Apple Watch: Musik unter watchOS 4 und iOS 11 synchronisieren

Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter
Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter

Einfach Songs vom iPhone auf die Apple Watch übertragen: Wenn Ihr mit Eurer Apple-Smartwatch trainiert, wollt Ihr dabei bestimmt auch Musik hören. Zum Glück könnt Ihr die Titel zwischen Wearable und iOS-Gerät einfach synchronisieren. Wir erklären Euch, wie Ihr das mit iOS 11 und watchOS 4 bewerkstelligt und was Ihr dabei beachten solltet.

Musik auf Apple Watch übertragen

Um die Musik zwischen den Geräten abzugleichen, startet Ihr zunächst auf dem iPhone die Apple-Watch-App. Dann öffnet Ihr den Menüpunkt "Musik". Dort findet Ihr ein Feature namens "Heavy Rotation" – darin werden sowohl Alben als auch Playlists gespeichert, die Ihr in der letzten Zeit besonders häufig gehört habt. Darunter findet Ihr den Punkt "Musik ergänzen", über den Ihr manuell gewünschte Titel aussuchen könnt.

Damit abschließend der Prozess der Synchronisierung eingeleitet werden kann, müsst Ihr die Apple Watch mit dem Ladegerät verbinden. Dies ist eine Voraussetzung, damit die Übertragung der Musik nicht den Akku des Wearables leersaugt. Wie Ihr eine Playlist per Mac und iTunes erstellt, haben wir an anderer Stelle beschrieben.

Darum ist das Synchronisieren praktisch

Wenn Ihr außer der Apple Watch noch ein paar Bluetooth-Kopfhörer besitzt, seid Ihr nicht nur vom iPhone unabhängig, sondern genießt auch kabellose Freiheit. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Ihr das Wearable regelmäßig beim Training benutzt. Die Series 2 und Series 3 der Smartwatch sind beispielsweise zum Laufen besonders geeignet, da sie GPS-Tracking ermöglichen, ohne dass sie dazu mit einem iPhone verbunden sein müssen. Wenn Ihr eine Series 3 besitzt, auf der mindestens watchOS 4.1 installiert ist, könnt Ihr Lieder alternativ auch über Apple Music streamen.

Zusammenfassung:

  • Das Synchronisieren von Musik zwischen iPhone und Apple Watch ist mit iOS 11 und watchOS 4 besonders einfach
  • Öffnet auf dem iPhone die Apple-Watch-App und tippt auf den Menüpunkt "Musik"
  • Dort könnt Ihr auswählen, welche Songs und Alben auf die Smartwatch übertragen werden sollen. Das geht zum Beispiel manuell über "Musik ergänzen", oder Ihr synchronisiert Eure Lieblingsmusik per "Heavy Rotation"
  • Damit der Vorgang gestartet wird, müsst Ihr das Wearable mit dem Ladegerät verbinden
  • Alternativ könnt Ihr Musik auch via Mac und iTunes auf die Apple Watch übertragen
  • Der Synchronisations-Vorgang mit watchOS 4.1 unterscheidet sich nicht. Mit dieser Version des Betriebssystems könnt Ihr auf dem Wearable Songs auch via Apple Music streamen
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung soll Iriss­can­ner und Gesichts­er­ken­nung verbes­sern
Christoph Lübben
Beim Galaxy S9 soll das Entsperren schneller als beim Vorgänger funktionieren
Das Galaxy S9 erhält wohl nicht nur durch einen neuen Chipsatz eine höhere Performance: Auch Irisscanner und Gesichtserkennung sollen flotter werden.
Mit diesen Serien kommt ihr gut durch den Herbst
Fabian Rehring
Netflix reist in den Wilden Westen: Serienknüller wie "Godless" bringen euch gut unterhalten durch den Herbst
Von explosiver Action im Wilden Westen bis hin zu ulkigem Wikinger-Klamauk: Mit diesen Netflix-Serien ist der verregnete Herbst gerettet.
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido6
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.