Android Wear: Benachrichtigungen von Apps deaktivieren

Benachrichtigungen von Apps können mit Android Wear unterdrückt werden
Benachrichtigungen von Apps können mit Android Wear unterdrückt werden(© 2014 Youtube/Android Developers)

LG G Watch, Moto 360 und Samsung Gear Live – die aktuellen Smartwatches mit Android Wear sind vor allem eine Erweiterung des Smartphones für das Handgelenk. Doch sicher wollt Ihr nicht alle Push-Mitteilungen von Apps auch auf dem Wearable erhalten, da dies auf Dauer anstrengend werden kann.

Zum Glück bietet Android Wear die Möglichkeit, eine Blacklist für Anwendungen zu erstellen, deren Benachrichtigungen nicht auf dem Wearable erscheinen sollen. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr eine solche Liste anlegt.

Benachrichtigungen unterdrücken

Dass Erstellen einer Blacklist, um nicht gewünschte Benachrichtigungen von Apps zu unterdrücken, ist mit Android Wear relativ einfach: Das Betriebssystem ist quasi der Pförtner für die Mitteilungen, die auf dem Wearable erscheinen.

Öffnet zunächst die Android Wear-App, um eine Blacklist zu erstellen. Wählt die Einstellungen aus und setzt dort einen Haken bei dem Menüpunkt "Mute Apps". Nun müsst Ihr nur noch durch die Liste der installierten Anwendungen scrollen, um die entsprechende App auszuwählen, von der Ihr keine Benachrichtigungen auf dem Wearable erhalten wollt.

Nachteil dieser Vorgehensweise

Ein Nachteil von Android Wear ist, dass dieser Vorgang für jede App wiederholt werden muss, deren Mitteilungen unterdrückt werden sollen. Leider gibt es bisher noch keine Gesamtübersicht der Anwendungen, in der durch Haken mehrere Apps gleichzeitig ausgewählt werden können. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass eine entsprechende Option in naher Zukunft mit einem Update für Android Wear zur Verfügung gestellt wird.

Zusammenfassung

  • Mit Android Wear könnt Ihr Benachrichtigungen von Apps unterdrücken, die nicht auf dem Wearable erscheinen sollen
  • Öffnet dazu die Android Wear-App und geht in die Einstellungen
  • Wählt dort den Punkt "Mute App" aus und tippt anschließend in der sich öffnenden Liste auf die entsprechende App
  • Dieser Vorgang muss leider zurzeit für jede App einzeln wiederholt werden, deren Nachrichten unterdrückt werden sollen

Weitere Artikel zum Thema
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
1
Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.