Apple Watch als iPod: So steuert Ihr die Musik-App

Die Apple Watch eignet sich auch als Musik-Player
Die Apple Watch eignet sich auch als Musik-Player(© 2015 Apple)

Die Apple Watch lässt sich nicht nur als schicker Fitness-Tracker oder Telefon-Ersatz nutzen, sondern eignet sich auch ganz hervorragend als iPod-Alternative. Denn mit der Smartwatch lässt sich die Musik auf Eurem iPhone ganz einfach steuern, und zwar direkt vom Handgelenk aus. Wir erklären Euch, was Ihr zum Abspielen von Musik mit der Apple Watch wissen müsst und geben Euch zudem noch ein paar praktische Tipps an die Hand. 

Musik-Genuss mit der Apple Watch: So geht es

Um Musik von der Apple Watch auf Eure Ohren zu bekommen, öffnet zunächst die Musik-App. Das geht immer vom Homescreen aus. Es geht allerdings auch noch einfacher, indem Ihr auf dem Display einmal kurz nach oben streicht. Sollte auf Eurem iPhone bereits ein Song abgespielt werden, dann ist das automatisch auf dem Bildschirm der Apple Watch zu sehen. Wenn Ihr einen neuen Song hören wollt, dann könnt Ihr einfach Siri dazu auffordern. Zum Beispiel mit dem Befehl "Hey Siri, spiele 'Alle meine Entchen'".

Mit der Digital Crown, die sich an der oberen rechten Seite der Smartwatch befindet, könnt Ihr zudem zwischen Interpreten, Alben, Listen und Titeln auswählen. Wenn Ihr beispielsweise auf Alben tippt, seht Ihr anschließend eine Übersicht der vorhandenen Alben. Durch diese könnt Ihr mit der Digital Crown scrollen. Habt Ihr etwas Passendes gefunden, dann tippt es an und anschließend seht Ihr die jeweilige Tracklist auf dem Display. Tippt auf den gewünschten Titel und schon startet der Song.

Wiedergabelisten speichern

Auf der Apple Watch lassen sich auch Wiedergabelisten speichern. Dafür müsst Ihr als Erstes die Smartwatch mit einem Ladegerät verbinden. Als Nächstes öffnet Ihr die Apple Watch-App auf Eurem iPhone. Hier tippt Ihr auf den Menüpunkt "Musik". Anschließend tippt Ihr auf "Synchronisierte Liste". Jetzt könnt Ihr die Liste auswählen, welche auf der Apple Watch gespeichert werden soll.

Danach könnt Ihr zwischen Musik auf der Smartwatch und auf dem iPhone wählen. Hierfür ist lediglich ein etwas festerer Druck auf das Display der Apple Watch notwendig. Tippt nun auf den Button "Quelle" und Ihr seht die beiden Auswahlmöglichkeiten "Apple Watch" und "iPhone". Tippt auf "Apple Watch", dann auf "Einstellungen" und wählt hier das gewünschte verbundene Gerät.

Zusammenfassung

  • Das Abspielen von Musik erfolgt über die Musik-App auf dem Homescreen der Apple Watch
  • Alternativ könnt Ihr auch per Sprachbefehl einen Song abspielen lassen
  • Mithilfe der Digital Crown könnt Ihr zwischen Alben, Listen, Interpreten und Titeln wählen
  • Ihr könnt auf der Apple Watch auch eine Wiedergabeliste vom iPhone speichern

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp soll unter Android O bei Video­an­ru­fen Bild im Bild unter­stüt­zen
Michael Keller
Mit Android O soll der Funktionsumfang von WhatsApp erweitert werden
WhatsApp könnte schon bald ein praktisches Feature bieten: Mit Android O soll der Messenger bei Videoanrufen ein Bild im Bild anzeigen.
JBL Flip 4 im Test: Mons­ter­bass im Mini-Format
Jan Johannsen1
Der JBL Flip 4 hat mit Wasser keine Probleme.
7.1
Wer eine Outdoor-Party beschallen will, kommt mit dem Smartphone alleine nicht weit. Wir haben den Bluetooth-Lautsprecher JBL Flip 4 getestet.
So sorgt iOS 11 für mehr Spei­cher­platz auf Eurem iPhone und iPad
Jan Johannsen
iOS 11 lagert Apps aus um Speicherplatz zu sparen.
Im Herbst wächst Euer Speicher. Dafür muss man nicht mal ein neues Apple-Smartphone kaufen. Warum es reicht, iOS 11 zu installieren.