Anleitung: So kommt Ihr von iOS 8.0.1 zurück zu iOS 8

iPhone 6 Homebutton
iPhone 6 Homebutton(© 2014 CURVED)

Das Update auf iOS 8.0.1 hat bei vielen Nutzern das Betriebssystem auf dem iPhone oder iPad verschlimmbessert. Gehört Ihr zu den Unglücklichen, die die Software installiert haben, bevor Apple sie zurückgezogen hat und könnt nicht telefonieren oder habt Probleme mit der Touch ID? Dann müsst Ihr nicht auf eine schnelle Veröffentlichung von iOS 8.0.2 hoffen, sondern könnt zu iOS 8 zurück kehren. CURVED verrät wie.

Apple selbst liefert eine Anleitung, wir Ihr iOS 8 wieder auf Eurem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus installiert.

  1. Stellt sicher sein, dass die neueste Version von iTunes auf Eurem PC oder Mac installiert ist.
  2. Schließt Euer iPhone am Rechner an und startet iTunes.
  3. Legt mit Hilfe von iTunes ein Backup an - andernfalls steht Ihr am Ende mit einem iPhone im Werkszustand ohne Eure Daten da. Ein Backup in der iCloud reicht nicht aus.
  4. Ladet die Installationsdatei für iOS 8 herunter: iPhone 6 / iPhone 6 Plus
  5. Wählt die gerade herunter geladene Datei in iTunes aus indem Ihr Alt-Taste (Mac) / die Shift-Taste (PC) drückt und auf "Nach Updates suchen" klicken.
  6. Klickt auf "Update" um iOS 8 auf Eurem iPhone zu installieren.
  7. Zum Schluss müsst Ihr Eure Daten aus dem Backup per iTunes auf dem iPhone wieder herstellen.

Die Health-App funktioniert nach der Rückkehr zu iOS 8 nicht mehr, soll aber mit dem nahenden Update auf iOS 8.0.2 wieder zur Verfügung stehen.

Ältere Modelle wie das iPhone 5s oder iPhone 5c könnt Ihr sogar auf iOS 7.1.2 downgraden. In dieser Anleitung erfahrt Ihr wie.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen2
Weg damit !443WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.