Der iPhone DFU Mode: Wie und wozu Ihr ihn nutzt

UPDATEUnfassbar !27
Für den DFU-Mode benötigt Ihr außer Eurem iPhone einen Computer mit iTunes
Für den DFU-Mode benötigt Ihr außer Eurem iPhone einen Computer mit iTunes(© 2015 CURVED)

Euer iPhone startet nicht mehr richtig oder Ihr wollt einen Jailbreak vornehmen? In einem solchen Fall müsst Ihr das Apple-Smartphone in den DFU Mode bringen – zu Deutsch: Wartungszustand. Hier erfahrt Ihr, in welchen Fällen der DFU-Modus nötig ist und wie Ihr dabei am besten vorgeht.

Der DFU-Modus eignet sich dafür, Euer iPhone wieder einsatzbereit zu machen, falls das Betriebssystem hängt und nicht mehr auf Eingaben reagiert. Wenn das System auch nach dem Neustart nicht mehr so funktioniert, wie es sollte, bietet Euch der DFU-Mode eine geeignete Methode, um das Gerät komplett zurückzusetzen. Falls möglich, solltet Ihr also vor der Verwendung dieses Modus ein Backup anlegen, über das Ihr später eine Wiederherstellung Eurer Daten sicherstellt. Nun verraten wir Euch, wie Ihr den DFU-Modus richtig einsetzt und wann Ihr besser zu einer anderen Lösung greifen solltet.

Dazu braucht Ihr den DFU Mode

Der Wartungsmodus kann Euch helfen, wenn Euer iPhone oder iPad zum Beispiel nicht mehr richtig startet. Das kann eine komplette Neuinstallation des Gerätes erforderlich machen, die Ihr am besten vom Wartungsmodus aus vornehmt. Denn im Gegensatz zu einer Neuinstallation über iTunes werden im DFU Mode nicht nur die Einstellungen beseitigt, sondern das System von Grund auf neu installiert. Auch für manche iOS-Jailbreaks ist der Wartungsmodus sinnvoll, da Ihr einen tiefen Zugriff auf das System benötigt, um es mithilfe des Jailbreaks zu "knacken".

So bringt Ihr das iPhone in den Wartungsmodus

Um das iPhone in den DFU Mode zu versetzen, müsst Ihr das Smartphone zunächst ausschalten. Anschließend verbindet Ihr es durch ein Kabel mit dem Computer, auf dem Ihr iTunes installiert habt. Nun drückt Ihr gleichzeitig den Home-Button und den Power-Taste für etwa 10 Sekunden, sodass Ihr für einen kurzen Moment das Logo von Apple auf dem Display seht. Nach Ablauf dieser Zeit lasst Ihr den Power-Button los, haltet die Home-Taste aber für weitere zehn Sekunden gedrückt.

Nun erscheint die Meldung "iTunes hat ein iPhone im Wartungszustand erkannt" auf dem Bildschirm des Computers. Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, das Gerät über iTunes wiederherzustellen. Sollte die Meldung nicht erscheinen, hat das mit dem DFU-Modus offensichtlich nicht geklappt. Trennt das iPhone vom Computer, schaltet es wieder aus und beginnt den Versuch noch einmal von vorn.

DFU Mode wieder verlassen

Um den DFU-Modus auf dem iPhone wieder zu beenden, ist die spezielle Tastenkombination erneut erforderlich. Drückt die Home-Taste und den Power-Button also ein weiteres Mal für etwa zehn Sekunden – und zwar so lange, bis Euch das Apple-Logo auf dem Display signalisiert, dass das iPhone neu startet. Nun sollte es wieder normal hochfahren und die gewohnte Oberfläche von iOS zeigen.

Zusammenfassung

  • Der DFU Mode greift in den Boot-Vorgang Eures iPhone ein
  • Dadurch könnt Ihr beispielsweise einen Jailbreak ausführen oder das Betriebssystem von Grund auf neu installieren
  • Schaltet Euer iPhone aus und verbindet es per Kabel mit einem Computer, auf dem iTunes installiert ist
  • Haltet die Home-Taste und den Power-Button für zehn Sekunden gedrückt
  • Dann lasst Ihr den Power-Button los und haltet die Home-Taste für weitere zehn Sekunden gedrückt
  • Nun erscheint auf dem Computerbildschirm die Nachricht, dass ein iPhone im Wartungszustand erkannt wurde
  • Um den DFU-Mode wieder zu verlassen, haltet Ihr Home-Taste und Power-Button erneut für zehn Sekunden gedrückt
Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff
UPDATEPeinlich !13Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.