Microsoft
Xbox Series X mit Vertrag

Xbox Series X mit Vertrag im Überblick 

Microsoft bietet mit der Xbox Series X die schnellste und leistungsstärkste Xbox-Konsole aller Zeiten an. Ihr dürft euch auf extrem schnelle Ladezeiten, echte Next-Gen-Grafik, eine riesige Spielebibliothek und ein ausgereiftes Design freuen. Dabei setzt Microsoft unter anderem auf ein ausgeklügeltes Lüftersystem, das auch bei höchster Performance kaum einen Mucks von sich gibt. Neben weiteren attraktiven Angeboten findet ihr die Xbox Series X mit Vertrag bei uns im CURVED-Shop.

Die leistungsstärkste Konsole der Welt: Xbox Series X

Microsoft bietet derzeit zwei aktuelle Konsolen an: die Xbox Series S und die Xbox Series X. Während die S-Variante für den günstigen Einstieg in das Xbox-Universum gedacht ist, setzt Microsoft bei der X-Variante auf noch leistungsstärkere Komponenten. Videospiele stellt die Konsole in echter 4K-Auflösung mit bis zu 120 FPS dar. Das ermöglicht der AMD-Chip: Der kombiniert Prozessor und Grafik-Einheit auf einem Chip (APU) und bietet 12 TFLOPS Rechenleistung.

TFLOPS ist eine Einheit, die angibt zu welcher Leistung ein Chip theoretisch im Stande ist. Zum Vergleich: Der Chip der Xbox Series S bietet 4 TFLOPS und der der PlayStation 5 liefert 10 TFLOPS. Damit ist die Xbox Series X in der Theorie nicht nur die leistungsstärkste Xbox-Konsole, sondern gleichzeitig auch die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt.

Hinzu kommen 16 GB GDDR6 Arbeitsspeicher und eine 1 TB große SSD für Apps, Games und Daten. Im Vergleich zu einer HDD bietet eine SSD deutlich höhere Datensätze. Die Folge: Ladezeiten verringern sich stark und das Zocken auf der Xbox Series X ist spürbar komfortabler als auf den Vorgängermodellen.
Xbox Series X mit Vertrag Leistung
Die Xbox Series X hat enorm viel Power

Tausende Spiele aus vier Generationen

Direkt zum Launch der Xbox Series X konntet ihr tausende Games auf der Next-Gen-Konsole zocken. Wie das geht? Microsoft hat sich dazu entschieden seinen riesigen Katalog an bereits erschienen Xbox-Spielen auch für die neue Generation zugänglich zu machen. Dadurch könnt ihr nicht nur Spiele zocken, die für die Xbox-Series-Generation entwickelt wurden, sondern auch tausende Xbox-, Xbox-360- und Xbox-One-Games. Microsoft baut den Store laufend aus, sodass immer mehr abwärtskompatible Spiele hinzukommen.

Mit dem Game Pass habt ihr zudem die Möglichkeit für einen geringen monatlichen Preis auf über 100 Spielehits zuzugreifen. Das könnt ihr euch als eine Art Spiele-Flatrate vorstellen: Jedes im Game Pass enthaltene Spiel ladet ihr ohne weitere Kosten herunter, solange ihr ein aktives Abo besitzt. Darin enthalten sind aber keineswegs irgendwelche alten Kamellen. Microsoft veröffentlicht beinahe alle Top-Titel aus dem eigenen Haus direkt zur Veröffentlichung im Game Pass.

Zudem habt ihr mit der Xbox Series X die Möglichkeit eure Spiele auf klassische Weise zu zocken. Im Gegensatz zur Xbox Series S bietet die Series X eine 4K-Blue-ray-Laufwerk. Ihr könnt also auch Spiele auf Disc einwerfen. Das dürfte besonders für Sammler oder Liebhaber von gebrauchten Games interessant sein. Aber auch Filmliebhaber kommen auf ihre Kosten: Das Laufwerk spielt nämlich auch Filme auf Blu-ray oder DVD ab.

Xbox Series X: Controller der neuesten Generation

Xbox Series X mit Vertrag Controller
Der Controller der Xbox Series X bietet viele Verbesserungen
Um das moderne Spieleerlebnis für Xbox-Fans abzurunden hat Microsoft auch dem beliebten Xbox-Controller ein Update verpasst. Dazu gehören die neuen Trigger und Bumper die nun eine Oberflächenstruktur haben. Die gleiche Struktur werdet ihr auch in den Handflächen spüren: Abrutschen war gestern.

Zusätzlich wurde das D-Pad neu designt. Das nennt sich nun Hybrid-D-Pad und lässt sich in alle Richtungen bedienen. Damit lassen sich auch die wildesten Kombis ausführen, ohne dass eure Finger verkrampfen.

Den neuen Freigabe-Button findet ihr in der Mitte des Xbox-Controllers. Damit lässt sich auf die Schnelle ein Screenshot oder eine Spieleaufnahme erstellen, die ihr entweder für euch behaltet oder mit der Welt teilt.

Xbox Series X Design: Elegant und leise

Das monolithische Design der Xbox Series X ist alles andere als klassisch. Microsoft beschreibt das von Grund auf neu entwickelte Design als Ergebnis der Kombination von Hardware- und Software-Innovationen. Die Xbox Series X ist so aufgebaut, dass die Lüfter kalte Luft von unten ansaugen und durch drei Luftstromkanäle im Inneren nach oben hinausblasen. Die sogenannte Vapor Chamber sorgt dabei für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Kern. Das führt zu einer nie dagewesenen effizienten Kühlung und zu einer sehr leisen Konsole – auch bei hoher Belastung.

Das matte Schwarz ist stylisch und minimalistisch zugleich. Die Xbox Series X dürfte sich daher in so gut wie jede Umgebung einfügen. Dabei entscheidet ihr selbst, ob ihr eure neue Xbox-Konsole hochkant aufstellt oder liegend platziert. Beide Optionen funktionieren ohne Einschränkungen.
Xbox Series X mit Vertrag Design
Das Design der Xbox Series X ist schick und sinnvoll zugleich

Xbox Series X mit Vertrag: High-End-Gaming für alle

Bei der Entwicklung der Xbox Series X ist Microsoft keine Kompromisse eingegangen. Durch die enorm leistungsstarke Hardware im Inneren der Xbox-Konsole ist 4K-Gaming bei bis zu 120 FPS möglich – mit deutlich reduzierten Ladezeiten. Dank des neuen Designs mit innovativem Lüftersystem sogar ohne Störgeräusche. Dazu kommt die gewohnt riesige Auswahl an Xbox-Games und komfortablen Services wie dem Game Pass. Der neue Controller rundet das Next-Gen-Erlebnis gekonnt ab: Die Xbox Series X bietet euch alles, was man von einer waschechten High-End-Konsole erwarten darf.
Telefon

Bestellhotline

Kompetente Beratung, ganz bequem am Telefon

0800-0210021 Montag - Freitag 8-20 Uhr, Samstag 9-18 Uhr