Energie sparen mit iOS 8: So checkt Ihr den iPhone-Akku

Unfassbar !5
Unter iOS 8 könnt Ihr die größten Akkufresser nun direkt identifizieren
Unter iOS 8 könnt Ihr die größten Akkufresser nun direkt identifizieren(© 2014 CURVED Montage)

Mit dem Update auf iOS 8 gibt Euch Apple die Möglichkeit, Akkufresser-Apps direkt im Einstellungen-Menü zu identifizieren. Wir sagen Euch, wie Ihr den Akku-Verbrauch Eures iPhones ganz einfach überwachen könnt.

Neues Akku-Menü unter iOS 8

Bis iOS 7 konntet Ihr in Eurem Smartphone zwar nachschauen, wie viel Zeit seit der letzten vollständigen Ladung in Standby und Benutzung verbracht wurde – Detailinformationen zum Akku-Verbrauch blieben Euch jedoch verborgen. Mit dem Update auf iOS 8 führt Apple eine neue Übersicht ein, welche die Apps mit dem prozentual größten Stromverbrauch auflistet. Das Menü findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein | Benutzung | Batterienutzung". Unter der Überschrift "Batterienutzung" seht Ihr nun eine Liste von Apps, geordnet nach dem Energieverbrauch. Ihr könnt zudem zwischen der Ansicht "Letzte 24 Stunden" und "Letzte 7 Tage" wechseln, um die jeweiligen Top-Stromfresser dieser Zeiträume zu identifizieren.

Das verrät Euch das neue Akku-Menü unter iOS 8

Die Liste der Stromverbraucher-Apps ist natürlich nicht nur als interessante Hintergrundinformation gedacht, Ihr könnt anhand der aufgezählten Apps aktiv auf die Laufzeit Eures iPhone-Akkus einwirken. Sollten in der Liste beispielsweise Apps auftauchen, die Ihr gar nicht oft benutzt, verbrauchen diese Anwendungen wahrscheinlich im Hintergrund sehr viel Energie. In diesem Fall solltet Ihr der entsprechenden App beispielsweise im Menü "Einstellungen | Allgemein | Hintergrundaktualisierung" Hintergrundaktivitäten untersagen.

Mehr Akkuverbrauch durch fehlerhafte Apps und bei schlechtem Empfang

Es gibt allerdings auch noch andere Gründe, warum eine App besonders viel Strom verbraucht. So ist eine Anwendung, die bei schlechtem Empfang dennoch ständig auf das Internet zugreifen will, ein wahrer Akkufresser. Erkennbar ist dies in der Liste zur Batterienutzung durch den Zusatz "Schwaches Signal" unter der jeweiligen App. Auch Apps, die nicht richtig funktionieren und ständig abstürzen, verbrauchen mehr Akkuleistung als normal laufende Apps.

Zusammenfassung

  • Mit dem Update auf iOS 8 könnt Ihr Euch eine Liste der Apps mit dem prozentual größten Stromverbrauch anzeigen lassen
  • Die Batterienutzungsliste findet sich im Menü "Einstellungen | Allgemein | Benutzung | Batterienutzung
  • Bei Apps, die Eurer Meinung nach trotz wenig Nutzung viel Strom verbrauchen, sollte die Hintergrundaktualisierung abgeschaltet werden
  • Apps, die trotz schwachem Handyempfang auf das Internet zugreifen wollen, verbrauchen mehr Akku und sind in der Liste extra gekennzeichnet

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Peinlich !6Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten6
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben1
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.