Zertifizierung bestätigt: Der Gear-S3-Nachfolger heißt Galaxy Watch

In FCC-Dokumenten ist die Rückseite der Galaxy Watch abgebildet
In FCC-Dokumenten ist die Rückseite der Galaxy Watch abgebildet(© 2016 CURVED)

Die Anzeichen verdichten sich: Der Nachfolger der Gear S3 wird die Bezeichnung Galaxy Watch tragen. Das geht nun aus einer Zertifizierung der Federal Communications Commission(FCC) hervor.

In den Dokumenten zur Zertifizierung ist die Rückseite von Samsungs neuer Smartwatch skizziert. Offenbar ist darauf der Name des Wearables eingraviert: Samsung Galaxy Watch. Dass Samsung den Nachfolger der Gear S3 so nennen wird, hat sich bereits seit Längerem angedeutet. Auch die Modellnummern zweier Ausführungen gehen aus der Zertifizierung hervor: Sie lauten SM-R815U und SM-815W. Laut PhoneArena bezeichne die erste das US-Modell. Die zweite gehöre zu einer Ausführung für den kanadischen Markt. Beide unterstützen offenbar LTE.

Kleineres Display als der Vorgänger?

Eine weitere interessante Information aus den Dokumenten ist, dass das Display der Galaxy Watch offenbar kleiner ist als der Bildschirm der Gear S3: Es soll in der Diagonale lediglich 1,19 Zoll messen statt 1,3 Zoll wie beim Vorgänger. Damit wäre der Bildschirm der Galaxy Watch in etwa so groß wie das Display der Gear Sport (1,2 Zoll). Allerdings soll die Smartwatch Gerüchten zufolge in zwei verschiedenen Ausführungen erscheinen. Es ist also denkbar, dass sie wie die Apple Watch in zwei verschiedenen Größen erhältlich sein wird.

Welches Betriebssystem zum Einsatz kommt, verraten die Dokumente der Behörde nicht. Zuletzt hieß es, Samsung setze auf Tizen 4.0, nachdem vorübergehend auch Wear OS im Raum gestanden war. Bald könnten wir Gewissheit erhalten: Samsung wird die Galaxy Watch angeblich am 9. August 2018 zusammen mit dem Galaxy Note 9 und einem Bixby-Lautsprecher enthüllen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Watch: Update verbes­sert Musik­wie­der­gabe und Aufla­den
Sascha Adermann
Das zweite Update für die Samsung Galaxy Watch führt einige Optimierungen durch
Die Samsung Galaxy Watch ist bei uns seit September 2018 erhältlich, doch nun kommt schon das zweite Update. Dieses bringt einige Verbesserungen mit.
Samsung Galaxy Watch Golf Edition rich­tet sich an Golfer
Michael Keller
Die Golf Edition der Galaxy Watch bringt eine Caddie-App mit
Samsung hat eine besondere Ausführung der Galaxy Watch vorgestellt: Die Golf Edition soll Golfern unter anderem beim Lesen des Grüns helfen.
Samsung Galaxy Watch im Test: Die tickende Smart­watch fürs große Work­out
Arne Schätzle5
UPDATEHer damit !28Samsung Galaxy Watch: Beinahe wie eine echte Uhr
9.2
Samsungs neue Galaxy Watch sieht nicht nur aus wie eine echte Uhr, sie kann sogar ticken. Und sportlich ist sie auch. Unser Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.