Samsung Gear S4: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2018

Das nächste Samsung-Wearable Gear S4 soll einige neue Funktionen haben und sich deutlich vom Vorgängermodell der Gear S3 unterscheiden. Hat der Hersteller aus Südkorea aktuell bei seinen Wearables auf das eigene Betriebssystem gesetzt, scheint wohl durchgesickert zu sein, dass es bei dem Modell in 2018 eine bahnbrechende Alternative gibt. Weitere Fragen zum Produkt sind: Ist die Smartwatch aus Südkorea eine Antwort zur Apple Watch Series 4? Glaubt man den Gerüchten müssen wir auf die Produkt-Vorstellung nicht mehr allzu lange warten. Hier findet Ihr einen Überblick über alle Gerüchte und Neuigkeiten rund um das Smartphone aus Südkorea.

Die neuesten Updates

[Update vom 14. Juni 2018] Die Smartwatch Samsung Gear S4 könnte bereits in diesem Sommer 2018 auf den Markt kommen. Wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Gear S4 gemeinsam mit dem Note 9 vorgestellt wird, lest ihr hier.

[Update vom 24. Mai 2018] Wird bei der Gear S4 das hauseigene Betriebssystem Tizen OS  aufgrund von Sicherheitslücken, durch eine neues Feature ersetzt ? Diese und andere Fragen und Antworten rund um das neuen Wearable, findet ihr hier.

Alle Spezifikationen
StatusGerücht
Alle passenden Tipps
Dem Homescreen der Samsung Gear S3 lassen sich Widgets hinzufügen
Samsung Gear S3: So legt ihr Widgets an
Francis Lido

Ihr wollt der Samsung Gear S3 Widgets hinzufügen oder diese löschen? Wir erklären euch, wie ihr die Verknüpfungen auf der Smartwatch verwaltet.

Die Samsung Gear S3 könnt ihr über die Einstellungen mit Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher verbinden
Samsung Gear S3: Musik hören mit der Smart­watch
Christoph Lübben

Von MP3 bis Spotify: Mit der Samsung Gear S3 könnt ihr Musik hören – auch ohne Smartphone. So verbindet ihr Kopfhörer und kopiert Songs.

Die Samsung Gear S3 in der "Frontier"-Ausführung
Samsung Gear S3: Backup erstel­len – so sichert ihr die Smart­watch
Francis Lido

Ihr wollt ein Backup von eurer Samsung Gear S3 anlegen? Wir zeigen euch, wie ihr das problemlos hinbekommt.

Es gibt ein paar Tricks und Apps, mit denen ihr die Daten eurer Wearables noch besser überblicken und in Relation setzen könnt. Wir stellen sie euch vor.
Mit diesen Tricks und Apps holt ihr noch mehr aus eurem Fitness­tra­cker raus
Tina Klostermeier

Fitnesstracker und -Apps sammeln allerhand Daten: Wir zeigen euch, wie ihr all eure Fitnessdaten in Relation setzt und die Gadgets effizienter macht.

Wetten, dass auch ihr noch mehr aus eurem Wearable rausholen könnt?
Fitness­tra­cker besser nutzen: Diese 7 Anwen­d­er­feh­ler soll­tet ihr vermei­den
Tina Klostermeier2

Diese 7 Anwenderfehler mit dem Fitnesstracker wirken sich auf euer Aktivitäts- und Kalorienkonto aus – und letztlich auf eure Form.

Schwimmen: eine völlig unterschätzte Sportart. Wir geben euch 5 Gründe zum Kraulen.
5 Gründe, warum Schwim­men das perfekte Ganz­kör­per-Work­out ist
Tina Klostermeier

Split-Training war gestern: Schwimmen ist effektives Ganzkörper-Workout hoch fünf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.