Daten via iTunes-Backup auf Galaxy S8 überspielen – so geht's

Ihr könnt das Galaxy S8 via USB-Kabel mit dem Computer verbinden
Ihr könnt das Galaxy S8 via USB-Kabel mit dem Computer verbinden(© 2017 CURVED)

Ihr habt ein Galaxy S8 oder S8 Plus gekauft und wollt nun die Daten von Eurem iPhone auf das Android-Flaggschiff übertragen? Mittlerweile gibt es eine Reihe von Tools, die Euch die Daten-Mitnahme vereinfachen. Das PC-Programm "Samsung Smart Switch" ist sogar dazu in der Lage, ein von Euch über iTunes angefertigtes iOS-Backup auf das Samsung-Smartphone zu kopieren. Wie das funktioniert, erfahrt Ihr in diesem Ratgeber.

Samsung Smart Switch herunterladen

Um das Backup Eures iPhones auslesen und Inhalte daraus auf Euer Galaxy S8 überspielen zu können, benötigt Ihr die Anwendung "Samsung Smart Switch" für den Computer. Diese könnt Ihr im Support-Bereich der Hersteller-Webseite herunterladen und anschließend installieren, zur Auswahl stehen Versionen für macOS und Windows.

Backup mit iTunes erstellen

Zunächst müsst Ihr die Daten auf Eurem iPhone sichern, bevor Ihr diese auf das Galaxy S8 überspielen könnt. Schließt das iOS-Smartphone dafür an Euren Computer an und öffnet iTunes. Wechselt in der oberen Leiste zu Eurem iPhone, indem Ihr auf das iPhone-Symbol klickt. Nun betätigt Ihr die Schaltfläche "Jetzt sichern" und legt ein vollständiges Backup an. Anschließend trennt Ihr die Verbindung zwischen PC und iPhone wieder.

Daten überspielen

Zum Kopieren des iTunes-Backups auf Euer Galaxy S8 startet Ihr "Samsung Smart Switch" auf Eurem Computer. Verbindet das Android-Gerät dann via Kabel mit dem PC. Die Software sollte das Smartphone nach kurzer Zeit automatisch erkennen. Nun zeigt Euch das Programm drei Schaltflächen an, wählt den mittleren "Wiederherstellen"-Button aus.

Im nächsten Fenster klickt Ihr unten links auf "Eine andere Sicherung auswählen". Aus dem Drop-Down-Menü sucht Ihr "Von iTunes sichern" heraus. Rechts daneben könnt Ihr nun wählen, welche iOS-Backup-Datei verwendet werden soll – sofern mehrere auf dem Computer gespeichert sind. In den beiden Fenstern darunter legt Ihr fest, welche Daten auf das Galaxy S8 übertragen werden sollen. Ihr könnt beispielsweise Eure Bilder, Musik und Videos kopieren, aber auch Kalendereinträge und Kontakte. Bestätigt nach der Auswahl mit dem "OK-Button", um die Inhalte auf Euer Samsung-Smartphone zu importieren. Dieser Vorgang ist auch mit älteren Geräten wie dem Galaxy S7 möglich.

Zusammenfassung:

  • iPhone-Daten lassen sich von einem iTunes-Backup auf das Galaxy S8 übertragen
  • Ladet Euch "Samsung Smart Switch" von der Hersteller-Webseite für den Computer herunter und installiert das Tool. Die Software gibt es für Windows und macOS
  • Schließt Euer iPhone an den PC an und erstellt via iTunes ein vollständiges Backup
  • Startet "Samsung Smart Switch" und verbindet Euer Galaxy S8 oder S8 Plus mit dem Computer
  • Folgt dem Pfad "Wiederherstellen | Eine andere Sicherung auswählen | Von iTunes sichern" und wählt oben rechts aus, welches iOS-Backup für den Import genutzt werden soll
  • Wählt die Inhalte aus, die Ihr auf das Android-Smartphone importieren wollt
  • Klickt auf "OK" und wartet ab, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Die Übertragung klappt auch mit älteren Samsung-Smartphones wie dem Galaxy S7
Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Sascha Adermann1
In Kanada wird bereits das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 für das Galaxy S8 verteilt
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 erreicht das Galaxy S8 zuerst in Kanada. Wir verraten, was es mit sich bringt.
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.