Apple iPhone SE 2: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Aug 2018 aktualisiert am 12. September 2018 15:34

Das iPhone SE ist das kleinste aktuelle iPhone und ist immer noch ein Liebling. Wer nach einem guten Smartphone unter fünf Zoll sucht, hofft auf das iPhone SE 2. Handlich klein, aber mit guter Leistung und günstiger im Preis als die Modelle um iPhone 8, 8 Plus  oder iPhone X. Daher kursieren nach anderthalb Jahren immer mehr Gerüchte zum Apple iPhone SE 2 und dem Gerücht um Notch und Face ID-Unterstützung. Es sind zwar auch andere Namen, wie iPhone SE Plus oder iPhone SE X – falls es doch ein "randloses" Display erhält – denkbar. Was die Präsentation des iPhone SE 2 angeht, rückt das dritte Quartal 2018 in den Fokus. Das wäre zwei Jahre nach dem ersten iPhone SE und könnte der neue Rhythmus für das kleinste iPhone sein. Allerdings gibt es zu einem iPhone SE 2 momentan so gut wie keine Leaks. Sprich: Zu viele Hoffnungen auf ein neues kleines iPhone solltet ihr euch nicht machen. Wir verschaffen euch einen Überblick. Alle wichtigen Infos und News zum Thema Erscheinungsdatum, wann ihr das iPhone SE 2 kaufen könnt und die Möglichkeit zum vorbestellen, gibt es hier bei CURVED.  

Die neuesten Updates

[Update vom 12. September 2018] In wenigen Stunden wissen wir wie die iPhone 2018 Geräte aussehen und kosten werden. Wie es scheint hat Apple schon vorab einige spannende Details enthüllt. Worum es dabei geht, lest ihr hier auf Curved.

Heute ist es soweit: Kurz vor der offiziellen Apple Keynote und damit Vorstellung der neuen iPhones, sind Bilder aufgetaucht. Von drei neuen Farben ist die Rede.

[Update vom 11. September 2018]  Auf den 12.September freuen sich sehr viele Menschen weltweit. Ab 19 Uhr deutscher Zeit werden wir endlich die neuen iPhone-Geräte sehen können. Alle News gibt es hier auf Curved.

[Update vom 10. September 2018] Zum günstigsten iPhone 2018 ist bisher am wenigsten bekannt. Alles rund um Namen und Preise zu der neuen iPhone-Generation, lest ihr hier. 

Die Spannung steigt mit jedem Tag. Bald wissen wir endlich wie die neuen iPhone 2018 Geräte aussehen werden. Ein Zubehörhersteller verkauft bereits jetzt erfolgreich Hüllen für das iPhone 9.

[Update vom 06. September 2018] Brandneue News zu den Iphone 2018 Modellen. Glaubt man den Gerüchten, steht der Name für das größte iPhone Modell fest. 

[Update vom 05. September 2018] Es sieht ganz danach aus, dass Apple seine neuen iPhone 2018 Geräte ganz ohne Fingerabdrucksensor im Display auf den Markt bringt.

CURVED/labs: iPhone SE Plus aka das vergessene iPhone - Könnte so das iPhone SE 2 aussehen?

Bekommt das iPhone SE 2 eine Notch oder nicht?

Die Frage nach der Notch ist eines der größten Rätsel um das wohl kleinste Smartphone im aktuellen Apple-Portfolio. Wird das iPhone SE 2 also ähnlich dem iPhone X aussehen? Aktuellen Gerüchten zufolge soll das neue iPhone 2018 angeblich ohne Kopfhöreranschluss zu kaufen sein. Vielleicht zeigt Apple das kompakte Smartphone am 4. Juni 2018 auf der WWDC. Bildmaterial aus Mitte Mai zeigt vermutlich einen Teil der Vorderseite des iPhone SE 2. Verschiedene Gerüchte um Ausstattung, Funktionen und Vorstellungstermine gibt es aver bereits länger.  So soll das Gerät angeblich ein optisch größeres Display haben, aber was die tatsächliche Displaygröße betrifft gibt es verschiedene Gerüchte: So soll es ungefähr gleich groß sein wie beim Vorgänger iPhone SE oder sogar bis auf 6 Zoll anwachsen. Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple mit einer Rückseite aus Glas auf ein neues Gehäuse-Material setzt und damit auf eine neue Methode zur Energieversorgung, wie z.B. kabelloses Aufladen. Die japanische Seite Macotakara zeigt einen kurzen Clip, der das iPhone SE 2 präsentieren soll. Aber vor allem die Steuerung des Smartphones zeigt auf, dass es sich dabei vermutlich um einen Fake handelt.

Mit OLED-Display und Face ID?

Orientiert man sich am ersten iPhone SE, das bei wichtigen Ausstattungsmerkmalen mit dem damals aktuellen iPhone 6s identisch war, müsste das iPhone SE 2 mit dem A11-Chipsatz über jede Menge Rechenleistung verfügen. Doch die Gerüchteküche spricht momentan vom A10-Chip des iPhone 7. Der ist nicht ganz so leistungsstark, aber noch immer schnell genug für anspruchsvolle Anwendungen. Hoffnungen auf eine Dualkamera darf man sich dagegen weniger machen. Aber wenn Apple analog zum Vorgänger die Kamera aus dem iPhone 8 verbaut, wäre das ein Garant für eine hohe Bildqualität. Ebenfalls vom iPhone 8 und iPhone X könnte das SE 2 die drahtlose Ladefunktion übernehmen.

Nicht ganz so leicht zu beantworten ist die Frage nach dem Display. Apple könnte den Bildschirm wie beim iPhone X größer machen und die kleinen Abmessungen des ersten iPhone SE beibehalten. Um das zu gewährleisten, müsste der Fingerabdrucksensor der Gesichtserkennung Face ID weichen. Andererseits dürfte das iPhone SE 2 weiterhin das günstigste Smartphone von Apple darstellen. Da wäre ein iPhone X Mini mit OLED-Displays nur schwer vorstellbar. Außerdem ist das iPhone SE das Modell für die Nutzer gewesen, denen schon der Bildschirm des iPhone 6 zu groß war. In der Neuauflage könnte es das Modell für alle sein, die noch Touch ID nutzen wollen. So gut wie Face ID beim iPhone X ankommt, dürften die regulären neuen Modelle im September 2018 ebenfalls mit Gesichtserkennung und ohne Touch ID erscheinen. Ein vier Zoll großes Display im alten Design wäre deswegen beim SE 2 keine Überraschung. Apple möchte in Sachen Displays zwar aufholen, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese effizientere Technologie bereits im neuen iPhone SE2 zu finden sein wird. Wahrscheinlicher erscheint hingegen das Gerücht einer Rückseite aus Glas, welche das kabellose Laden als neues Feature einbringen könnte.

Beim internen Speicher sollt ihr die Wahl zwischen 32 und 128 Gigabyte haben. Der Akku hat mit 1700 mAh wohl wieder eine vergleichsweise kleine Kapazität, aber ein ähnlicher Wert hat beim ersten iPhone SE trotzdem für eine sehr lange Akkulaufzeit gereicht.

Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo vermutet, dass es sich höchstens um ein kleines Hardware-Upgrade handeln wird. Demnach wäre das nur vier Zoll große Smartphone nicht dafür geeignet alle neuen Apple-Features zu enthalten und entsprechend würde sich die Entwicklung darauf beschränken, die Hardware auf iOS 12 zu optimieren.

Face ID bald schneller und sicherer?

Sollte Apple auch das iPhone SE 2 mit einem AMOLED-Display ausstatten, könnte das Gerät wirklich so aussehen wie das CURVED/labs-Konzept über diesem Artikel. Gleichzeitig sei - laut den Experten von TrendForce - geplant, Face ID weiter zu verbessern und die Ränder um iPhone-Bildschirme noch schmaler zu gestalten. Die Gesichtserkennung dürfte in Zukunft vermutlich noch etwas schneller und genauer arbeiten. Einen wahrscheinlichen Release-Termin für das neue Kompakt-iPhone gibt es leider nicht. Sollte Apple aber nach dem gleichen Plan vorgehen wie 2016, könnte die Vorstellung bereits Ende März 2018 erfolgen. Die wichtigsten Merkmale zum Apple Mini-Smartphone iPhone SE 2 findet ihr hier auf einen Blick.

Wann kann man das iPhone SE 2 kaufen?

Es sind zwar auch andere Namen, wie iPhone SE Plus oder iPhone SE X – falls es doch ein "randloses" Display erhält – denkbar, doch iPhone SE 2 beschreibt es gerade am besten. Was die Vorstellung des iPhone SE 2 angeht, rückt das letzte Quartal 2018 in den Fokus. Das wäre zwei Jahre nach dem ersten iPhone SE und könnte der neue Rhythmus für das kleinste iPhone sein.

Angeblich soll Apple bereits seit Jahresanfang ein neues Gerät in der Produktion haben. Apple wird mit dem iPhone SE 2 noch im Jahr 2018 einen Nachfolger veröffentlichen. Unklar ist jedoch, wann die Enthüllung genau erfolgen könnte. Zwischenzeitlich sprachen Gründe dafür. dass in diesem Jahr knapp werden könnte: Laut Zubehörhersteller soll das iPhone SE 2 voraussichtlich erst in 2019 auf den Markt kommen. Es gab auch Anzeichen für einen früheren Launch im Mai. Offenbar hat Apple im Frühjahr ein noch unbekanntes Modell von einer Institution zertifizieren lassen. Ein Release des iPhone SE 2 noch vor dem Sommer? Nein, denn voraussichtlich im September stellt Apple seine neuen iPhone Modelle vor. Wie viel die Geräte kosten könnten, hat das Unternehmen TrendForce zusammengetragen. Weiteres erfahren wir auf der Apple Keynote am 12. September.

Wie viel kostet das iPhone SE 2?

Ein iPhone SE 2 zu kaufen ergibt nur Sinn, wenn es weiterhin das günstigste Smartphone von Apple ist. Für den Vorgänger zahlt man aktuell 409 Euro bei Apple. Das nächst teurere Modell, das iPhone 6s kostet 519 Euro. Damit wäre der Rahmen für das iPhone SE 2 abgesteckt. Falls es teurer als 409 Euro wird, sollte es sich dem iPhone 6s nicht zu sehr annähern.

Alle Spezifikationen
Display
Erweiterbarer Speichernein
4G/LTEnein
Datentransferkeine
Kerne / Taktfrequenz /
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusGerücht
MartkeinführungAug 2018
Alle passenden Tipps
"PUBG Mobile" könnt ihr auf iPhone und iPad kostenlos spielen
Kosten­lose iOS-Spiele: Diese Games soll­tet ihr euch anse­hen
Francis Lido

Ihr suchte gute kostenlose iOS-Spiele? Wir zeigen euch, welche Titel eure Zeit wert sind.

iOS 12 Tipps
iOS 12: So fügt ihr ein zwei­tes Gesicht zu Face ID hinzu
Jan Johannsen8

Face ID macht das entsperren des iPhone X sehr komfortabel. Bisher konnte sie aber nur eine Person erkennen. Das ändert sich mit iOS 12.

Mit iOS 12 könnt ihr jetzt eigene Animojis erstellen, die Memojis.
Memo­jis in iOS 12: So erstellt ihr eigene Animo­jis
Jan Johannsen

Mit iOS 12 könnt ihr auf dem iPhone X eigene Animojis erstellen. Wo ihr die sogenannten Memojis anlegt und was ihr verändern könnt, erfahrt ihr hier.

Die Huawei Watch 2 lässt sich auch mit einem iPhone koppeln
Android Watch mit iPhone koppeln: Das könnt ihr mit Wear OS machen
Francis Lido

iPhone und Android Watch - geht das? Wir verraten euch, wie die Kopplung funktioniert und welche Einschränkungen es gibt.

Dass man Smartphone-Akkus einfach entnehmen kann, wie hier beim LG G5, ist mittlerweile die absolute Ausnahme.
Power­banks fürs Smart­phone: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Justus Zenker11

Auf Reisen macht auch der größte Smartphone-Akku gerne schlapp. Powerbanks schaffen Abhilfe. Worauf man achten muss bei der Anschaffung.

Das iPhone X hält für Selfies besondere Effekte bereit.
6 Tipps für Selfies mit dem iPhone X
Jan Johannsen3

Mit dem iPhone X sind dank der TrueDepth-Kamera ganz andere Selfies möglich. Wie ihr sie aufnehmt, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.