Apple iPhone 15: Technische Daten, Bilder & Highlights

iPhone 15 (Plus) Farben
Das iPhone 15 ist in vielen attraktiven Farben erhältlich (© 2023 Apple )

Das iPhone 15 ist das Standardmodell der iPhone-Generation des Jahres 2023 und überzeugt mit einer Reihe an starken Features. Darunter finden sich eine 48-MP-Kamera, ein USB-C-Ladeanschluss und die Dynamic Island. 

Übersicht: Hier gibt's das iPhone 15:

-> Alternative: Das iPhone 15 bei Amazon

Inhaltsverzeichnis

iPhone 15: Technische Daten im Überblick

iPhone 15: Technische Daten im Überblick

Geräte-Abbildung
Apple iPhone 15
Hersteller
Apple
Modell
iPhone 15
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.1 Zoll
Auflösung 2556x1179 Pixel
Pixeldichte 461 ppi
Technologie OLED
Frequenz 60 Hz
Maße Größe 147.6x71.6x7.8 mm
Material Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen)
Gewicht 171 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz A16 Bionic
Taktrate Bis zu 3.4 GHz
AnTuTu
Klasse Oberklasse
Installierter RAM 6 GB RAM
Interner Speicher 128/256/512 GB
Akkuleistung
Lebensdauer der Batterie Videowiedergabe: Bis zu 20 h
Sicherheit Face ID
Betriebssystem iOS 17 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel)
Frontkamera 12 MP
Konnektivität
Anschlüsse USB-C
Dual-SIM Ja
NFC Ja
4G LTE Ja
5G Ja
Preis
UVP Ab 949 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen

Bildergalerie: Das ist das iPhone 15

iPhone 15 in fünf Farben

Das iPhone 15 ist in etwa so groß wie sein direkter Vorgänger, das iPhone 14. Die genauen Abmessungen sind 147,6 x 71,6 x 7,8 mm bei 171 g Gewicht. Damit zählt das iPhone 15 zu den kompakten und handlichen Modellen im High-End-Bereich. Das Gehäuse besteht aus einem Aluminiumrahmen, der das Glas auf Vorder- und Rückseite verbindet. Darüber hinaus ist das iPhone 15 nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt.

Ihr habt die Wahl zwischen fünf Farben: Schwarz, Rosé, Blau, Grün oder Gelb. Das Glas auf der Rückseite ist komplett durchgefärbt – laut Apple zum ersten Mal bei einem Smartphone. Das matte Finish erreicht der Hersteller durch einen zweifachen Ionenaustausch-Prozess, die Politur mit Nanopartikeln und einen Ätzprozess. Die Folge: Das iPhone 15 fühlt sich extrem hochwertig an.

Helles Display mit Dynamic Island

Das Display des iPhone 15 ist 6,1 Zoll groß und nennt sich Super Retina XDR-Display. Die Auflösung liegt bei sehr hohen 2556 x 1179 Pixeln, was zu einer Pixeldichte von 461 ppi führt. Damit werden alle Inhalte gestochen scharf dargestellt. Die OLED-Technik sorgt für herausragende Farb- und Kontrastwerte. Darüber hinaus erreicht das Display des iPhone 15 eine Spitzenhelligkeit von bis zu 2000 Nits. Somit lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung alles gut ablesen.

Ein besonderes Highlight ist die Aussparung für die Frontkamera. Die nennt sich Dynamic Island und ist zum ersten Mal in einem Standardmodell einer iPhone-Generation verbaut. Dank Dynamic Island kann das iPhone 15 eine Vielzahl an Informationen kompakt und übersichtlich darstellen, zum Beispiel für Medienwiedergabe oder Navigation.

Hochauflösende Dual-Kamera

Die Hauptkamera des iPhone 15 setzt auf ein System mit zwei Linsen. Die Hauptlinse löst mit 48 MP auf – damit schließt das Standardmodell zu den Pro-Modellen auf: Auch das iPhone 15 Pro und dasiPhone 15 Pro Max haben eine 48-MP-Kamera. In der vorigen Generation war diese hochauflösende Kamera noch den Pro-Modellen vorbehalten.

Apple hat im Vergleich zum Vorgängermodell die Standardauflösung, in der Fotos gespeichert werden, auf 24 MP erhöht. Unterm Strich dürft ihr euch beim iPhone 15 auf scharfe Fotos mit hoher Dynamik und realistischer Farbwiedergabe freuen.

Apple verzichtet beim iPhone 15 zwar auf eine dedizierte Telelinse für bessere Zoomqualität, gleicht das allerdings durch Software beinahe komplett aus. Die Kamera-App bietet euch zusätzlich zu "0,5x" und "1x" eine weitere feste Zoomstufe: "2x". Damit schießt ihr hochqualitative Zoomfotos – dafür werden beide Kameralinsen miteinander kombiniert. Darüber hinaus hat Apple den Porträtmodus stark verbessert.

Mehr Power für das iPhone 15

Apple verbaut im iPhone 15 den A16 Bionic. Dieser High-Performance-Chip ist bereits aus den Pro-Modellen des Jahres 2022 bekannt und überzeugt nach wie vor mit enormer Leistung bei beeindruckender Effizienz. Egal ob 4K-Videoschnitt, 3D-Gaming oder Multitasking: Das iPhone 15 ist für alle Herausforderungen gewappnet.

Im Vergleich zum iPhone 14 verbraucht das iPhone 15 20 Prozent weniger Energie und bietet darüber hinaus bis zu 50 Prozent mehr Grafikleistung – dank einer deutlich erhöhten Speicherbandbreite. Gemeinsam mit dem vorinstallierten Betriebssystem iOS 17 bekommt ihr mit dem iPhone 15 eins der leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt.

Lange Laufzeit und USB-C

Trotz deutlich erhöhter Leistung im Vergleich zum Vorgänger konnte Apple die Akkulaufzeit auf dem gleichen Niveau halten. Das iPhone 15 erreicht eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden (bei kontinuierlicher Videowiedergabe). Damit gehört es zu den aktuellen High-End-Smartphones mit der längsten Ausdauer. Geht eurem iPhone 15 doch einmal die Puste aus, könnt ihr es per USB-C aufladen. Apple verabschiedet sich mit der iPhone 15-Generation vom Lightning-Anschluss und rüstet die neueste Generation zukunftssicher aus.

Darüber hinaus lässt sich das iPhone 15 per MagSafe oder kabellos per Qi aufladen. Kabelgebunden sind bis zu 20 W möglich – per MagSafe 15 W und per Qi 7,5 W. Ein passendes USB-C-auf-USB-C-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Habt ihr kein passendes Netzteil zur Verfügung, lässt sich das günstig nachkaufen.

Jetzt iPhone 15 sichern

Ihr könnt euch das iPhone 15 entweder direkt kaufen oder euch das Smartphone im Tarif-Bundle sichern. Gibt es gute Angebote, findet ihr diese unter unserer Deals-Übersicht. An den technischen Daten des iPhone 15 wird in jedem Fall deutlich, dass Apple einige Verbesserungen zu bieten hat. Entsprechend lohnt sich das Smartphone, wenn ihr euch den Aufpreis für die Pro-Modelle sparen wollt.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema