Marshall Monitor: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Feb 2013
Testergebnis
9.5
Marshall Monitor
Top
  • Ausgewogener Klang
  • Austauschbare Ohrpolsterung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Zwei 3,5 mm Klinken-Eingänge
Flop
  • Schweißtreibende Ohrpolsterung
  • Billig wirkende Kabelfernbedienung

Hochwertiges Material und ordentlicher Sound: Die Marshall Monitor Headphones bieten durch die gute Polsterung einen hohen Tragekomfort. Für die Betonung der Bässe bieten die Over-Ear-Kopfhörer die sogenannten Felt Treble Filter-System (FTF), die sich bei Bedarf abnehmen lassen.

Ohne die TFT-Systeme ist der Sound klar, ohne dass bestimmte Frequenzen zu deutlich hervortreten. Praktisch ist die Möglichkeit, das Kabel sowohl an der linken als auch an der rechten Ohrmuschel anschließen zu können. Da die Buchsen sowohl als Ein- wie auch als Ausgang funktionieren, kann an der freien Seite ein zusätzlicher Kopfhörer angeschlossen werden, sodass ein gemeinsames Hören möglich ist. In das Kabel ist ein Mikrofon integriert, sodass die Kopfhörer auch als Freisprecheinrichtung benutzt werden können. Auch Fernbedienungsfunktionen sind damit möglich.

Maße und Lieferumfang

Der Anschluss der Marshall Monitor Headphones an das Abspielgerät erfolgt über einen 3,5 mm-Klinkenstecker. Für den Anschluss an einen Verstärker ist allerdings ein zusätzlicher Adapterstecker auf 6,3 mm erforderlich. Die Maße der Marshall Monitor Headphones betragen 185 x 160 x 125 mm bei einem Gewicht von 340 Gramm. Für den sicheren Transport lassen sich die Kopfhörer zusammenklappen, um Beschädigungen weitestgehend zu vermeiden.

Im Lieferumfang enthalten sind außer den Kopfhörern selbst ein Spiralkabel mit integriertem Mikrofon und Fernbedienung, der FTF-Soundfilter, die Bedienungsanleitung sowie eine Tasche zur Aufbewahrung. Die Marshall Monitor Headphones sind seit März 2013 im deutschen Handel erhältlich. Die Gerätefarbe ist Schwarz. Der Einführungspreis der Kopfhörer lag bei 200 Euro.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerMarshall Headphones
Audio-Übertragungsbereich10-20.000 (Hz - Hz)
FormfaktorOver-ear
Schalldruck99 dB
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)185 x 160 x 125 mm
Gewicht340 g
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung199€
Das Marshall Monitor findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Auf der Gear Fit 2 Pro könnt ihr Songs von Spotify auch offline abspeichern
Spotify auf Samsung Smart TV, Gear Fit 2 und Co. instal­lie­ren
Christoph Lübben

Auf einem Samsung Smart TV oder den Wearables des Herstellers könnt ihr Spotify nutzen. Wir erklären, wie ihr den Musik-Streaming-Dienst einrichtet.

Ihr könnt den Sonos One mit Spotify Connect verwenden
Sonos: Spotify Connect auf dem Laut­spre­cher verwen­den – so klappt es
Christoph Lübben

Mit einem Sonos-Lautsprecher könnt ihr Spotify Connect für die Musikwiedergabe nutzen. Wir geben euch Tipps zu der Einrichtung und Verwendung.

Auf Windows-Laptops ist die Spotify-Installation ganz einfach
Spotify instal­lie­ren: Das müsst ihr beach­ten
Francis Lido

Spotify installieren ist nicht schwer – selbst unter Linux und auf Smart TVs. Wir verraten euch, wie es funktioniert.

Was macht die Faszination und das Training für einen Triathlon aus?
Trend Triath­lon: Warum ihn jeder schaf­fen will – und kann
Tina Klostermeier1

Alle machen Triathlon: Was den kräftezehrenden Dreikampf so erstrebenswert macht und wie ihn jeder schaffen kann.

Viele moderne Bluetooth-Lautsprecher lassen sich mit ihresgleichen koppeln
Blue­tooth-Laut­spre­cher unter­ein­an­der, mit Windows-PC und Co. verbin­den
Guido Karsten

Bluetooth-Lautsprecher lassen sich mit weiteren Bluetooth-Lautsprechern und sogar Stereoanlagen und PCs verbinden. Wir zeigen, was ihr beachten müsst.

Mehrere Netflix-Profile zu haben birgt einige Vorteile.
Darum legen wahre Netflix-Profis gleich mehrere Profile an
Justus Zenker

Ein Netflix-Abo lässt sich leicht auf mehreren Geräten verwenden. Bevor ihr eure Zugangsdaten teilt, müsst ihr aber auf zwei wichtige Dinge achten.