Eigene Fragen bei Quizduell: Werdet zum Quizmaster!

Eingeschickte Fragen für Quizduell sollten massentauglich sein
Eingeschickte Fragen für Quizduell sollten massentauglich sein(© 2014 Quizduell, CURVED Montage)

Mit etwas Engagement könnt Ihr die Community von Quizduell bereichern, indem Ihr Euch eigene Fragen ausdenkt und diese über die Webseite oder die App vorschlagt. Denn: Je umfangreicher der Fragenkatalog des beliebten Ratespiels ist, umso mehr Spaß haben alle Nutzer. Außerdem gibt es für Euch auch eine Auszeichnung: Habt Ihr mehr als fünf Fragen eingereicht, erhaltet Ihr eine Krone für Euren Avatar.

Voraussetzungen für eigene Fragen

Ihr solltet im Hinterkopf behalten, dass die Fragen manuell geprüft werden, bevor sie in den Katalog aufgenommen werden. Bei der Freigabe gelten mehrere Kriterien: Die Frage sollte beispielsweise nicht schon im System vorhanden sein, außerdem darf es sich nicht um einen störenden oder gar illegalen Inhalt handeln. Achtet zudem darauf, dass das Thema für ein Massenpublikum tauglich ist. Am Wichtigsten ist natürlich, dass die Frage inhaltlich richtig und einwandfrei formuliert wird und Ihr eine korrekte Antwort zur Auswahl stellt. Bedenkt, dass es einige Zeit dauern wird, bis eine Frage in den Katalog aufgenommen wird.

Frage innerhalb des Spiels einreichen

Um eine Frage innerhalb der Anwendung einzureichen, müsst Ihr die Einstellungen über das Zahnrad-Icon öffnen. Wählt dort den Menüpunkt "Frage schreiben" aus und sucht die zur Frage passende Kategorie. Schreibt nun die Frage auf, tragt die richtige Antwort in das grün eingefärbte Feld ein und die drei falsche Antworten in die restlichen Felder. Bestätigt anschließend die Einhaltung der Bedingungen durch ein Häkchen und klickt dann auf "Frage senden".

Frage über die Quizduell-Homepage stellen

Das Vorgehen beim Einsenden von Fragen über die Homepage von Quizduell unterscheidet sich nur geringfügig. Hierfür müsst Ihr Euch mit Eurem Quizduell-Account auf der Seite einloggen. Anschließend müsst Ihr die Felder mit dem Namen, der Frage, die richtige und drei falschen Antworten eintragen sowie die Kategorie über ein Drop-Down-Menü auswählen. Nun erhaltet Ihr eine Voransicht, wie die Frage innerhalb des Spiels angezeigt werden würde. Vor dem Absenden müsst Ihr ebenfalls bestätigen, dass Ihr die Bedingungen eingehalten habt.

Zusammenfassung

  • Eigene Fragen könnt Ihr bei Quizduell entweder über die Webseite oder direkt über die App einreichen
  • Damit die Frage auch in das Spiel kommt, muss sie eine manuelle Prüfung überstehen
  • Ausschlusskriterien sind doppelte Fragen, illegale Themen oder aber solche, die nicht für ein Massenpublikum interessant sind.
  • Außerdem muss sie inhaltlich korrekt sein und von der Mehrheit der Spieler theoretisch beantwortet werden können

Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
1
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt: Sollte man jetzt eine Nintendo Switch kaufen?
Stefanie Enge7
"Mario Kart 8 Deluxe" bietet auf der Nintendo Switch einige Neuerungen im Vergleich zur WiiU-Version
Am Freitag kommt "Mario Kart 8 Deluxe" in den Handel. Ist das nun ein Grund, sich die Nintendo Switch zuzulegen?