Acer Liquid E3: News und Fotos

Verfügbar seit Mär 2014

Testergebnis
3.3
Acer Liquid E3
Top
  • Schnellwahltaste
  • Kamera-App
  • Dual-SIM
  • Lautsprecher auf Vorderseite
Flop
  • Abdeckungen über Kartenschächten
  • Alte Android-Version
  • Hardware für große Apps zu langsam

Das Acer Liquid E3 Duo ist die Dual-SIM-Version des Mittelklasse-Smartphones des Herstellers. Das 4,7-Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und einem frontalen Lautsprecher bietet einige Sonderfunktionen, die es von der Konkurrenz abheben. Der Einführungspreis von 220 Euro platziert das Gerät mit Android 4.4 im preislichen Mittelfeld.

Der Quadcore Prozessor des Geräts ist mit 1,2 GHz getaktet und arbeitet mit 2 GB RAM. 16 GB interner Speicher lassen sich mit per MicroSD-Karte erweitern und bieten damit genug Raum, beispielsweise für Bilder und Videos der 13-Megapixel-Rückkamera, Musik oder heruntergeladene Filme.

Spezielle Hardware-Ausstattung

Anders als bei vielen Konkurrenzgeräten verfügt auch die Frontkamera des Acer Liquid E3 Duo über eine LED zur Ausleuchtung von Schnappschüssen. In der Dual-SIM-Variante könnt Ihr in den Menüoptionen festlegen, welche SIM-Karte für welche Dienste verwendet wird. So könnt Ihr Roaming- und Datenverkehr auf genau das einstellen, was für Eure jeweiligen Verträge Sinn ergibt. Des Weiteren verfügt das Smartphone über eine Schnellwahltaste auf der Rückschale, deren Funktion sich frei konfigurieren lässt.

Eigene Apps

Die hauseigene Kamera-App beinhaltet viele Einstellungsmöglichkeiten, etwa für Weißabgleich, Farbsättigung und Belichtungsdauer. Die eigene Radio-App erlaubt entgegen den meisten herkömmlichen Playern das Mitschneiden des Programms, während für den Schnellmodus verschiedene Benutzeroberflächen zur Verfügung stehen. Für Senioren und Kinder gibt es damit eigene Bereiche auf dem Smartphone, welche nur per PIN verlassen werden können.

Alle Spezifikationen
Größe136 x 68 x 9 mm
Gewicht132 g
Display4,7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorMediaTek MT6589 Quadcore
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.2.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
FarbeSchwarz, Titanium
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEnein
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Akkuleistung2000 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusAusverkauft
MartkeinführungMär 2014
Alle passenden Tipps
Bixby auf dem Galaxy S8
Bixby abschal­ten: So deak­ti­viert Ihr Samsungs Sprachas­sis­ten­ten
Francis Lido

Betätigt Ihr zum Beispiel häufig versehentlich den Bixby-Button? Wir zeigen Euch, wie Ihr Samsungs Sprachassistenten deaktivieren könnt.

Ein Lächeln oder etwas Lustiges: Mit Live-Fotos könnt Ihr bestimmte Situationen in FaceTime festhalten
iOS 11: So nehmt Ihr Live-Fotos von FaceTime-Gesprä­chen auf
Christoph Lübben

Ab iOS 11 könnt Ihr ganz einfach Live-Fotos in FaceTime-Gesprächen machen. Wir erklären Euch, wie das funktioniert – und wie Ihr es verhindert.

Die Siri-Suche unter iOS 11 in Aktion
Siri-Such­vor­schläge: Tipps zum Spot­light-Nach­fol­ger
Francis Lido

Mit der Siri-Suche durchstöbert Ihr das Internet und Euer iPhone. Seit iOS 11 könnt Ihr so auch in Euren Mails und Apps suchen – wir haben Tipps dazu.

Auf iPhone 8 und iPhone 8 Plus könnt Ihr zwischen neueren und älteren Formaten wechseln
iOS 11-Datei­for­mate: So wech­selt Ihr zurück zu JPG und MP4
Christoph Lübben

Ab iOS 11 könnt Ihr Fotos und Videos als HEIF oder HEVC sichern. Für mehr Kompatibilität sind MP4 oder JPG empfehlenswert. Wir erklären den Wechsel.

Auf dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus müsst Ihr für einen Neustart drei bestimmte Tasten nacheinander drücken
iPhone 8 und iPhone 8 Plus: So führt Ihr nun einen Hard Reset durch
Christoph Lübben

Ab dem iPhone 8 hat Apple die Tastenkombination für einen Reboot geändert. So geht der Befehl auf diesen und älteren iPhone-Modellen.

Die Apps im Air-Command-Menü lassen sich austauschen
Galaxy Note 8: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Francis Lido

Ihr vermisst die ein oder andere Funktion im Air-Command-Menü Eures Galaxy Note 8? Wir zeigen Euch, wie Ihr diese hinzufügen könnt.