Akkufresser im iPhone aufspüren: So einfach geht's

Unfassbar !27
Welche App hat welchen Anteil am Stromverbrauch - und vor allem in welcher Zeit?
Welche App hat welchen Anteil am Stromverbrauch - und vor allem in welcher Zeit?(© 2015 CURVED)

Euer iPhone-Akku ist immer zu schnell leer? Dann saugt ihn vielleicht ein App im Hintergrund heimlich leer. Wie Ihr die Stromfresser unter den Anwendungen in iOS 9 findet, verraten wir Euch hier.

Mit iOS 9 hat der Batterie-Menüpunkt einen prominenteren Platz in den Einstellungen erhalten und befindet sich jetzt im dritten Block direkt auf der ersten Seite. Wenn Ihr einen Blick hinein werft, dann könnt Ihr im Bereich Batterienutzung sehen, welche App welchen Anteil am Stromverbrauch hat.

Nutzungszeit anzeigen lassen

Hier seht Ihr, welche App in den letzten 24 Stunden und in den letzten sieben Tagen welchen Anteil am Stromverbrauch hatte. Sollten sich darunter Programme befinden, die Ihr gar nicht benutzt habt, sollte das Eure Aufmerksamkeit wecken. Hier lohnt es sich dann ausnahmsweise, die Anwendung im App Switcher zu beenden.

Tippt Ihr auf das Uhren-Symbol neben der 24-Stunden-oder-7-Tage-Auswahl, zeigt Euch iOS zudem an, wie lange die App im Vordergrund aktiv war und wie lange sie im Hintergrund gearbeitet hat. Falls eine Anwendung nicht heimlich weiterarbeiten soll und Ihr auf ihre Hintergrundaktualisierungen verzichten wollt, könnt Ihr diese in den Einstellungen unter Allgemein -> Hintergrundaktualisierungen für einzelne Apps gezielt ausschalten und so ihren Stromverbrauch verringern und die Akkulaufzeit verlängern.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13 mit AR-Head­set-Support? Diese Neue­run­gen soll Apple planen
Christoph Lübben
iPhone Xs Max und Co. erhalten iOS 13 wohl im Herbst 2019
iOS 13 macht offenbar vieles einfacher. Das Update soll aber auch Augmented Reality weiter ausbauen. Ein Hinweis auf die AR-Brille von Apple?
iOS 13 bringt offen­bar vier neue Animo­jis auf iPhone und iPad
Christoph Lübben
Peinlich !9Die bisher verfügbaren Animojis erhalten mit iOS 13 wohl Zuwachs
Mit iOS 13 soll Apple neue Animojis auf euer iPhone bringen. Zwei davon könnten Grundlage für besonders witzige Videos sein.
Shot on iPhone: Tim Cook teilt vier Fotos zum "Earth Day 2019"
Christoph Lübben
Peinlich !8Wenig überraschend: Apple-Chef Tim Cook mag iPhone-Fotos
Eindrucksvolle "Shot on iPhone"-Bilder: Apple-Chef Tim Cook hat höchstpersönlich vier Fotos geteilt, die unsere Welt im besten Licht zeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.