Zombies, Run! Jogging-App mit Action-Elementen ist nun gratis erhältlich

Wem einfaches Joggen zu langweilig ist, der hat bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, seine Laufeinheiten mit "Zombies, Run!" etwas actiongeladener zu gestalten. Wer ungern Apps kauft und bislang kein Geld für die Laufmotivations-App ausgeben wollte, der darf sie sich für Android seit Neuestem kostenlos aus dem Play Store und für iOS aus Apples App Store herunterladen.

Per Update haben die Macher von Zombies, Run! ihre bislang kostenpflichtige App für Android und für iOS mit einem Free-To-Play-Modell versehen. Damit erhaltet Ihr die Möglichkeit, die Software kostenlos herunterzuladen und zumindest einen Teil der Funktionen gratis zu nutzen. Hierzu zählen alle Missionen der ersten Saison. Außerdem habt Ihr einmal pro Woche die Chance, eine weitere Mission freizuschalten.

Zombies, Run! ist eine Jogging-App, die Euch während Eures Lauftrainings in die Perspektive eines sogenannten Runners versetzt, der nach dem Ausbruch einer Zombie-Apokalypse Missionen als Kurier absolviert. Über Eure Kopfhörer hört Ihr während des Laufens Neuigkeiten zu Eurer aktuellen Mission und werdet beispielsweise zwischendurch zu Sprinteinlagen aufgefordert, um den Untoten Horden zu entkommen. Ein aktueller Trailer macht deutlich, wie Ihr Euch das Prozedere vorzustellen habt.

Käufer der App sollen auch profitieren

Diejenigen, die Zombies, Run! bereits gekauft haben, brauchen sich aber nicht über das neue kostenlose Angebot zu ärgern: Sie sollen nun Zugriff auf alle Missionen bis zum Ende der dritten Saison sowie zum Intervalltraining, den Renn-Missionen und zu allen Story-Missionen haben. Desweiteren können sie ebenfalls jede Woche einen Auftrag der vierten Saison freischalten.

Wer die Jogging-App Zombie, Run! nun kostenlos herunterlädt, kann für 2,99 Dollar im Monat oder für 19,99 Dollar im Jahr außerdem eine Pro-Mitgliedschaft abschließen und so unbegrenzten Zugang zu allen Story-Missionen von Saison 1-4 zuzüglich aller anderen Spielmodi erhalten. Diejenigen, die die App bereits gekauft haben, haben diese Möglichkeit ebenfalls, bloß müssen sie für die Pro-Mitgliedschaft lediglich 7,99 Dollar im Jahr bezahlen.


Weitere Artikel zum Thema
Adobe killt Flash: Ende ist für 2020 vorge­se­hen
Guido Karsten2
Flash Gordon und The Flash können Adobes Flash nicht retten
Adobe trägt Flash zu Grabe: In einer Mitteilung auf seiner Webseite hat das Software-Unternehmen das Ende des Standards angekündigt.
Mine­craft für Nintendo Switch erhält großes Update mit Full-HD-Support
Guido Karsten
Minecraft erstrahlt auch auf der Nintendo Switch in bunter Klötzchengrafik
Die Nintendo Switch-Version von Minecraft erhält ein großes Update. Damit werden nicht nur Fehler ausgeräumt, sondern auch Features ergänzt.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im August
Die Games with Gold für den August 2017 stehen fest.
Zeit für neue Spiele: Microsoft veröffentlicht die Games with Gold für den August. Darunter Platinum Games' Hit "Bayonetta".