Acer Iconia B1: News und Fotos

Mit dem Acer Iconia Tab B1 griff der taiwanische Hersteller im April 2013 die Konkurrenz frontal an. Für einen extrem günstigen Einführungspreis von 120 Euro gab es ein Tablet, das alles an Bord hat, was es braucht. Allerdings war die Ausstattung dem Preis entsprechend nicht auf dem aktuellsten Stand.

Die Technik im Acer Iconia Tab B1 ist nicht mehr up to date

120 Euro UVP für ein Tablet eines namhaften Markenherstellers sind schon eine Ansage. Deshalb lohnt sich ein Blick auf das Acer Iconia Tab B1. Das 7-Zoll-Gerät wird von einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz in Kombination mit 512 MB Arbeitsspeicher angetrieben. Das sind Werte, die zum Release bereits von diversen Smartphones übertroffen wurden, aber auf dem Acer Iconia Tab B1 reicht das aus, um das vorinstallierte Android 4.1 recht flüssig zu betreiben. Kleine Aussetzer und Wartezeiten kommen aber vor. Auch die Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln ist mit ihrer Pixeldichte von 170 ppi nicht mehr up to date, aber für den Kampfpreis sind natürlich auch keine Spitzenwerte zu erwarten.

Der geringe Preis wirkt sich auf Kamera und Design aus

Beim Design spiegelt sich der günstige Preis wider. Das Acer Iconia Tab B1 besteht außen komplett aus Kunststoff. Dadurch ist das gesamte Tablet mit 313 Gramm aber sehr leicht. Fotofreunde werden mit dem Gerät nicht auf ihre Kosten kommen. Es gibt nur eine Frontkamera, die mit mageren 0,3 Megapixeln auflöst. Für Videotelefonie reicht das gerade so aus, für mehr nicht. Der Akku hält gute acht Stunden im Mischbetrieb durch, nach drei Stunden ist er wieder vollgeladen. Intern stehen 16 GB Speicher zur Verfügung, per MicroSD-Karte lässt sich der Speicherplatz um 32 GB erweitern. Das Surfen im Internet funktioniert nur über WLAN. Wer mit dem Tablet von unterwegs also Mails checken will, braucht einen Hotspot.

Alle Spezifikationen
Größe197,4 x 128,5 x 11,3 mm
Gewicht320 g
Display7 Zoll LCD
ProzessorMediatek MTK 8317T
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher512GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, GPS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,2GHz
Akkuleistung2710 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb270 / 6 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung139, 119 €
StatusAusverkauft, Erhältlich
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Android Oreo kann das WLAN Eures Smartphones aktivieren, sobald ein bekanntes Netzwerk in Reichweite ist
Android Oreo: WLAN auto­ma­tisch einschal­ten – so klappt es
Michael Keller

Unter Android Oreo kann sich Euer Smartphone automatisch mit einem bekannten WLAN verbinden. Wir erklären Euch, was Ihr dafür einstellen müsst.

In den Einstellungen von Google Chrome findet Ihr einen Pop-Up-Blocker
Android: Pop-Ups im Chrome-Brow­ser mit nur einer Einstel­lung blockie­ren
Christoph Lübben

Schluss mit nervigen Pop-Ups: Ihr könnt die auftauchenden Webseiten-Fenster in Google Chrome für Android blockieren. Wir erklären Euch, wie es geht.

Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Mit der Google-App könnt Ihr unter Android auch ohne Internetverbindung Suchanfragen stellen
Google ohne Inter­net­ver­bin­dung: So funk­tio­niert die Offline-Suche
Guido Karsten

Um Dinge über Google zu suchen, braucht es eine Internetverbindung. Sollte die gerade nicht bestehen, kann Googles App sich aber Suchanfragen merken.

Peinlich !53Die Einrichtung eines neuen Smartphones beginnt mit einem fröhlichen "Willkommen!"
Android-Smart­phone geschenkt bekom­men? So rich­tet Ihr es ein
Stefanie Enge

Wenn ein Android-Smartphone unter dem Weihnachtsbaum liegt, hilft euch diese Schritt-für-Schritt-Anleitung beim Einrichten des neuen Handys.

Mit Android Nougat haben sich Einstellungen geändert und neue Optionen sind hinzugekommen
Android Nougat: Text- und Icon­grö­ßen verän­dern – so geht's
Christoph Lübben

Unter Android Nougat könnt Ihr die Größe von Text und Icons nach Belieben anpassen. In unserem Ratgeber erfahrt Ihr, wie das geht.