Zero G: Irre Saugnapf-Hülle für iPhone 6 und Galaxy S6

Supergeil !17
Das iPhone 6 lässt sich dank der Zero G-Hülle an Spiegel und andere Oberflächen heften
Das iPhone 6 lässt sich dank der Zero G-Hülle an Spiegel und andere Oberflächen heften(© 2015 Kickstarter/Mega Tiny Corp.)

Wer sein iPhone 6 oder auch das Galaxy S6 schon immer mal an die Wand klatschen wollte, hat dazu ab sofort die Gelegenheit. Dank eines durchaus bemerkenswerten Kickstarter-Projektes der Mega Tiny Corporation: dem Zero G Case.

Mit dem Zero G Case für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus wollen die kreativen Köpfe Carl Winans and Wannie Park zunächst den aktuellen Apple-Smartphones zur Schwerelosigkeit verhelfen – dank einer speziellen Saugnapf-Hülle, welche den Gesetzen der Schwerkraft trotz. Nachdem sich der Crowdfunding-Erfolg für diese gleichermaßen kuriose wie praktische Idee schnell einstellte, lassen sich bald auch das Galaxy S6 und S6 edge an die meisten glatten Oberflächen wie Wände, Spiegel, Fliesen oder Arbeitsplatten heften.

Auch Galaxy S6-Besitzer wollen die Zero G-Hülle

Ein Smartphone, das in einer Zero G-Schutzhülle steckt, lässt sich für diverse praktische Dinge nutzen. Ihr könnt es zum Beispiel an eine Wand bugsieren und ein Selfie von Euch schießen, ohne dafür das Gerät in die Hand nehmen zu müssen. Oder Ihr platziert Euer Galaxy S6 während des Rasierens am Spiegel, um Euch nebenbei Videos anzusehen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Dass die Macher mit ihrer Anti-Schwerkraft-Hülle einen Nerv getroffen haben, beweisen die aktuellen Zahlen auf der entsprechenden Kickstarter-Seite. Zu diesem Zeitpunkt haben bereits mehr als 1500 Personen in das Projekt investiert. Mit einem gesammelten Betrag von über 80.000 Dollar ist das angepeilte Finanzierungsziel von 25.000 Dollar schon lange übertroffen und ermöglicht die Ausdehnung des Projekts auf die aktuellen Top-Geräte von Samsung. Die Zero G-Hülle kann via Kickstarter vorbestellen und kostet 34 Dollar. Eine Auslieferung soll ab Ende Juni erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !7Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen13
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?