Google Nexus 9: News und Fotos

Verfügbar seit Nov 2014
Testergebnis
6.5
Google Nexus 9
Top
  • Cooles Design ...
  • Schönes Display ...
  • Top Performance
Flop
  • ... mit Verarbeitungsmängeln
  • ... mit Lichthöfen
  • Hoher Preis

Handliches Top-Tablet mit gutem Sound: Das Google Nexus 9 präsentiert sich als Multimedia-Tablet, das als ständiger Begleiter geeignet ist. Zu den Features gehören die für den Hersteller HTC typischen BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite, ein Nachteil ist der begrenzte Speicherplatz.

Das Herzstück des Google Nexus 9 ist der Prozessor Nvidia Tegra K1, der auch 64 Bit unterstützt. Seine zwei Kerne sind jeweils mit 2,3 GHz getaktet. Unterstützt wird der Prozessor von 2 GB RAM, wodurch eine schnelle Rechengeschwindigkeit gewährleistet wird. Als interner Speicherplatz stehen wahlweise 16 GB oder 32 GB zur Verfügung, die nicht erweitert werden können. Dadurch lassen sich leider nicht allzu viele Apps, Filme oder Fotos auf dem Gerät aufbewahren.

Scharfes Display und hochwertige Verarbeitung

Das IPS-Display des Google Nexus 9 misst in der Diagonale 8,9 Zoll und löst mit 2048 x 1536 Bildpunkten auf. Daraus ergibt sich die Pixeldichte von 288 ppi. Die Hauptkamera bietet eine Auflösung von 8 MP, während die Frontkamera lediglich mit 1,6 MP auflöst. Das Gehäuse des Tablets ist aus Metall und damit stabil – dank der Rundungen und der Soft-Grip-Rückseite liegt es gleichzeitig auch gut in der Hand.

Der Akku mit der Kapazität von 6700 mAh soll laut Hersteller eine Betriebszeit von bis zu 9,5 Stunden garantieren. Im Stand-by-Modus hält der Akku bis zu 720 Stunden durch. Das Gewicht für die WLAN-Version des Tablets beträgt 425 Gramm; mit LTE-Modul ausgestattet wiegt das Gerät etwa 11 Gramm mehr.

Das Google Nexus 9 ist ab November 2014 im deutschen Handel erhältlich. Zum Release kostet das Tablet mit WLAN und 16 GB Speicherplatz 399 Euro. Mit WLAN und 32 GB internem Speicher beträgt der Preis 489 Euro. Die LTE-Version beinhaltet 32 GB Speicherplatz und kostet zur Einführung 569 Euro. Das Google Nexus 9 erscheint in den Farben Schwarz, Weiß und Sand.

Alle Spezifikationen
Größe153,68 x 228,25 x 7,95 mm
Gewicht436, 425 g
Display8,9 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
Prozessor64-bit Nvidia Tegra K1
Speicherkapazität32, 16GB
BetriebssystemAndroid 5 Lollipop
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,6 Megapixel
FarbeSand, Schwarz, Weiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 2,5GHz
Grafik-ChipNvidia Kepler GPU
Akkuleistung6700 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb720 / 9,5 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung569, 399, 489 €
StatusAusverkauft, Angekündigt, 0
MartkeinführungNov 2014
Das Google Nexus 9 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Alle passenden Tipps
Die Kamera des HTC U11 Plus
HTC U11 Plus: Tolle Videos mit der Smart­phone-Kamera
Francis Lido

Das HTC U11 Plus bringt alle technischen Voraussetzungen für gute Videos mit. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Premium-Kamera besser ausnutzen könnt.

Das HTC U11 Plus besitzt ein großes Display und auch einen großen Akku
HTC U11 Plus: Die Akku­lauf­zeit verlän­gern
Guido Karsten

Der Akku des HTC U11 Plus ist dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Wir zeigen Euch dennoch, was Ihr tun könnt, damit er lange hält.

Der SIM-Karten-Slot des HTC U11 Life befindet sich oben
HTC U11 Life: So legt Ihr die SIM-Karte ein
Lars Wertgen

Nur mit SIM-Karte lässt sich der volle Funktionsumfang des HTC U11 Life nutzen: Wir erklären Euch, was Ihr beim EInlegen beachten müsst.

Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen
HTC U11 Life: So werden Eure Videos noch besser
Christoph Lübben

Mit dem HTC U11 Life Videos machen: Wir geben Euch nützliche Tipps, mit denen Eure Clips noch schöner werden können.

Der Akku des HTC U11 Life dürfte im Normalfall für einen Tag reichen
HTC U11 Life: Tipps zum Akku sparen
Francis Lido

Wir zeigen Euch, wie Ihr die Laufzeit des HTC U11 Life verbessert. Denn Funktionen, die den Akku beanspruchen, bietet das Smartphone reichlich.

Die Kamera der HTC U11 Plus zählt zur Elite
HTC U11 Plus: Fotos machen wie ein Profi
Lars Wertgen

Die Kamera des HTC U11 Plus zählt zur Crème de la Crème. Wir haben für Euch einige Tipps zusammengestellt, mit denen Euch noch bessere Fotos gelingen.