Mobistel Cynus T1: News und Fotos

Verfügbar seit Jul 2012

Das Mobistel Cynus T1, das 2012 auf den Markt kam, ist ein technisch vollwertig ausgestattetes Smartphone zu einem vergleichsweise geringen Preis. Daher muss es sich vor der Konkurrenz nicht verstecken.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Für 200 Euro zum Marktstart im dritten Quartal 2012 war das Mobistel Cynus T1 zwar kein Schnäppchen, gemessen an der Technik allerdings ein überdurchschnittliches Smartphone für wenig Geld. Für eine ansprechende Rechenleistung sorgt ein 1-Gigahertz-Dual-Core-Prozessor. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz. Der Bildschirm des Mobistel Cynus T1 misst 4,3 Zoll und löst mit 800 x 480 Pixeln auf. Die 8-Megapixel-Kamera liefert Schnappschüsse mit 3264 x 2448 Bildpunkten.

Sprachqualität, Speicherplatz und Design als Schwächen

Netzverbindungen werden via GSM, UMTS und WLAN hergestellt. Über LTE verfügt das Mobistel Cynus T1 hingegen nicht. Dem Hersteller zufolge ermöglicht der Akku eine reine Gesprächszeit von maximal 10 Stunden sowie eine Stand-by-Zeit von 750 Stunden, also mehr als 31 Tage.

Abstriche sind neben dem etwas klobigen Design – das Mobistel Cynus T1 ist 154 Gramm schwer und zehn Millimeter dick – auch bei der Sprachqualität und dem Speicher zu machen. Werksseitig sind nur 1,56 Gigabyte Speicherplatz nutzbar. Er lässt sich jedoch per microSD-Karte auf maximal 32 Gigabyte erweitern.

Alle Spezifikationen
Größe130 x 69 x 10,8 mm
Gewicht154 g
Display4,3 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorMediaTek - MT6577
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.0.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1GHz
Grafik-ChipPowerVR SGX531
Akkuleistung1800 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb750 / 20 h
Dual-Simja
Stylusnein
SAR-Wert0,34
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung199 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungJul 2012
Alle passenden Tipps
Heute wird das Xiaomi Mi 10 offiziell vorgestellt.
Xiaomi Mi 10 Vorstel­lung im Live-Stream: So seht ihr das Online-Event
Markus Wegertseder

Heute ist es soweit: Die Xiaomi Mi 10-Serie wird für den europäischen Markt offiziell vorgestellt. So gelangt ihr zur Online-Präsentation.

Heute um 14 Uhr wird die P40-Serie vorgestellt.
Huawei P40-Event im Live-Stream: So seht ihr die Präsen­ta­tion online
Martin Haase

Heute ist es soweit: Die Huawei P40-Serie wird präsentiert. Kann uns der Hersteller trotz fehlender Google-Services überzeugen?

Social Distancing gegen Corona: Wie ihr die physische Distanz digital überwindet
Social Distan­cing gegen Corona: So bleibt ihr digi­tal in Kontakt
Felix Fischaleck

Social Distancing ist im Kampf gegen das Coronavirus geboten – doch mit digitalen Tools könnt ihr die physische Distanz kreativ überwinden.

Das Galaxy Z Flip bietet spannende Features
Galaxy Z Flip Featu­res: Diese Funk­tio­nen machen das Folda­ble so beson­ders
Tobias Birzer

Immer mehr Hersteller bringen faltbare Handys auf den Markt. Wir haben das Galaxy Z Flip, das zweite faltbare Smartphone von Samsung, begutachtet.

Instagram bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten – manche sind aber gut versteckt
Insta­gram Stories erstel­len: Diese Ideen dürf­ten euren Follo­wern gefal­len
Lars Wertgen

Täglich trudeln auf eurem Account unzählige Instagram Stories ein. Wenn ihr mal eine besondere Story erstellen wollt, dann schaut euch diese Tipps an.

Auch diese Woche gab es wieder einige Highlights.
Xiaomi Mi Note 10 über­lebt Härte­test und Neues zu iOS 14: Wochen-High­lights
Claudia Krüger

Wie das Xiaomi Mi Note 10 einen fiesen Härtetest überlebte und iOS 14 zum Fitness-Junkie werden könnte: Die CURVED Wochen-Highlights.