Zu spät für das Galaxy S10 Plus? Samsung stellt 1-TB-Speicher-Chip vor

Samsung stellt den Nachfolger des Galaxy S9 Plus im Februar 2019 vor
Samsung stellt den Nachfolger des Galaxy S9 Plus im Februar 2019 vor(© 2018 CURVED)

Samsung hat einen XXL-Speicher vorgestellt. Unklar ist allerdings, ob der Hersteller den Chip bereits wie erwartet im Samsung Galaxy S10 Plus verbaut. Das Unternehmen drückt sich zweideutig aus.

Der neue Chip bietet Platz für 1 TB Daten, was wahrlich eine Hausnummer ist: Samsung verdoppelt damit nahezu den bisher in seinen Smartphones maximal zur Verfügung stehenden internen Speicher (512 GB). Künftige Samsung-Modelle könnten damit fast zwanzigmal so viel Speicher bieten wie die Basis-Ausführung des Galaxy S9. Zur weiteren Einordnung: Auf eine 1-TB-Platte passen etwa 260 zehnminütige 4K-Videos. Eine beachtliche Leistung der Entwickler ist, dass sie die physische Größe des Chips (11,5 mm x 13,0 mm) im Vergleich zum Vorgänger nicht verändern mussten.

Kommt der Chip erst ins Galaxy Note 10?

Der neue Speicher-Chip erreicht zudem eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 1000 MB pro Sekunde. Das ist etwa doppelt so schnell wie eine handelsübliche SSD. Bisher knackte das Samsung Galaxy Note 9 als einziges Gerät des südkoreanischen Herstellers die 1-TB-Schallmauer. Allerdings benötigt ihr dafür eine externe (und teure) microSD-Karte. Nun bietet Samsung eben auch eine interne und schnellere Lösung an.

Die große Frage ist nun, ob der Riesenspeicher bereits für das Galaxy S10 Plus ein Thema ist oder sich die beiden Komponenten knapp verpassen und der Chip zu spät in die Massenproduktion gegangen ist. Samsung äußert sich zu dem Thema nicht eindeutig: Die Technologie soll das Nutzererlebnis in der nächsten mobilen Generation "mehr Notebook-like" machen, heißt es. Damit könnte auch erst das Galaxy Note 10 gemeint sein.

Ob der riesige 1 TB Flash-Speicher wirklich eine Option für das Galaxy S10 (Plus) wird, erfahren wir letztendlich wohl erst am 20. Februar 2019. Dann stellt Samsung unter anderem seine neue Smartphone-Generation vor.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.