Lenovo Yoga Tablet 2 Pro: News und Fotos

Verfügbar seit Okt 2014

Testergebnis
5.9
Lenovo Yoga Tablet 2 Pro
Top
  • Tolles, großes Display ...
  • Satter Sound dank 2.1-Boxen
  • Guter eingebauter Beamer
Flop
  • ... mit mageren Betrachtungswinkeln
  • Keine High End-Performance
  • Benutzeroberfläche ruckelig

Multimedia-Tablet mit hoher Rechenleistung: Das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro ist ganz auf die Wiedergabe von Fotos und Filmen ausgerichtet. Dazu besitzt es ein QHD-Display, leistungsstarke Lautsprecher und einen in die Seite integrierten Beamer.

Mit dem Beamer des Lenovo Yoga Tablet 2 Pro könnt Ihr Filme in 16:9 bis zu einer Größe von 50 Zoll an die Wand werfen. Doch auch ohne den Projektor ermöglicht es ein scharfes Bild: Das IPS-Display misst in der Diagonale 13,3 Zoll und löst mit 2560 x 1440 Bildpunkten in QHD auf. Über den ausklappbaren Kickstand könnt Ihr das Tablet aufstellen oder auch an der Wand befestigen.

Optimales Multimedia-Gerät

Angetrieben wird das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro von einem Intel-Atom-Prozessor, dessen vier Kerne mit 1,33 GHz getaktet sind. Zusammen mit dem 2 GB großen Arbeitsspeicher können so Filme und Musik störungsfrei wiedergegeben werden. Der interne Speicher des Tablets hat die Größe von 32 GB. Da die Speicherkapazität durch Filme schnell erschöpft ist, kann sie optional per MicroSD-Karte um das Doppelte erweitert werden. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert.

Vom Hersteller hervorgehoben wird bei dem Multimedia-Tablet außer dem Projektor der Sound: Das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro verfügt über zwei 8 Watt starke Lautsprecher und einen Subwoofer auf der Rückseite. Dadurch soll eine Audiowiedergabe in Dolby Digital möglich sein.

Auch LTE-Version verfügbar

Die rückseitige Kamera des Lenovo Yoga Tablet 2 Pro löst mit 8 MP auf, während die Frontkamera eine Auflösung von 1,6 MP bietet. Der Akku des Tablets bringt stolze 9600 mAh mit, wodurch Betriebszeiten von bis zu 18 Stunden möglich sein sollen. Das 950 Gramm schwere Gerät ist ab Mitte Oktober 2014 verfügbar und kostet in der Wi-Fi-Version zum Release 499 Euro. Auf Wunsch gibt es das Tablet auch mit schnellem 4G-LTE für mobiles Surfen zum Preis von 599 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe333,2 x 223 x 2.6 - 12.6 mm
Gewicht950 g
Display13,3 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorIntel Atom Z3745
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 4.4 KitKat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,6 Megapixel
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,86GHz
Akkuleistung9600 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung499, 599 €
StatusAusverkauft, Angekündigt
MartkeinführungOkt 2014
Das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Du willst keine News mehr zu Lenovo Yoga Tablet 2 Pro verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
In den Einstellungen von Google Chrome findet Ihr einen Pop-Up-Blocker
Android: Pop-Ups im Chrome-Brow­ser mit nur einer Einstel­lung blockie­ren
Christoph Lübben

Schluss mit nervigen Pop-Ups: Ihr könnt die auftauchenden Webseiten-Fenster in Google Chrome für Android blockieren. Wir erklären Euch, wie es geht.

Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Das Moto G5 Plus besitzt eine 12-MP-Hauptkamera
Lenovo Moto G5 Plus: Kamera-Tipps für bessere Fotos
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus ermöglicht Euch das Knipsen von tollen Bildern. Mit unserem Ratgeber erzielt Ihr noch bessere Fotos.

Die Kamera des Moto G5 Plus eignet sich auch für Videos
Lenovo Moto G5 Plus: Video-Tipps für schö­nere Aufnah­men
Christoph Lübben

Filmen ist eine Kunst für sich. Wie Ihr mit dem Moto G5 Plus bessere Videos dreht, erfahrt Ihr in unseren Tipps zum Thema Licht und Bewegung.

Das Moto G5 Plus hat keinen auswechselbaren Akku
Lenovo Moto G5 Plus: SIM-Karte einle­gen – so geht's
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus könnt Ihr nur mit einer passenden SIM-Karte vollständig nutzen. Wir erklären Euch, welche Ihr benötigt und wie Ihr sie einsetzt.

Das Moto G5 wurde Ende Februar 2017 offiziell präsentiert
Lenovo Moto G5: Kamera-Tipps für noch bessere Video-Aufnah­men
Christoph Lübben

Tolle Videos mit dem Moto G5: Unsere Tipps und Tricks helfen Euch bestimmt dabei, noch bessere Aufnahmen mit dem Smartphone zu machen.