Apple Watch Series 4: So funktioniert das EKG

Apple Watch Series 4: Für ein EKG müsst ihr euren Finger auf die Krone legen
Apple Watch Series 4: Für ein EKG müsst ihr euren Finger auf die Krone legen(© 2018 Apple)

Eines der interessantesten Features der Apple Watch Series 4 ist die Möglichkeit, ein EKG aufzunehmen. In Deutschland könnt ihr die Funktion bislang zwar noch nicht nutzen (Stand: Dezember 2018). Doch bei uns erfahrt ihr schon mal, wie das innovative Health-Feature funktioniert – und wie ihr es womöglich doch hierzulande verwenden könnt, bevor die Funktion offiziell verfügbar ist.

EKG kann Vorhofflimmern erkennen

Das EKG der Apple Watch Series 4 misst die elektrischen Signale, die von eurem Herzmuskel ausgehen. Dadurch soll es unter anderem möglich sein, ein Vorhofflimmern zu erkennen. Die Funktion kann einen Arztbesuch zwar nicht ersetzen, euch aber darauf hinweisen, dass es höchste Zeit dafür ist. Die Apple Watch Series 4 ist die erste Smartwatch überhaupt, die in der Lage ist, ein EKG aufzunehmen. Neben der dafür vorgesehenen Software ermöglicht das ein elektrischer Sensor auf der Unterseite der Uhr, über den ältere Modelle nicht verfügen.

Die in Arztpraxen und Krankenhäusern eingesetzten EKG-Geräte kann die Apple Watch Series 4 allerdings nicht ersetzen. Diese können deutlich mehr über den Zustand eures Herzens aussagen. Bei der Apple-Smartwatch soll das EKG dagegen in erster Linie Vorhofflimmern entdecken.

Das bedeutet die Freigabe in den USA

In den USA hat die Food and Drug Administration (FDA) das EKG-Feature für Nutzer ab 22 Jahren freigegeben ("Clearance"). Allerdings hat es kein "Approval" erhalten wie zum Beispiel Herzschrittmacher. Das liegt zum einen daran, dass dafür nicht genügend Testergebnisse vorliegen.

Zum anderen ist das "Approval" eher für andere Geräte-Gattungen gedacht, die mit einem höheren Risiko, aber auch mit einem größeren Nutzen verbunden sind. Die "de novo"-Klassifikation des EKG-Features bedeutet aber immerhin, dass es die Funktion in dieser Form nirgendwo anders gibt: Die Apple Watch Series 4 ist das erste tragbare Gerät mit EKG-Funktion, das direkt an Endverbraucher verkauft wird.

Apple Watch: EKG in Deutschland nutzen

In Deutschland lässt sich das EKG der Apple Watch Series 4 offiziell noch nicht nutzen. Erfüllt ihr gewisse Voraussetzungen, soll es allerdings doch möglich sein. Offenbar steht euch die Funktion hierzulande schon zur Verfügung, wenn ihr die Smartwatch direkt in den USA gekauft und auch die Ersteinrichtung dort vorgenommen habt. Trifft beides zu, sollt ihr das EKG der Apple Watch Series 4 auch in Deutschland verwenden können. Unklar ist, ob dies auch der Fall ist, wenn ihr das Gerät importiert und hierzulande einrichtet.

So nutzt ihr das EKG

Um das EKG auf der Apple Watch Series 4 aufzuzeichnen, öffnet ihr die Watch-App auf eurem iPhone und tippt dann auf "Heart". Dann wählt ihr "Set up the ECG app in Health" und folgt den Bildschirmanweisungen. Anschließend ist das EKG einsatzbereit. Da es die Funktion noch nicht in Deutschland gibt, können wir euch an dieser Stelle nur die englischen Menüpunkte nennen.

Wenn ihr ein EKG aufzeichnen wollt, solltet ihr zunächst sicherstellen, dass die Apple Watch Series 4 fest an eurem Handgelenk anliegt. Dann öffnet ihr die EKG-App über das weiße Icon mit der Herz-Kurve. Entspannt euch nun und legt euren Arm am besten auf euren Schoß oder einem Tisch ab. Dann legt ihr euren Zeigefinger dreißig Sekunden lang auf die Krone. Daraufhin erscheint ein Countdown, nach dessen Ablauf ihr das Ergebnis erhaltet.

Wenn die Uhr keine Unregelmäßigkeiten erkannt hat, zeigt sie euch einen sogenannten Sinusrhythmus an. Andere mögliche Resultate sind ein Vorhofflimmern, ein zu hoher beziehungsweise zu niedriger Herzschlag oder ein nicht eindeutiges Ergebnis. Zu letzterem kann es kommen, wenn ihr euch zu viel bewegt habt oder die Smartwatch zu locker an eurem Handgelenk befestigt war. Ihr könnt das Resultat in der Health-App speichern oder als PDF exportieren.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 4: Update bringt endlich Schlaf-Tracking
Lars Wertgen
Supergeil !11Die Apple Watch Series 4 erinnert daran, den Akku aufzuladen, damit ihr sie tagsüber und nachts nutzen könnt
Die Apple Watch Series 4 wird auf der Herbst-Keynote ein Thema sein – und Apple plant ein größeres Update. Das Highlight: ein Schlaf-Feature.
Xiaomi und Huami planen einen Apple-Watch-Klon
Francis Lido
Peinlich !51Das Design der Apple Watch (Bild) hat Xiaomi und Huami offenbar inspiriert
Die Apple Watch ist euch zu teuer? Offenbar gibt es bald eine Alternative von Xiaomi und Huami, die ein nahezu identisches Design bietet.
Apple Watch bleibt Smart­watch-König: So groß ist der Abstand zur Konkur­renz
Francis Lido
Peinlich !6Gegen die Apple Watch sieht die Konkurrenz alt aus – zumindest, was die Verkaufszahlen angeht
Die Apple Watch ist die mit Abstand erfolgreichste Smartwatch. Wie weit die Konkurrenz hinterherhinkt, verdeutlicht ein aktueller Branchenreport.