Sony Xperia XA1: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Apr 2017 | aktualisiert am 14. Juni 2017 17:32

Testergebnis
8.2
Sony Xperia XA1 Front
Top
  • alltagstaugliche Kamera
  • leistungsstarke Hardware
  • sinnvoller Assistent
Flop
  • nur HD-Display

Auf den MWC brachte Sony nicht nur Premium-, sondern auch zwei Smartphones im Mittelklassesegment. Das XA 1 kommt, wie sein Vorgänger, mit einer 23 Megapixel-Hauptkamera mit hybridem Autofokus.

Der Nachfolger des Sony Xperia XA eignet sich erneut als leistungsstarkes Mittelklasse-Smartphone für herausragende Fotos. Unterstützt wird das 145 x 67 x 8 mm große Telefon mit 5-Zoll-HD-Display vom MediaTek Helio P20-Chipsatz. Von dessen vier Kernen takten zwei mit jeweils 2,3 GHz und zwei mit 1,6 GHz. Ihm zur Seite stehen 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 32 GB interner Speicher, der per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann. wie bereits im Vorgängermodell sorgt ein 2300 mAh-Akku für eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen und kann mittels Schnellladefunktion aufgeladen werden.

Starke Hauptkamera mit 23 MP

Die Hauptkamera löst mit 23 Megapixel aus und wird durch einen hybriden Autofokus unterstützt. Die SteadyShot-Technologie stabilisiert die Aufnahmen. Zusätzlich sorgt ein 23-mm-Weitwinkelobjektiv mit einer f/2.0 Blende und einem fünffach Zoom für klare und scharfe Aufnahmen, selbst von weiter entfernten Gegenständen.

Die Frontkamera löst derweil mit 8 Megapixel auf und sorgt für gute Selfie-Qualität.

Release im Frühjahr 2017

Das Xperia XA 1 kommt ab Mitte April 2017 mit Android Nougat auf den Markt und wird in den Farben Weiß, Gold, Pink und Schwarz für 279 Euro erhältlich sein.

Alle Spezifikationen
Größe145 x 67 x 8 mm
Gewicht143 g
Display5 Zoll
Kamera-Auflösung23 Megapixel
ProzessorMediaTek 6757
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 7.0 Nougat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
FarbeSchwarz, Weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Micro-SD, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 /
Akkuleistung2300 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung279 €
StatusErhältlich
MartkeinführungApr 2017
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung

Alle passenden Tipps
Mit ein paar Tricks könnt Ihr die Performance des Xperia XZ Premium verbessern
Xperia XZ Premium: So verbes­sert Ihr seine Leis­tung
michael.keller

Mit dem Smart Cleaner und der Nutzung einer SD-Karte könnt Ihr die Leistung des Xperia XZ Premiums verbessern. Wir erklären Euch, wie das geht.

Die Hauptkamera des Sony Xperia X Performance besitzt keinen mechanischen Bildstabilisator
Xperia X Perfor­mance: Tipps für noch bessere Video­auf­nah­men
Guido Karsten

Die 23-MP-Hauptkamera des Sony Xperia X Performance kann tolle Videoaufnahmen anfertigen. Trotzdem solltet Ihr ein paar Dinge beachten.

Das Sony Xperia X Performance ist mit hochauflösenden Kameras ausgestattet
Xperia X Perfor­mance: Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph_Groth

Das Xperia X Performance ist wie das Xperia X mit einer Top-Kamera ausgestattet. Mit folgenden Tipps holt Ihr das Optimum aus der Hardware heraus.

Die Leistung des Xperia X Performance geht zulasten des Akkus
Xperia X Perfor­mance: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Christoph_Groth

Beim Xperia X Performance ist der Name Programm. Allerdings schlägt sich die Leistung auf den Akkuverbrauch nieder. So spart Ihr Energie.

Für das Sony Xperia X Performance benötigt Ihr eine Nano-SIM-Karte
Xperia X Perfor­mance: SIM-Karte einle­gen
michael.keller

Zum Telefonieren und Surfen benötigt Ihr für das Xperia X Performance eine SIM-Karte. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Ihr diese einlegt.

Peinlich !5Sony Xperia Z3+
Sony Xperia Z3 Plus: So macht Ihr Euer Android-Smart­phone schnel­ler
daniel_lüders

Obwohl das Xperia Z3 Plus einen schnellen Prozessor mitbringt, kann es zuweilen lahmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr dem Smartphone Beine macht.