Bestellhotline: 0800-0210021

3G endet: Die besten 5G- und LTE-Handys als Einstiegsmodell

iPhone 3Gs
iPhone 3Gs (© 2014 CURVED )
profile-picture

19.03.21 von

Sebastian Johannsen

Das 3G-Netz wird abgeschaltet und sehr alte Handy-Modelle könnten Probleme bekommen. Was genau das für euch bedeutet und welche Alternativen es gibt, lest ihr hier.

Die Datenmengen wachsen und die Datenübertragung muss dafür schneller werden. Damit der Ausbau vonstattengehen kann, soll die vom 3G-Netz genutzte Frequenz zukünftig für den weiteren Ausbau des 4G- und 5G-Netzes genutzt werden. So schalten Vodafone und die Telekom am 30. Juli 2021 das ältere Netz ab. o2 zieht Ende des Jahres nach.

Zur Nutzung des mobilen Internets bleiben euch dann nur noch 4G/LTE sowie 5G. Telefonieren funktioniert weiterhin über den alten GSM-Standard. Wenn ihr ein Smartphone mit mindestens 4G-Unterstützung besitzt, wird sich bei euch nichts ändern.

Kein 4G-Handy! Und nun?

Wenn euer Smartphone kein 4G unterstützt, surft ihr zukünftig nur noch mit dem GSM-Standard GPRS beziehungsweise Edge. Mit dieser Netzverbindung haben selbst Messenger-Dienste wie WhatsApp Probleme, einfache Nachrichten zu empfangen oder zu senden.

Seid ihr also von der Abschaltung betroffen, solltet ihr nun über ein neues Smartphone nachdenken.

Samsung Galaxy A12 – der günstige Einstieg

Das Galaxy A12 ist ein günstiges Einsteigermodell, mit dem ihr mobil im 4G-Netz surfen könnt. Das Gerät bekommt ihr schon für um die 150 Euro angeboten. Und trotz des geringen Preises bietet das Smartphone einiges an Technik.

samsung galaxy a12
Das Galaxy A12 ist ein günstiges 4G-Smartphone (© 2021 )

Ausgestattet ist es mit einer 48-MP-Quad-Kamera, die dank Ultraweitwinkel-Linse sowie Tiefen- und Makrokamera gewünschte Objekte oder Landschaften gut in Szene setzt. Der verbaute Chipsatz Helio P35 taktet mit acht Kernen auf bis zu 2,3 Ghz. Mit 4 GB RAM ist das Galaxy A12 ein guter Begleiter für ein schönes Foto mit der Familie, das Surfen im Internet oder das Texten mit Freunden. Und um den Speicherplatz müsst ihr euch auch keine Sorgen machen: 64 GB interner Speicher sind ausreichend für eure Fotos und Videos sowie für zahlreiche installierte Apps.

Ausstattung

  • Display: 6,5 Zoll Infinity-V LC-Display, 1600 x 720 Pixel (HD+)
  • Kamera: Hauptkamera (48 MP), Ultraweitwinkel (5 MP), Makrokamera (2 MP), Tiefenkamera (2 MP), Frontkamera (8 MP)
  • Prozessor: MediaTek Helio P35
  • RAM: 4 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Netz: 4G/LTE
  • Preis: ca. 150 Euro

Huawei P40 Lite – guter 4G-Allrounder

Das Huawei P40 Lite bietet mehr Performance gegenüber dem Galaxy A12. Hier erwarten euch 2 GB mehr RAM und doppelt so viel Speicherplatz. In Verbindung mit dem verbauten Kirin 810, der mit acht Kernen auf bis zu 2,27 GHz taktet, lassen sich Alltagsaufgaben spielend leicht erledigen und sogar viele moderne Games zocken.

Auch die Kamera vom P40 Lite kann überzeugen: Wie auch beim Samsung-Pendant erwartet euch hier eine Quad-Kamera, die mit bis zu 48 MP auflöst. Doch gegenüber dem Galaxy A12 löst das Ultraweitwinkel mit 8 MP auf. Zudem gibt es eine 16-MP-Frontkamera für Selfies.

Huawei P40 Lite in drei Farben
Das Huawei P40 Lite in den drei angebotenen Farben (© 2020 Huawei )

Leider müsst ihr beim P40 Lite auf Google-Dienste wie den Google Play Store, YouTube oder Google Maps verzichten. Dafür verspricht Huawei mit seiner AppGallery eine Menge an Apps sowie Security- und Android-Updates.

Ausstattung

  • Display: 6,5 Zoll Infinity-V LC-Display, 1600 x 720 Pixel (HD+)
  • Kamera: Hauptkamera (48 MP), Ultraweitwinkel (8 MP), Makrokamera (2 MP), Bokeh-Kamera (2 MP), Frontkamera (8 MP)
  • Prozessor: Kirin 810
  • RAM: 6 GB
  • Interner Speicher: 128 GB
  • Netz: 4G/LTE
  • Preis: ca. 180 Euro

Samsung Galaxy A32 5G – günstiger Einstieg ins schnellste Netz

Ihr wollt direkt einen Sprung in das schnelle 5G-Netz machen, ohne dabei ein aktuelles Flaggschiff-Modell zu kaufen? Dann haben wir mit dem Galaxy A32 5G den perfekten Kandidaten für euch. Für um die 260 Euro surft ihr nicht nur im schnellsten Netz (sofern ihr einen entsprechenden Vertrag habt und 5G bei euch verfügbar ist), sondern bekommt auch ein großzügiges ein 6,5 Zoll Display.

Samsung Galaxy A32 5G in Violett von vorne und hinten
Samsung Galaxy A32 5G in der Farbe Violett (© 2021 Samsung Newsroom )

Dazu gibt es eine 48-MP-Vierfach-Kamera, die Videos in 4K aufnimmt, sowie eine 13-MP-Selfie-Cam. Und für die Performance im Alltag sorgt der Dimensity 720, der mit seinen 8 Kernen auf bis zu 2 GHz taktet. Unterstützung bekommt das Galaxy A32 5G von 4 GB RAM.

Ausstattung

  • Display: 6,5 Zoll Infinity-V LC-Display, 1600 x 720 Pixel (HD+)
  • Kamera: Hauptkamera (48 MP), Ultraweitwinkel (8 MP), Makrokamera (2 MP), Bokeh-Kamera (2 MP), Frontkamera (8 MP)
  • Chipsatz: Dimensity 720
  • RAM: 4 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Netz: 4G/LTE
  • Preis: ca. 260 Euro

Xiaomi Mi 10T Lite – 120 Hz und 5G

Für einen minimalen Kostenzuschlag bekommt ihr das technisch bessere Mi 10T Lite von Xiaomi. Das 5G-Gerät vom chinesischen Smartphone-Hersteller gibt es ab 280 Euro. Und die Ausstattung kann sich sehen lassen: Beim Mi 10T Lite erwartet euch ein 6,67 Zoll großes LC-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Das sorgt für ein flüssiges Scrollen und weiche Darstellungen eurer Games.

Xiaomi Mi 10T Lite
Die Rückseite des Xiaomi Mi 10T Lite besteht übrigens aus kratzgeschütztem Gorilla Glass (© 2020 CURVED )

Der verbaute Snapdragon 750G sorgt mit seinen acht Kernen für eine Taktung mit bis zu 2,2 GHz und dank der Unterstützung von 6 GB RAM, könnt ihr auch aktuelle Spiele ohne Probleme auf dem Mi 10T Lite zocken. Damit euch nicht zu schnell der Platz ausgeht, bekommt ihr das Xiaomi-Smartphone mit 128 GB internen Speicher. Und eine Vierfach-Kamera ist auch mit an Bord.

Ausstattung

  • Display: 6,67 Zoll LC-Display, 120 Hz, 2400 x 1080 Pixel (Full HD+)
  • Kamera: Hauptkamera (64 MP), Ultraweitwinkel (8 MP), Makrokamera (2 MP), Tiefensensor (2 MP), Frontkamera (16 MP)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 750G mit bis zu 2,2 GHz
  • RAM: 6 GB
  • Interner Speicher: 128 GB
  • Netz: 4G/LTE und 5G
  • Preis: ca. 280 Euro

iPhone 12 mini – Apples günstiges Smartphone

Günstig ist beim iPhone 12 mini natürlich etwas übertrieben. Doch mit 700 Euro ist das Mini-Modell mit 64 GB Speicher im Vergleich zu den anderen Apple-Smartphones ein Schnäppchen. Denn hier bekommt ihr ein 5G-Gerät, das in Sachen verbaute Technik mit dem iPhone 12 identisch ist.

iPhone 12 mini Bleistift
Wie klein das iPhone 12 mini ist, erkennt ihr gut an dem Vergleich mit dem Stift (© 2021 CURVED )

Dazu gibt es Apples derzeit schnellsten Chipsatz: den A14 Bionic. Und dank der perfekten Abstimmung zwischen Technik und Betriebssystem erwartet euch ein leistungsstarkes Smartphone, mit dem ihr alle täglichen Arbeiten ohne Probleme erledigt. Auch die Dual-Kamera kann dank spezieller Sensoren und vieler Optimierungsfilter überzeugen.

Ausstattung

  • Display: 5,4 Super Retina XDR Display (OLED),2340 x 1080 Pixel
  • Kamera: Hauptkamera (12 MP), Ultraweitwinkel (12 MP), Front-Kamera (12 MP)
  • Prozessor: Apple A14 Bionic
  • RAM: 4 GB RAM (nicht vom Hersteller bestätigt)
  • Interner Speicher: wahlweise 64 GB/128 GB/256 GB
  • Netz: 4G/LTE und 5G
  • Preis: ab 700 Euro

P40 Lite mit Watch Fit Grün Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 Lite
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
+ Huawei Watch Fit
mtl./24Monate: 
11,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
P40 lite (Neuwertig) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 lite
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
+ Gerät neuwertig = Gebraucht wie Neu!
mtl./24Monate: 
9,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema