Fitbit Versa: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Apr 2018 aktualisiert am 05. Juni 2018 12:22
Testergebnis
8.9
Fitbit Versa
Top
  • Musik offline speichern
  • Design und Tragekomfort
Flop
  • kein internes GPS
  • Breiter Displayrand

Wer auf eine elegante Fitness-Smartwatch steht, ist mit der Fitbit Versa an der richtigen Adresse. Am Handgelenk lässt sie sich erstaunlich leicht und bequem tragen. Sie stört weder beim Sport, noch bleibt man im Alltag irgendwo an der Kleidung hängen. Eine große Auswahl an Armbändern hat Fitbit ebenfalls im Programm. So kann man die Fitness-Uhr immer passend zum Outfit wählen. Funktional ist die neue Fitbit Versa mit der etwas älteren Fitbit Ionic fast identisch, optisch aber eine frische Erscheinung am Handgelenk. Was die neue smarte Fitnessuhr beim Sport und im Alltag so kann, erfahrt ihr im Test. Wir halten Euch hier mit allen verfügbaren Informationen auf dem Laufenden.

Die neuesten Updates

[Update vom 07. Mai 2018] Frauen dürfen sich darüber freuen. Wenn ihr eine Fitbit Versa besitzt und die dazugehörige App aktualisiert habt, könnt ihr ab sofort diverse Informationen zum eurem Menstruationszyklus eintragen. Mehr dazu seht und lest ihr hier.

Mit der Fitbit Versa und der Ionic könnt ihr ab sofort mit "Quick Replies" direkt vom Handgelenk auf eure Nachrichten Antworten. Ihr müsst dafür lediglich ein Software-Update installieren.

[Update vom 25. April 2018] Welches Wearable passt besser zu euch? Die Redaktion wollte es wissen und hat verglichen. Die Fitbit Versa und die Apple Watch unterscheiden sich trotz ähnlicher Looks grundlegend. Hier geht es zum Vergleich.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerFitbit
Displayja
DatentransferBluetooth, NFC
Kompatibel mitiOS-, Android- und Windows-Geräten
SensorenDistanz, Beschleunigung, Kalorienzähler, Puls, Umgebungslicht - UV, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Schwimmen
Akkulaufzeit96 h
FarbeSchwarz, Pfirsich, Grau
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung199,95€
Das Fitbit Versa findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Siri unterstützt euch unter anderem auf Smartphones wie dem iPhone X
Nütz­li­che und witzige Siri-Befehle für iPhone, HomePod und Co.
Lars Wertgen

Apples Sprachassistenz erleichtert euch den Alltag und kann auch witzig sein: Diese Siri-Befehle sind entweder produktiv oder komisch.

Auch der kleine Google Home Mini kann zum Telefonieren verwendet werden
Tele­fo­nie­ren mit Google Home: So funk­tio­nie­ren Anrufe mit dem Laut­spre­cher
Guido Karsten

Mit Google Home und Google Home Mini lässt sich auch telefonieren. Nötig sind nur ein paar Einstellungen in der App auf eurem Smartphone.

Alexa-Spiele machen auch mit älteren Echo-Geräten Spaß
Amazon Alexa: Diese Spiele machen auf eurem Echo Spaß
Sascha Adermann

Alexa hat Spiele für nahezu jeden Geschmack. Die Auswahl an Skills umfasst spannende Abenteuerspiele, lockere Partyspiele und lustige Ratespiele.

Euer Google Home versteht viele Kommandos. Einige haben wir für euch zusammengetragen
Google Home: Diese Assi­stant-Befehle soll­tet ihr kennen
Christoph Lübben

Ein Google Home bietet euch viele Möglichkeiten. Wir haben einige lustige und praktische Sprachbefehle für den Google Assistant gesammelt.

Google Home unterstützt nicht nur Streaming-Dienste mit Abo-Gebühren
Google Home: So spielt ihr eigene Musik ab
Guido Karsten

Mit Google Home könnt ihr auch eure eigene Musik hören und nicht nur die von Streaming-Diensten. Besonders einfach ist das durch Google Play Music.

Gerade der kompakte Google Home Mini macht sich auch als Wecker im Schlafzimmer gut
Google Home als Wecker: Alles über das prak­ti­sche Feature
Guido Karsten

Wie euer Smartphone kann auch Google Home euch wecken. Die Uhrzeit bestimmt ihr dabei einfach per Sprachbefehl.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.