Digitales Lifestyle-Magazin

Apple iPhone Xs ohne Vertrag

Wähle eine Farbe aus

  • Space Grau
  • Silber
  • Gold

Wähle eine Speichergröße aus

  • 64 GB
  • 256 GB

iPhone Xs ohne Vertrag kaufen

Das iPhone Xs ist ein Premium-Smartphone, das kaum Wünsche offen lässt: Es sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch mit modernster Technik vollgepackt und bietet mit iOS 12 ein Top-Betriebssystem. Auch wenn ihr euch das iPhone Xs ohne Vertrag kaufen wollt, könnt ihr ein Angebot zur Ratenzahlung in Anspruch nehmen. So müsst ihr den Kaufpreis nicht sofort bezahlen, sondern könnt monatlich einen Teil davon begleichen. Nach einem Tarif mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis könnt ihr euch dann später in aller Ruhe umschauen.

Ein Display zum Verlieben

Hohe Auflösung, satte Farben

Das iPhone Xs besitzt ein Super Retina HD Display, das Inhalte besser darstellt als so mancher Fernseher. Dass Fotos, Filme und Spiele darauf gut aussehen, liegt zum einen an der OLED-Technologie. Dank ihr liefert der Multi-Touch-Bildschirm ein sattes Schwarz und kräftige Farben. Zu einer tollen Farbdarstellung trägt auch die HDR-Unterstützung bei. Die hohe Auflösung von 2436 x 1125 Pixeln sorgt zudem für gestochen scharfe Bilder und Videos.

Viel Bildfläche trotz handlichem Gehäuse

Das Display misst wie beim iPhone X 5,8 Zoll in der Diagonale. Dennoch ist das iPhone Xs handlicher als etwa das iPhone 8 Plus, das mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm auskommen muss. Möglich ist das durch die dünnen Display-Ränder und die Notch am oberen Bildschirmrand. Letzteres ist eine Aussparung für Sensoren, Kamera und Lautsprecher. Dadurch kann der Bildschirm nahezu die gesamte Vorderseite einnehmen und eignet sich beispielsweise hervorragend für das Videostreaming unterwegs. Wenn ihr das iPhone Xs ohne Vertrag kaufen und regelmäßig streamen wollt, solltet ihr über einen Tarif mit LTE Max und viel Inklusiv-Volumen nachdenken. Verträge dieser Art sind mittlerweile relativ günstig erhältlich.

Top-Kameras auf Vorder- und Rückseite

Bokeh-Selfies und Animojis mit der Frontkamera

Die Notch des iPhone Xs beherbergt eine sogenannte TrueDepth-Kamera. Diese ermöglicht es euch, tolle Selfies mit verschwommenem Hintergrund zu machen, die ihr dann direkt mit euren Freunden über Facebook, Instagram, WhatsApp und Co. teilen könnt. Auch hierfür gilt, dass ihr einen entsprechenden Tarif benötigt, auch wenn ihr euch das iPhone Xs ohne Vertrag zulegt. Außerdem könnt ihr sogenannte Animojis aufnehmen – animierte Emojis, die eure Mimik nachahmen. Auch diese könnt ihr im Anschluss dann in Textnachrichten versenden.

Dualkamera auf der Rückseite

Auf der Rückseite trägt das iPhone Xs eine Dualkamera, die mit 12 MP auflöst. Mit ihr knipst ihr tolle Bilder, deren Hintergrund ihr auf Wunsch ebenfalls verschwimmen lassen könnt. Der Grad der Tiefenunschärfe lässt sich auch nachträglich noch anpassen. Sowohl für Selfies als auch für Fotos mit der Hauptkamera steht euch außerdem die sogenannte „Porträtlicht”-Funktion zur Verfügung. Das bedeutet, ihr könnt bei Porträtfotos nachträglich die Beleuchtung anpassen, beispielsweise damit sie so aussehen, als wären sie im Studio entstanden. Die duale optische Bildstabilisierung verhindert darüber hinaus, dass eure Fotos verruckeln, wenn ihr mal keine ruhige Hand bewiesen habt.

Ausstattung für Power-User

Mehr Leistung geht kaum

Die besten Features machen keinen Spaß, wenn das Smartphone im Alltag nicht flüssig läuft. Darüber müsst ihr euch beim iPhone Xs sicherlich keine Sorgen machen: Der neue A12 Bionic Chip bietet genügend Leistung für jeden Einsatz. Ein gutes Beispiel dafür ist das Rollenspiel „Elder Scrolls: Blades”, das auf dem Smartphone so beeindruckend aussieht, als würde es sich um einen Konsolentitel handeln. Auch für AR-Anwendungen bringt der Chipsatz noch bessere Voraussetzungen mit als sein Vorgänger. Dank 4 GB RAM könnt ihr zahlreiche Apps im Hintergrund geöffnet haben, ohne dem iPhone Xs Probleme zu bereiten.

Viel Platz für Daten aller Art

Gerade wenn ihr das iPhone Xs ohne Vertrag kauft, ist umfangreicher interner Speicher wichtig. Denn ohne Highspeed-Datenvolumen müsst ihr womöglich darauf verzichten, viele Daten in die Cloud auszulagern. Glücklicherweise bringt das iPhone Xs bereits in der Basisausführung 64 GB an internem Speicher mit. Das genügt, um etliche Serienstaffeln oder Musikalben auf dem Smartphone zu sichern. Darüber hinaus gibt es das Gerät auch mit einer Speicherkapazität von 256 GB und 512 GB – das liegt schon beinahe auf Notebook-Niveau.

Face ID: komfortabel und sicher

Ein Fingerabdrucksensor ist beim iPhone Xs überflüssig. Denn es bietet mit Face ID eine deutlich komfortablere Authentifizierungsmethode: Das Smartphone erkennt euer Gesicht und entsperrt sich, wenn ihr es anschaut. Das funktioniert sogar bei Nacht und wenn ihr eine Mütze oder Brille tragt. Außerdem könnt ihr auf diese Weise Käufe im App Store bestätigen, statt dafür jedes Mal euer Passwort eingeben zu müssen. Die 3D-Gesichtserkennung ist deutlich sicherer als die zweidimensionalen Lösungen anderer Hersteller.

Weitere nützliche Features

Als erstes Apple-Smartphone bietet das iPhone Xs Dual-SIM-Support. Das bedeutet, dass ihr neben eurer SIM-Karte noch eine eSIM verwenden könnt. Dadurch nutzt ihr zwei Tarife parallel – einen beispielsweise für geschäftliche Angelegenheiten und den anderen für private Zwecke. Ebenfalls praktisch ist die Unterstützung von Bluetooth 5.0. Über den drahtlosen Verbindungsstandard könnt ihr kabellose Kopfhörer, Lautsprecher und Freisprecheinrichtungen mit eurem Smartphone koppeln.

iPhone Xs ohne Vertrag: Tipps zur späteren Tarifwahl

Ein neues iPhone Xs ohne Vertrag zu kaufen ist gerade dann praktisch, wenn ihr schon einen Tarif besitzt. Wollt ihr zu einem anderen Mobilfunkangebot greifen, solltet ihr auf eine Allnet-Flat achten, damit ihr kostenlos ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren könnt. Auch für Textnachrichten fallen dank der integrierten SMS-Flat keine Zusatzkosten an. Aufgrund der EU-Roaming-Verordnung gilt dies auch im EU-Ausland. Wer viel im mobilen Internet unterwegs ist, sollte außerdem auf umfangreiches Inklusiv-Volumen und LTE Max achten.

Alternativen zum iPhone Xs

Ein iPhone Xs zum besten Preis ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, aber nicht alternativlos. Wünscht ihr euch beispielsweise einen größeren Bildschirm, solltet ihr euch das iPhone Xs Max anschauen, das ansonsten eine weitgehend identische Ausstattung mitbringt. Auch das günstigere iPhone Xr besitzt ein größeres (LC-)Display, ist dem iPhone Xs aber in vielerlei Hinsicht unterlegen. Vergleichbare Alternativen anderer Hersteller sind beispielsweise das Samsung Galaxy S9 oder das Huawei P20 Pro.

* Hinweise und Fußnoten

Tarif o2 Free S (2017): Mtl. Grundpreis 19,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 1 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Tarif o2 Free M (2017): Mtl. Grundpreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 10 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Tarif o2 Free L (2017): Mtl. Grundpreis 39,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 20 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Blau Allnet L (2016): 19,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.Min. / SMS Flat in dt.Fest - u.Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS - Mehrwertdienste mit Premium - Billing.Für 24 Monate sind 2 GB Datenvolumen / Monat enthalten, ab dem 25. Monat 600 MB Datenvolumen / Monat, mit bis zu 21,6 Mbit / s im Download(Durchschnitt 13,0 Mbit / s) und bis zu 11,2 Mbit / s im Upload(Durchschnitt 8,6 Mbit / s.Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl.Inklusiv - Datenvolumens wird dieses automatisch und max.dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3€ erweitert.Danach max.Surf - und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit / s.Über jede Datenvolumen - Erweiterung wird per SMS informiert.Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands.Nicht verbrauchte Einheiten / Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.Die Leistungen / Konditionen des Pakets können auch im EU - Ausland genutzt werden.Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU - Fair - UsePolicy erhoben.Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

Blau Allnet XL (2016): 23,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min./SMS Flat in dt. Fest- u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min.-/SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing. Für 24 Monate sind 3 GB Datenvolumen/Monat enthalten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s). Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Pakets können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair- UsePolicy erhoben. Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.