Die Top-Apps für Urlaub und Fitness im Schnee

Im Skiurlaub bieten Apps Infos zu Pisten und Schnee.
Im Skiurlaub bieten Apps Infos zu Pisten und Schnee.(© 2014 CC: Flickr/SkistarTrysil)

Auch im Skiurlaub können sich die richtigen Apps als wertvolle Helfer erweisen: Tipps zu Pisten mit guter Schneedecke sind ebenso abrufbar wie Lawinenwarnungen oder Übungen, mit denen die beim Skifahren belasteten Körperregionen trainiert werden können. Wir haben eine Liste mit kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen für das iPhone und Android-Smartphones zusammengestellt, damit Ihr gut vorbereitet in den Skiurlaub abreisen könnt.

White Risk informiert mit Wetter-Nachrichten aus der Schweiz

© WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF/Google Play

Die kostenlose App White Risk kann im Skiurlaub zur Planung der Tagesaktivitäten beitragen, denn sie liefert aktuelle Wetterdaten und Informationen zum Schneefall in der gesamten Schweiz. Mit dem WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung steht jedenfalls Kompetenz hinter der App. Für Skifahrer, die sich auch mal abseits der Pisten vergnügen, gibt es außerdem eine Lawinenwarnung. White Risk ist nicht nur für Skifahrer geeignet: Auch für andere winterliche Aktivitäten wie Freeriding oder Wanderungen sind die Informationen nützlich. Die Anwendung White Risk ist für die Betriebssysteme iOS und Android erhältlich.

Schnee-Fitness-Training HD: die Muskeln auf den Skiurlaub vorbereiten

© Olson Applications/iTunes Store

Die Anwendung Schnee-Fitness-Training HD bietet verschiedene Funktionen, um sich optimal auf den Skiurlaub vorzubereiten. Ziel der App ist es, die beim Skifahren besonders beanspruchten Muskelgruppen zu trainieren. Jede Übung wird durch Animationen anschaulich erklärt und enthält zudem eine Timer-Funktion, damit die Trainingseinheiten in der richtigen Zeitspanne ausgeführt werden. Alle Übungen sind so ausgesucht, dass keine zusätzlichen Trainingsgeräte benötigt werden. Das Schnee-Fitness-Training HD ist für alle iOS-Geräte bei iTunes für knapp 2,69 Euro erhältlich.

Skiresort: Informationen zu Skigebieten weltweit abrufen

© Skiresort Service International/Google Play

Die Schnee- und Wetterbedingungen aus 4.800 Skigebieten weltweit kennt die Skiresort.de – Ski App. Die Anwendung bietet Informationen zu Lifts, Pisten, Betriebszeiten und den Preisen der Skipässe. Dazu gibt es viele Karten, in die Nutzer hineinzoomen können, Testberichte zu Skigebieten und aktuelle Wetterberichte. Zu den einzelnen Skigebieten können zusätzliche Infos in Form von Bildern oder Videos angezeigt werden. Die App bietet außerdem Routenplaner und das Speichern von Favoriten an, sodass Ausflüge im Skiurlaub optimal geplant werden können. Die kostenlose Skiresort.de – Ski App gibt es für Android- und iOS-Geräte.

Spot Digger richtet sich vor allem an Snowboarder

© Spot Digger Ltd./Google Play

Für die speziellen Ansprüche von Snowboardern wurde die Anwendung Spot Digger konzipiert. Die kostenlose App dient dem Zweck, überall auf der Welt die besten und exklusivsten Orte für den winterlichen Brettsport zu finden. Außerdem können auch Plätze zum Skaten angezeigt und eigene Spots inklusive Foto veröffentlicht werden. Die App Spot Digger ist sowohl für Android als auch für iOS erhältlich.

SnowSafe: Unwetterwarnungen für Bayern und Österreich

© SnowSafe U.G./Google Play

Die Gratis-Anwendung SnowSafe wurde von den offiziellen Lawinenwarndiensten herausgegeben und liefert Informationen zu den Witterungsbedingungen in Bayern, Österreich, Tirol und der Steiermark. Dadurch sind alle Wintersportler immer auf dem neuesten Stand, was Unwetterwarnungen und Lawinenberichte betrifft. Die App SnowSafe gibt es für iOS- und Android-Geräte.

Snowciety: soziales Netzwerk im Schnee

© Snowciety/Google Play

Die kostenlose Anwendung Snowciety bietet die Möglichkeit, sich mit seinen Freunden im Skiurlaub zu vernetzen. So können Nutzer beispielsweise Touren aufzeichnen und sich die Position von anderen Nutzern auf den Pisten anzeigen lassen. Zusätzlich bietet die Anwendung Karten von vielen Skigebieten auf der ganzen Welt. Snowciety ist für Android und iOS gleichermaßen erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch wird bald von Unreal Engine 4 unter­stützt
Christoph Groth2
Seasons of Heaven
Mit dem Update der Unreal Engine auf Version 4.15 unterstützt die Software nun auch die Nintendo Switch, wenngleich vorerst auch nur experimentell.
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
Massig iPhone-Spei­cher frei­räu­men: So gewinnt Ihr Giga­by­tes in Windeseile
Marco Engelien34
Supergeil !14Das iPhone 6 Plus gibt es mit 16 Gigabyte Speicher.
Wer ein iPhone mit wenig Speicher besitzt, muss ständig mit dem Platz haushalten. Unter iOS 10 hilft ein Trick, wenn es mal richtig eng wird.