Apps für Kinder: Fünf Highlights für den Nachwuchs

Inzwischen gibt es in den App-Stores von Google Play, Apple und Amazon eine riesige Auswahl an Apps und Spielen, die speziell für Kinder unterschiedlicher Altersklassen entwickelt wurden.
Inzwischen gibt es in den App-Stores von Google Play, Apple und Amazon eine riesige Auswahl an Apps und Spielen, die speziell für Kinder unterschiedlicher Altersklassen entwickelt wurden. (© 2019 Getty Images)

Apps für Kinder gibt es inzwischen viele. Aber welche davon sind wirklich gut und sinnvoll? Denn Kinder-Apps sollen nicht nur Spaß machen und unterhalten, sondern auch kindgerecht und lehrreich sein. Wir haben für euch fünf Highlights rausgesucht.  

Klar, Smartphones haben auf die meisten Kinder eine magische Anziehung. Doch selbstredend  sind die Inhalte und Apps nicht immer auch für Kinder geeignet. Inzwischen gibt es in den App-Stores von Google Play, Apple und Amazon eine riesige Auswahl an Apps und Spielen, die speziell für Kinder unterschiedlicher Altersklassen entwickelt wurden. Eltern sollten auf jeden Fall einige kindgerechte Apps auf ihrem Smartphone oder – falls ihr Nachwuchs bereits ein eigenes Gerät besitzt, das entsprechend eingerichtet worden ist – auf dem Kinder-Smartphone oder Tablet installieren.

Bei dem großen Angebot an Apps für Kinder können Eltern allerdings den Überblick verlieren. Welche Kinder-Apps sind wirklich gut, kindgerecht und bieten vielleicht sogar einen echten Mehrwert? Es gibt einige Organisationen und Initiativen, die Apps und Spiele für Kinder bewerten, zum Beispiel das Deutsche Jugendinstitut, der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI oder auch die Stiftung Warentest. Wir stellen euch im Folgenden einige der besten und beliebtesten Lern-Apps und Spiele-Apps für Kinder vor, die außerdem noch gute Bewertungen durch Erziehungs- und Jugendschutz-Profis erhalten haben.

Klassiker: Die-Maus-App

Eine der bekanntesten und beliebtesten Apps für Kinder ist die Maus-App. Die offizielle App der "Sendung mit der Maus" erhält auch von Experten durchweg positive Bewertungen und wird zum Beispiel vom Deutschen Jugendinstitut als "besonders empfehlenswert" eingestuft. Mit der App können Kinder die interaktive Welt von Maus und Elefant erkunden, sie per Fingertipp durch die Landschaft steuern und allerlei interessante Dinge entdecken. Im MausKino lassen sich die zwei aktuellsten Maus-Sendungen sowie viele Lach- und Sachgeschichten ansehen. Außerdem erfahren die Kinder alle Neuigkeiten rund um die Maus, können in einem Fotoautomaten lustige Selfies aufnehmen und verschiedene kleine Spiele spielen.

Der Zugriff aufs Internet lässt sich von den Eltern in den Einstellungen auf sichere Wlan-Verbindungen beschränken, was die App zusätzlich besonders sicher macht. Die Maus App ist als Gratis-App für Android bei Google Play, für iOS im iTunes Store und bei Amazon erhältlich. Sie ist für Kinder aller Altersklassen geeignet.

Lustige Spiele-App: Cut the Rope 2

Die App Cut the Rope 2 ist ein lustiges Spiel nicht nur für Kinder. Das kleine Tier Om Nom möchte gerne die Süßigkeiten futtern, die über ihm an diversen Seilen befestigt sind. Ziel des Spiels ist es, den kleinen grünen Kerl mit den Bonbons zu füttern. Dazu muss man die Seile durch einen Wisch mit dem Finger durchschneiden. Aber Vorsicht! Schneidet man das falsche Seil durch, fallen die Süßigkeiten ins Bodenlose und Om Nom geht leer aus. Es ist also eine gute Portion Nachdenken und Geschicklichkeit gefragt, um jedes Level zu meistern.

Bei Kindern sorgt das Spiel mit seiner lustigen Grafik nicht nur für Unterhaltung, sondern fördert beim Spielen auch die Konzentrationsfähigkeit und das logische Denken. Ein Minuspunkt sind die Kosten. Leider enthält die kostenlose Version des Spiels lästige Werbung. Die Vollversion ohne Werbung kostet 9,99 Euro. Die App bietet auch In-App-Käufe an, weshalb Eltern  solche Transaktionen auf dem Smartphone für ihre Kinder sperren sollten. Cut the Rope 2 ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet. Das Spiel ist für Android und iOS erhältlich.

Preisgekrönt: Fiete Soccer

Das Spiel "Fiete Soccer" hat beim Kindersoftwarepreis "TOMMI" im vergangenen Jahr den ersten Platz unter den besten Apps gewonnen. Der Seemann Fiete ist bereits aus anderen Kinder-Apps des Anbieters Ahoiii Entertainment bekannt. Bei Fiete Soccer handelt es sich nun um eine Fußball-App speziell für Kinder. Dabei können die Kids auch eigene Teams bilden und im Mannschafts-Modus gegeneinander antreten. Fiete ist besonders leicht und verständlich zu bedienen.

„Fiete Soccer“ gewinnt beim TOMMI den ersten Platz bei den Apps, weil es unsere absolute Lieblingsapp war. Die kindliche Gestaltung ist echt süß, Trikots aussuchen macht Spaß und wir mussten strategisch denken," sagte die Kinder-Jury beim TOMMI-Wettbewerb. Mit Fiete Soccer haben schon Vorschulkinder ab fünf Jahren großen Spaß und das Spiel gehört definitiv zu den besten Kinder-Apps der vergangenen Jahre. Fiete Soccer gibt es sowohl für Smartphones und Tablets mit Android als auch für Apple Geräte.

Sichere Video-App: YouTube Kids

YouTube ist auch bei Kindern extrem beliebt. Allerdings finden sich dort neben harmlosen Katzenvideos und Kinderliedern auch viele Inhalte, die nicht für Kinder geeignet sind. Deshalb gibt es jetzt auch die kindgerecht angepasste App YouTube Kids. Unangemessene Videos werden hier automatisch herausgefiltert. Stattdessen liegt der Schwerpunkt des Angebots auf spannenden Lern-Videos für Vorschulkinder und Schüler. Eltern können bei YouTube Kids genau kontrollieren, was für Videos ihre Kinder sehen können, indem sie die Altersstufe in den Einstellungen anpassen.

Damit die App auch wirklich kindgerecht ist, muss YouTube Kids am Anfang von einem Erwachsenen richtig eingestellt werden. Danach könnt ihr allerdings Eure Kids ohne Sorge von Video zu Video surfen lassen. Natürlich gibt's die App für Android und iOS zum kostenlosen Download.

Einschlafhilfe: Schlaf Gut HD

Oft wollen Kinder abends noch nicht ins Bett und lieber noch eine Gutenachtgeschichte hören oder noch einen Film sehen. Hier ist die Bilderbuch-App Schlaf Gut HD genau das Richtige. Auf einem Bauernhof müssen alle Tiere nach und nach gemeinsam ins Bett gebracht werden. Dazu knipst man die Lichter in den verschiedenen Ställen per Fingertipp aus. dabei reagieren die Tiere mit lustigen Animationen bevor sie sich gähnend in die Falle hauen. Am Ende ist auch für das Kind die Schlafenszeit gekommen.

"Schlaf gut HD ist grafisch sehr schön gestaltet und eine tolle App für Eltern, die manchmal Schwierigkeiten haben, ihre Kids zum Schlafen zu bewegen. Geeignet ist die App für Kinder ab einem Alter von zwei Jahren. Sie steht als Download für Geräte mit Android oder für iPhone oder iPad bereit.

P.S. Noch auf der Suche nach einem Smartphone für den Nachwuchs? Wir empfehlen das günstige Samsung Galaxy A20e, das ihr auch in unserem Shop findet.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künf­tig nicht mehr im Kreis
Lars Wertgen
Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Google Maps ist um ein tolles Feature reicher: Die AR-Navigation "Live View" ist verfügbar. Sie führt euch elegant durch jede Gasse.
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Peinlich !37WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Amazon Alexa: Jetzt könnt ihr Mithö­rer verhin­dern
Francis Lido
Mit der richtigen Alexa-Einstellung erfährt niemand, wie ihr euren Amazon Echo behandelt
Amazon lässt Alexa-Sprachaufzeichnungen teilweise überprüfen. In der App könnt ihr nun verhindern, das Dritte bei euch mithören. Wir zeigen euch wie.