Apple Watch Series 4: So aktiviert ihr die Sturzerkennung

Die Apple Watch Series 4 ist eine echte Gesundheitsuhr
Die Apple Watch Series 4 ist eine echte Gesundheitsuhr(© 2018 CURVED)

Die Apple Watch Series 4 hat eine neue praktischen Funktion: Die Smartwatch erkennt automatisch, wenn der Träger hinfällt und ruft im Notfall sogar Hilfe. Wie ihr die sogenannte Sturzerkennung aktiviert, erfahrt ihr hier.

Mit der Apple Watch Series 4 hat der Hersteller die Gesundheitsfunktionen der Smartwatch noch einmal deutlich ausgebaut und verbessert. Die Uhr soll in Zukunft nicht nur Herzrhythmusstörungen erkennen und EKGs aufzeichnen können. Sie erkennt auch, wenn der Träger hinfällt und schlägt im Fall der Fälle vor, Hilfe zu rufen. Habt ihr den Sturz glimpflich überstanden, tippt ihr auf der Uhr den entsprechenden Button an und es passiert nichts weiter. Seid ihr aber nicht mehr in der Lage, auf die Meldung zu reagieren, setzt die Uhr automatisch einen Notruf an den Rettungsdienst und an einen vorher eingerichteten Notfallkontakt ab.

Sturzerkennung erst ab 65 automatisch

Einen Haken hat die Sache aber: Die Sturzerkennung funktioniert nur dann automatisch, wenn der Träger in der Watch-App auf dem iPhone angibt, dass er mindestens 65 Jahre alt ist. Bei jüngeren Nutzern ist die Funktion nach dem ersten Einschalten deaktiviert. Das muss aber nicht so bleiben. Um die Funktion nachträglich zu aktivieren, sind nur wenige Schritte nötig.

Zuerst müsst ihr die Watch-App auf dem iPhone öffnen. Dann tippt ihr auf den Punkt Notruf SOS, scrollt nach unten und aktiviert den Punkt Sturzerkennung. Ihr bekommt dann eine Meldung angezeigt, die euch darauf hinweist, dass die Sturzerkennung auch bei heftigen Bewegungen ausgelöst werden kann, die wie Stürze wirken. In dem Fall müsst ihr also den Notruf aktiv unterbinden. Tippt auf Bestätigen um die Funktion dennoch zu aktivieren.

Solltet ihr übrigens noch keine Notfallkontakte eingerichtet haben, tippt ihr einfach im selben Menü auf den Punkt "Notfallkontakte in Health bearbeiten". Das iPhone öffnet dann die Health-App und ihr habt die Möglichkeit, einen Notfallpass einzurichten und Notfallkontakte hinzuzufügen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Luxus-Vari­ante bekommt neue Watch­fa­ces
Lars Wertgen
Apple bietet neben seiner Standard-Smartwatch traditionell auch Luxus-Varianten wie die Apple Watch Hermès an
Auf der Apple Watch Hermès könnt ihr künftig aus noch mehr Watchfaces auswählen. In der Beta von watchOS 5.2 sind neue Zifferblätter aufgetaucht.
Falt­bare Geräte: Wird Apple das Feld von hinten aufrol­len?
Christoph Lübben
Das Display der Apple Watch könnte irgendwann einer flexiblen Variante weichen
Apple soll über ein Display nachdenken, das sich aufrollen lässt. Ein solcher Bildschirm könnte der faltbaren Konkurrenz überlegen sein.
Apple Watch setzt Notruf ab und rettet bewusst­lo­sem Mann das Leben
Lars Wertgen
Die Apple Watch erwies sich bereits mehrfach als Lebensretter
Fokus auf Gesundheit: Die Apple Watch erweist sich in einer brenzligen Notlage erneut als rettendes Gadget.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.