SAMSUNG_GALAXYA7

Samsung Galaxy A7 ohne Vertrag

Wähle eine Farbe aus

    Wähle eine Speichergröße aus

      Samsung Galaxy A7 (2018) ohne Vertrag kaufen

      Wenn ihr das Samsung Galaxy A7 (2018) ohne Vertrag kaufen wollt, habt ihr ein Mittelklasse-Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick, das für den Alltag ein starker Allrounder ist. Es hat für die meisten Aufgaben nicht nur genügend Leistung, sondern bringt auch noch Besonderheiten mit. Dazu zählt auch die verbaute Kamera. Zudem hat der Hersteller den Fingerabdrucksensor erstmals an der Seite in der Anschalt-Taste untergebracht. Wenn ihr das Android-Handy mit all seinen Vorzügen voll ausnutzen wollt, solltet ihr euch einen Tarif zum besten Preis zulegen, der ein hohes Highspeed-Datenvolumen und LTE Max mitbringt.

      Günstiges Handy mit hochwertigem Display

      Hohe Bildqualität dank OLED-Display

      Für kräftige Farben und einen guten Kontrast sorgt das Super-AMOLED-Display des Samsung Galaxy A7 (2018). Die Technologie des Screens sorgt für ausgezeichnete Schwarzwerte. Zusätzlich misst der Bildschirm sechs Zoll in der Diagonale und löst mit Full HD Plus auf. Dadurch ist das Handy sehr gut für Video-Streaming geeignet, Filme und Serien könnt ihr euch in einer hohen Auflösung ansehen. Greift ihr dann zu einem Tarif-Angebot mit viel mobilem Datenvolumen, könnt ihr Netflix, Amazon Prime Video und Co. häufig unterwegs nutzen.

      Schmale Ränder, kompaktes Gehäuse

      Die Displaygröße sorgt allerdings nicht gleich dafür, dass die Maße des Galaxy A7 (2018) zu üppig ausfallen. Um das „Infinity Display“ herum besitzt das Smartphone von Samsung nur schmale Ränder. Das sorgt dafür, dass auch das Kunststoffgehäuse vergleichsweise kompakt ist. Ihr könnt das Smartphone mit seinem Multi-Touch-Screen also auch mit einer Hand gut bedienen, selbst wenn ihr nicht allzu große Hände habt.

      Solide Ausstattung

      Genug Leistung für 3D-Spiele

      Wenn ihr ab und zu spielt und kurze Ladezeiten von Apps wollt, kommt ihr mit dem Galaxy A7 (2018) höchstwahrscheinlich auf eure Kosten. Der Mittelklasse-Chipsatz Exynos 7885 stammt von Samsung und hat genügend Leistung. Ihr könnt mit dem Octa-Core-Prozessor selbst aufwendige Mobile Games wie „PUBG Mobile“ noch auf mittleren Grafikeinstellungen flüssig spielen. Es sind zudem 4 GB an Arbeitsspeicher an Bord, von denen ihr bei Multitasking profitiert. Außerdem können so mehrere Apps ohne Nachladen im Hintergrund geöffnet bleiben.

      Speicherplatz nach Bedarf

      Wollt ihr viele Apps, Spiele, Fotos, Videos und Co. auf dem Galaxy A7 (2018) speichern, könnt ihr eine microSD-Karte in das Gerät einlegen und den Speicherplatz somit eurem Bedarf anpassen. Auch ohne Speicherkarte bietet euch das Smartphone aber 64 GB internen Speicherplatz. Kauft ihr das Galaxy A7 (2018) ohne Vertrag, empfehlen wir euch viel Inklusiv-Volumen. Kombiniert ihr dies mit LTE Max, könnt ihr mit geringen Verzögerungen auf Online-Speicher zugreifen und viele Dateien auch dort sichern. Vorteil: Dann habt ihr gleich von mehreren Geräten leichten Zugriff auf die Daten.

      Akku für den ganzen Tag

      Auch wenn ihr etwas länger unterwegs seid, hält das Samsung Galaxy A7 (2018) in der Regel ohne eine neue Ladung durch. Die Akkulaufzeit beträgt knapp einen Tag bei normaler Nutzung. Wenn ihr dann neue Energie benötigt, könnt ihr das Smartphone über den weit verbreiteten micro-USB-Anschluss aufladen. Über diesen könnt ihr das Handy auch mit einem Computer verbinden, um beispielsweise Bilder und Videos zu übertragen oder eine generelle Datensicherung zu machen.

      Drei Kamera-Linsen für die Mittelklasse

      Eine große Besonderheit des Galaxy A7 (2018) ist die Kamera auf der Rückseite. Gleich drei Linsen besitzt diese – zuvor war so eine Ausstattung Top-Modellen wie dem Huawei P20 Pro vorbehalten. Dadurch steht euch eine Ultra-Weitwinkel-Optik zur Verfügung, die ihr etwa für Gruppenfotos verwenden könnt. Die dritte Linse ist wiederum für einen Bokeh-Effekt zuständig. Dieser macht etwa bei Porträt-Fotos den Hintergrund unscharf – wie bei einer Spiegelreflexkamera. Davon abgesehen liefert das A7 (2018) scharfe Fotos mit ausreichend Details. Gerade bei Tageslicht gelingen euch so schöne Aufnahmen. Bei Bildern in der Dunkelheit hilft euch der LED-Blitz oder der Nachtmodus..

      Neue Steuerung, neues Bluetooth

      Zu der guten Ausstattung gehört auch die Software. Alternativ zu den drei bekannten Android-Navigationstasten auf dem Display könnt ihr eine Gestensteuerung verwenden. Durch Wischen kehrt ihr so beispielsweise zum Homescreen zurück, ruft die App-Übersicht auf oder geht einen Schritt zurück. Zudem verfügt das Galaxy A7 (2018) wie das höher bepreiste Top-Modell Samsung Galaxy S9 über Bluetooth 5.0. Dieses sorgt für stabile kabellose Verbindungen und hat eine höhere Reichweite als ältere Bluetooth-Standards. Ihr könnt euch mit dem Handy also etwas weiter von Bluetooth-Lautsprechern entfernen, ohne dass die Verbindung abbricht.

      Galaxy A7 (2018) ohne Vertrag kaufen

      Vorteil Allnet-Flat und EU-Roaming

      Auch wenn ihr das Samsung Galaxy A7 (2018) ohne Vertrag kauft, solltet ihr euch euren Tarif genauer ansehen und gegebenenfalls ein anderes Angebot in Betracht ziehen. Holt ihr euch einen Tarif mit Allnet-Flat, könnt ihr beispielsweise kostenlos in das deutsche Festnetz und die deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Eine SMS-Flat sorgt dafür, dass auch Kurznachrichten kostenlos sind. Dank EU-Roaming könnt ihr im EU-Ausland in der Regel ohne Zusatzkosten auf das mobile Internet zugreifen und von euren Vorteilen profitieren.

      Nutzung mit zwei SIM-Karten

      Wenn euch ein anderer Tarif interessiert, müsst ihr euren derzeitigen nicht unbedingt kündigen. Das Samsung Galaxy A7 (2018) unterstützt Dual-SIM. Ihr könnt also gleich zwei SIM-Karten in das Gerät einlegen und so etwa eine geschäftliche und eine private Nummer gleichzeitig nutzen. Anders als bei vielen Smartphones belegt die zweite SIM-Karte nicht den Slot für eine microSD-Karte. Ihr könnt also auch weiterhin von einer Speichererweiterung profitieren.

      * Hinweise und Fußnoten

      Tarif o2 Free S (2017): Mtl. Grundpreis 19,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 1 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free M (2017): Mtl. Grundpreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 10 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free L (2017): Mtl. Grundpreis 39,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 20 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Blau Allnet L (2016): 19,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt.Fest - u.Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS - Mehrwertdienste mit Premium - Billing.Für 24 Monate sind 2 GB Datenvolumen / Monat enthalten, ab dem 25. Monat 600 MB Datenvolumen / Monat, mit bis zu 21,6 Mbit / s im Download(Durchschnitt 13,0 Mbit / s) und bis zu 11,2 Mbit / s im Upload(Durchschnitt 8,6 Mbit / s.Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl.Inklusiv - Datenvolumens wird dieses automatisch und max.dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3€ erweitert.Danach max.Surf - und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit / s.Über jede Datenvolumen - Erweiterung wird per SMS informiert.Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands.Nicht verbrauchte Einheiten / Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.Die Leistungen / Konditionen des Pakets können auch im EU - Ausland genutzt werden.Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU - Fair - UsePolicy erhoben.Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

      Blau Allnet XL (2016): 23,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt. Fest - u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing. Für 24 Monate sind 3 GB Datenvolumen/Monat enthalten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s). Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Pakets können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair- UsePolicy erhoben. Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.