2048: Tipps für mehr Erfolg bei dem Mobile-Kult

Mit ein paar Tricks könnt Ihr die 2048 leichter erreichen
Mit ein paar Tricks könnt Ihr die 2048 leichter erreichen(© 2014 2048, CURVED Montage)

Ein actionreiches Puzzlespiel mit hohem Suchtfaktor: Bei 2048 müsst Ihr Zahlen auf einem Spielfeld hin- und herschieben, bis sich die Zahl 2048 ergibt. Wenn zwei gleiche Zahlen übereinander geschoben werden, verschmelzen diese und der Wert verdoppelt sich. Gleichzeitig entstehen immer wieder neue Zahlen. Daher ist eine gehörige Portion Taktik gefragt.  Wir haben für Euch ein paar praktische Tipps zusammengestellt.

Die Addition im Blick behalten

Das Spielfeld von 2048 beinhaltet 4x4 Spielfelder, auf denen Ihr die Kacheln mit den Zahlen durch Wischen bewegen könnt. Denkt daran, dass bei jeder Wischbewegung auch eine neue Kachel hinzukommt. Achtet deshalb darauf, dass im besten Fall mit jedem Wischen auch zwei Kacheln verschmelzen und die Zahlen addiert werden. So habt Ihr immer genügend Platz, um die neuen Steine in euer System zu integrieren. Seid Euch bewusst, dass Ihr immer alle Kacheln verschiebt und nicht nur die, die Ihr gerade addieren wollt.

Den höchsten Wert in die Ecke bringen

Wenn Ihr die Kachel mit dem höchsten Wert in eine Ecke manövriert habt, bleiben Euch mehr Möglichkeiten offen, die anderen Spielsteine so zu addieren, dass der gleiche Wert noch einmal entsteht. Versucht dabei, die Steine möglichst nur in drei Richtungen zu bewegen – dadurch erhöht Ihr die Chance, es tatsächlich bis zur magischen 2048 zu schaffen. Außerdem solltet Ihr die Kacheln so verschieben, dass solche mit hohen Werten nahe beieinanderliegen.

Ein einfacher Trick

Wenn Euch das oben Beschriebene zu kompliziert erscheint, könnt Ihr auch eine einfache Methode anwenden: Verschiebt die Kacheln immer nur in zwei Richtungen, also zum Beispiel nur nach unten und dann nach rechts. Tut das so lange, bis es nicht mehr weitergeht. Anschließend verschiebt Ihr einmal nach links, bevor Ihr wiederum nur nach unten und rechts verschiebt. Das wiederholt Ihr so lange, bis Ihr mit etwas Glück 2048 erreicht habt.

Die Spiele-App 2048 steht für iOS-Geräte kostenlos bei iTunes zum Download bereit. Vor Kurzem ist endlich auch die Android-Version von 2048 erschienen, die Ihr im Play Store von Google ebenfalls ohne Gebühr herunterladen könnt.

Zusammenfassung

  • Bei 2048 verschiebt Ihr mit einer Wischbewegung alle Kacheln auf dem Spielfeld in eine Richtung
  • Im besten Fall verschmelzen mit jeder Wischbewegung mindestens zwei Kacheln zu einer
  • Dadurch ist immer genug Platz, um die Neuankömmlinge ebenfalls noch bewegen zu können
  • Eine gute Taktik ist es, die höchste Zahl immer in einer Ecke zu halten
  • Außerdem solltet Ihr dann die Kacheln nur in drei unterschiedliche Richtungen bewegen

Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Her damit !16Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Her damit !5Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.