sind. Das japanische Rollenspiel wird ausschließlich für Nintendos jüngste Konsole erscheinen und dürfte viele Fans des ersten Teils zum Kauf bewegen. Wer ein Faible für Animes und groß angelegte Heldengeschichten hat, sollte das nötige Kleingeld schon mal beiseite schaffen. Obwohl noch nicht viel zur Handlung bekannt ist, deutet der erste Trailer bereits auf epische Kämpfe und zeitraubende Quests hin. Also am besten gleich eine Powerbank einpacken.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.