Redaktion

CURVED ist das Techportal für das mobile Zeitalter. Innerhalb der vergangenen Jahre haben sich unsere technischen Nutzungsgewohnheiten maßgeblich verändert – weg vom Schreibtisch, hin zum Smartphone und Tablet. Mobile hat gewonnen. Mobile kommt zuerst.

Wir wollen über die menschliche Seite der mobilen Revolution berichten. Über das, was die Gadgets aus unserem Leben machen. Wie sie unseren Alltag erleichtern. Wie sie zum Treiber des gesellschaftlichen Fortschritts werden.

Technologie ist schließlich nicht mehr das, was sie einmal war. Smartphones, Apps & Co sind heute Lifestyle-Produkte. Es geht nicht mehr um Bits & Bytes, sondern um Nutzen & Stil. My Tech statt High Tech.

Wir schreiben und testen für die Generation Touch. Unser Fokus: Aktuelle Smartphones, Tablets und Gadgets. Wir wollen Lust auf mobile Technologien machen und zeigen, wie Ihr diese gewinnbringend in Eurem Alltag integrieren könnt.

Uns interessiert weniger, ob der A7 Chip im iPhone 5s 31 Prozent schneller ist als der A6 Chip im iPhone 5. Uns interessiert, ob das iPhone 5s oder das 5c Dein digitales Leben besser macht, ob Du nicht mehr ohne Phablet leben kannst und mit welchem Smartphone Du die besten Selfies für Instagram schießt.

Mobile ist so viel mehr als nur Technik. Mobile macht Spaß. Mobile ist unser Leben. Wir sind always on. Und finden das gut so. 
Willkommen zu CURVED. Hier spricht die Generation Touch.

 

Netiquette

1. Der Autor ist ein Mensch. Deine Mit-Kommentatoren sind Menschen. Rede so, als würdest Du ihnen gegenüberstehen.

2. Sei kein Troll. Füttere keine Trolle.

3. Wir zensieren Deinen Kommentar oder Beitrag, wenn er Spam enthält, Beleidigungen, Rassismus, Sexismus oder ähnliches. Wenn das der Fall ist, vermerken wir das im Beitrag – neben deinem Usernamen. Wir löschen keine Posts.

4. Du kannst Deine eigenen Posts editieren. Bitte schreib es dazu, wenn Du einen Eintrag nachträglich verändert hast.

5. Wenn Dir ein Post gefällt: Vote ihn hoch. Das hilft allen.

6. Zu guter Letzt: Think before you post!

Die Redaktion

CURVED wird von ausgewiesenen Tech-Journalisten mit jahrzehntelanger redaktioneller Erfahrung gestaltet. Das ist unser Team:

Chefredaktion:



Felix Disselhoff

facebook | gplus | twitter | web

Felix Disselhoff ist Chefredakteur von CURVED. Seit 2006 bloggt und schreibt der Hamburger Journalist für MEEDIA, m - das Magazin und die Verlagsgruppe Madsack über Medien im Wandel, Technologien, die unsere Gesellschaft verändern, Games, mobile Technik und Social Networks. Disselhoff ist Autor von "Gefällt mir! - Das Facebook-Handbuch" und ist als Social-Media-Berater tätig. Nutzt Apple- und Android-Geräte und sieht in den Systemen keine Gegensätze, sondern Synergien.

Redaktion:



Jan Johannsen

facebook | gplus | twitter | web

Jan Johannsen ist Redakteur bei CURVED. Während des Studiums in Hamburg war er sehr oft mit seiner Kamera unterwegs, danach gewann allerdings das Verfassen von Texten über Technik-Themen die Oberhand. Seit 2008 schreibt er unteren anderem für netzwelt, justandroid.de, die Verlagsgruppe Dumont, COMPUTER BILD und m - das Magazin. Neben der Fotografie - er greift heute noch regelmäßig zur Spiegelreflexkamera, scheut sich aber auch nicht Bilder mit seinem Smartphone zu knipsen - hat er dabei besonders neue Trends und Entwicklungen sowie mobile Technik im Allgemeinen im Fokus. Bei den Betriebssystemen wandelt er lieber durch die Welten von Google, Apple und Microsoft als sich nur in einer aufzuhalten und freut sich über die Ideen von kleinen Newcomern, die den Großen der Branche ihre Vormachtstellung streitig machen wollen.



Marco Engelien

twitter

Nach fünf staubtrockenen Lehramtssemestern hat Marco die Studienfächer Deutsch und Geschichte hingeschmissen und sich seiner Leidenschaft für Technik hingegeben. Seitdem sieht man ihn nie ohne Smartphone, Tablet oder Notebook in der Hand.



Stefanie Enge

twitter

Ich bin die Steffi und lebe in Berlin. Hamburg gefällt mir aber besser ;-) Ich habe in Leipzig Informatik studiert und danach bei Axel Springer die Akademie besucht, um zur Redakteurin ausgebildet zu werden. Seit 2014 bin ich freiberuflich unterwegs und schreibe und moderiere viel über Technik und Games. In meiner Freizeit programmiere ich in einem kleinen Team Spiele. Außerdem spiele ich in einer Band und einem Orchester Banjo und Akkordeon :D



Gerd Blank

facebook | gplus | twitter | web

Gerd Blank lebt in Hamburg und ist seit Ende der 90er Jahre für verschiedene überregionale Online- und Print-Magazine tätig, z. B. für stern.de, VIEW Magazin, Audi Magazin und Financial Times Deutschland. Der ausgebildete Redakteur ist fasziniert von Hightech-Gadgets und Technologien, die das Leben erleichtern und verabscheut Bedienungsanleitungen. Wenn er mal kein Smartphone oder Tablet in der Hand hält, liest er viele Bücher und Comics, schaut noch mehr Filme und kümmert sich um seinen Hund.



Sabine Bielmeier

Bildredakteurin



Katrin Saalfrank

Fotografin



Stefan Sonnabend

facebook | gplus | twitter | web

Mediengestalter



Sebastian Spangenberg

Mediengestalter

 

Autoren:



Heiko Bichel

Heiko Bichel hat an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Anglistik, Soziologie und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft studiert. Nach seinem Magister-Abschluss war er
zunächst als Volontär und später als Redakteur und Ressortleiter bei der Mac Life tätig. Seit 2013 ist Heiko selbständiger Journalist und schreibt für verschiedene Technik- und Lifestyle-Magazine. Er ist überzeugter Apple-Anwender und gibt neben Apple-Produkten das meiste Geld für Vinyl-Schallplatten und Konzerte aus.



Alexander Becker

twitter

Alexander Becker schreibt seit dem Ende des vergangenen Jahrhunderts über Technik und das Web. Schon immer faszinierte ihn die Frage, wie die nächste Entwicklungsstufe aussieht. Seine aktuellen Lieblings-Gadget sind das iPhone und das Fitbit Flex. Denn: Wer will nicht wissen, wie viele Kalorien man im Schlaf verbraucht.



Christoph Strobel

facebook | gplus | twitter

Christoph Strobel war im Prinzip seit 1997 nicht mehr offline. Als Journalist und Autor schreibt er regelmäßig über IT und Technik. Christoph ist Mitgründer und Geschäftsführer der in Berlin ansässigen Text- und Kommunikationsagentur Solokarpfen Publishing.



Lukas Dylus

Lukas Dylus ist furchtbar schlecht darin, auf Touchscreens zu schreiben. Lieber schreibt er über die Dinge auf und mit Bildschirmen – erst für verschiedene Portale über Videospiele, Software und angebissene Äpfel, und nun bei CURVED über dasselbe und noch ein bisschen anderes.



Michael Keller

Michael Keller ist von Technik fasziniert, seit er das erste Mal mit dem C64 seines Vaters spielen durfte. Games sind aber nicht alles, was ihn an mobile Geräte fesselt – die Veränderung von Kommunikation durch ständig verfügbares Internet steht für ihn im Mittelpunkt des Interesses.



Guido Karsten

Seit den frühen 90ern hat Guido Karsten eigentlich keine technische Neuerung im Unterhaltungselektronik- und Mobile-Bereich ausgelassen. Immer gut informiert trieb es ihn auf diesem Wege auch zum Journalismus, wo er seine Begeisterung und Fachkenntnis als Redakteur und Projekt-Manager verschiedensten Online-Auftritten widmete.



Christoph Groth

Obwohl er auf der Nordseeinsel Norderney aufgewachsen ist, surfte Christoph Groth lieber im Internet denn auf dem Meer. Nach einem Studium der Japanologie trieb es den Wahl-Hamburger schließlich in den Online-Journalismus, wo er seiner Affinität für elektronische Gadgets aller Art freien Lauf lassen kann.



Andre Kummer

twitter

Bereits vor seinem Studium der Medien- und Informationswissenschaft schraubte Andre Kummer an TV-Geräten herum. Doch irgendwann tauschte er Lötkolben gegen Tastatur ein und entdeckte den Journalismus für sich. Nach dem Studium volontierte er bei einem Filmmagazin in Hamburg. Hier arbeitete er anschließend einige Jahre als Redakteur, bevor er schließlich Mitglied des Curved-Teams geworden ist.



Daniel Lüders

Seitdem er seinen ersten Rechner zusammenlötete, dreht sich bei Daniel Lüders alles um Technik und Technologie. Nach dem Studium der Medien-Dokumentation erlernte er über ein Volontariat das journalistische Handwerk. Heute begeistern ihn vor allem neue Technologien, Computergeschichte und Technik zum Mitnehmen.

 

Herausgeber:



Matthias Schrader

facebook | gplus | twitter | web

Matthias Schrader stöpselte seinen Commodore VC-20 in den frühen 80er Jahren an einen Akustikkoppler mit Muffen aus dem Sanitärfachhandel und ist seitdem immer irgendwie im Netz. Als 15jähriger entdeckte er die Wunder des Fortdrucks und baute mit dieser Erkenntnis die eigene Schülerzeitung zum größten Schülermagazin Hamburgs aus. Langeweile an den Fachbereichen der Informatik und Geschichte bewogen ihn während seiner Studienzeit mehr Zeit in Tech-Redaktionen (wie der PAGE, WORKout, Screen Multimedia) zu verbringen als auf dem Campus. Nach Mitgründung der heute börsennotierten Digitalagentur SinnerSchrader konnte er sein Studium schließlich erfolgreich abbrechen und verschrieb sich bis heute dem Agenturleben. Seit 2006 ist er zudem Chairman der von ihm initiierten NEXT Konferenz.