Sony SmartBand 2 SWR12: Gerüchte, News und Fotos

Das Sony SmartBand haben wir bereits Anfang 2015 getestet – nun legt Sony nach: Im August kündigt der japanische Hersteller mit dem Sony SmartBand 2 SWR12 einen Nachfolger des Fitness-Tracker-Armbands an.

Anders als bei den jüngsten Smartphones der Xperia-Reihe, hat Sony beim SmartBand 2 doch einige Designveränderungen gegenüber dem Vorgänger vorgenommen. Der Verschluss ist nun anpassbar, wie man es von Armbanduhren her kennt; insgesamt wirkt der Fitness-Tracker noch ein Stück eleganter als das SmartBand. Und auch unter der Haube wurde gewerkelt.

Integriert ist nun ein –  laut Hersteller – "innovativer" Herzfrequenzmesser. Der soll nicht nur den Puls, sondern auch die Stressbelastung messen können – perfekt für alle, die viel Extremklettern und Flirten, wie Sony sagt. Wie derzeit die meisten Sony-Geräte ist auch das SmartBand 2 wasserdicht: Eine halbstündige Schwimmrunde in Süßwasser von bis zu drei Meter Tiefe sollte kein Problem sein. Die Akkulaufzeit beträgt zwei Tage mit aktiviertem Herzfrequenzmesser.

Lifestyle und Fitness

Was Trackingfunktionen angeht, bietet das Sony SmartBand 2 – mal abgesehen von der Messung des Stresspegels und der Herzfrequenz – die üblichen Funktionen der meisten vergleichbaren Geräte: Schlaf, Bewegung, Schritte etc. Auch ein Wecker ist integriert. Hervorheben kann sich das Sony SmartBand 2 vor allem durch die Funktionen, die es in Kombination mit einem Smartphone und der passenden Smartband 2-App für iOS und Android entfaltet. So werden beispielsweise Benachrichtigungen per Vibration und LED-Signal übermittelt. Praktisch sind auch die Aktionstasten. Damit kann beispielsweise der Musikplayer gesteuert werden. Sonys Lifelog-App, die anhand der aufgezeichneten Daten für Euch eine Art digitales Tagebuch führt, steht nur für Android-Geräte zur Verfügung.

Das Sony SmartBand 2 erscheint voraussichtlich Ende September zu einem Preis von 119 Euro in Weiß, Schwarz, Dunkelblau (fast Lila) und einem beinahe pfirsichfarbenen Rosa-Ton.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerSony
DatentransferBluetooth
Kompatibel mitAndroid 4.4 oder iOS 8.2
SensorenSchrittzähler, Distanz, Kalorienzähler, Puls, Schlafüberwachung
Akkulaufzeit48 h
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)15,3 x 40,7 x 9,5 mm
Gewicht25 g
FarbeSchwarz, Weiss
Alle passenden Tipps
Die neuen AirPods lassen sich "hands-free" bedienen
AirPods: Bedie­nung mit Tipp-Gesten und Siri – so steu­ert ihr Apples In-Ears
Francis Lido

Wie funktioniert die AirPods-Bedienung? Wir erklären euch, wie ihr die In-Ears mit Siri oder Tipp-Gesten steuert.

Mobiles WLAN? So geht's!
Mobi­les WLAN: WiFi für die Hosen­ta­sche? Das müsst ihr beach­ten
Martin Haase

Ihr wollt mobiles WLAN? Dafür gibt es spezielle WiFi-Router, die mit SIM-Karte betrieben werden. Hier erfahrt ihr, was ihr beachten solltet.

Ein kleiner Eindruck meiner IFA Highlights 2019.
IFA 2019 High­lights: Meine fünf Top-Momente der Messe
Martin Haase

Bei der Internationalen Funkausstellung haben sich die Aussteller einiges einfallen lassen. Hier meine persönlichen IFA 2019 Highlights.

Türschloss mit Smartphone öffnen? In Deutschland eher noch kein Thema.
Smart Home Trends 2020: Was wir bei der IFA 2019 erfah­ren haben
Martin Haase

Ihr interessiert euch für das vernetzte Zuhause? Bei der IFA 2019 gab es einiges zu entdecken, welche Smart Home Trends 2020 relevant werden könnten.

Mit einer Handyhalterung fürs Fahrrad könnt ihr Google Maps als Navigationshilfe verwenden.
Handy­hal­te­rung fürs Fahr­rad: So nutzt ihr Google Maps beim Fahren legal
Martin Haase

Ihr sucht eine Handyhalterung fürs Fahrrad? Im Netz findet ihr eine Vielzahl an Produkten – wir stellen euch die Varianten vor.

Smartwatches mit Blutdruckmesser
Smart­watch: Blut­druck messen am Hand­ge­lenk – diese Geräte schaf­fen es
Curved-Redaktion

Welche Smartwatches Blutdruck messen und wie praktikabel dieses neue Feature ist, könnt ihr hier lesen.