Es geht auch ohne iTunes: Musik vom iPhone löschen

UPDATEUnfassbar !12
Lokal gespeicherte Songs könnt Ihr auf dem iPhone direkt in der Musik-App löschen
Lokal gespeicherte Songs könnt Ihr auf dem iPhone direkt in der Musik-App löschen(© 2015 CURVED)

Um Speicherplatz freizumachen oder weil Songs nicht gefallen: Ihr könnt Musik vom iPhone auch ohne iTunes löschen. Insbesondere unterwegs steht nicht immer ein PC mit der Apple-Software bereit. Darüber hinaus funktioniert das Löschen von Musik einzelner Songs oder ganzer Alben auch ohne iTunes ganz einfach. Und wer ganz radikal sein will, hat die Möglichkeit, in den Einstellungen sämtliche Musik vom iOS-Smartphone zu löschen.

iTunes ist die perfekte Software, um eure Musikmediathek zu verwalten. In der kostenlos verfügbaren Software habt Ihr die Möglichkeit eine perfekte Übersicht über jeden einzelnen Musiktitel, die ihr heruntergeladen habt. Das Tool ist sowohl für iPhones als auch für iPhone verfügbar und erlaubt euch, Songs herunterzuladen, abzuspielen, ein Backup Eurer Daten anzulegen oder eben – dank unserer Anleitung – einzelne oder sämtliche Musiktitel zu löschen.

Deaktiviert zuerst die automatische Synchronisation mit iTunes

Wer die Musik vom iPhone aus löschen will, muss zunächst in die Geräteeinstellungen wechseln und die automatische iTunes-Synchronisation deaktivieren – ruft dazu den iTunes Store von Apple über den PC auf und geht in das Menü „Bearbeiten | Einstellungen | Geräte | Automatische Synchronisierung für iPhones und iPods deaktivieren“. Ohne diesen Schritt würde zuvor gelöschte Musik später beim Verbinden mit iTunes automatisch wieder aufgespielt – und das mitunter mühsame Aussortieren wäre umsonst gewesen.

Einzelne Tracks, Alben oder Interpreten in der Musik-App löschen

Erst im nächsten Schritt lassen sich die nicht weiter gemochten Songs vom iPhone entfernen und neuer Speicherplatz für andere Tracks schaffen. Navigiert in iTunes zu dem entsprechenden Titel und bewegt den Finger mit einer Wischgeste in die Liedzeile. Nun erscheint ein rotes Feld mit der Option "Löschen", und mit einer Bestätigung wird der Track vom Gerät entfernt. Auch ganze Alben oder alle Songs eines Interpreten lassen sich löschen, indem Ihr sie in der passenden Ansicht mit einer Wischgeste auswählt und anschließend mit der „Löschen“-Option entfernt.

Sämtliche Musik vom iPhone über die Einstellungen entfernen

Wird viel Speicherplatz auf einmal benötigt oder soll das iPhone gänzlich neu mit Musik bespielt werden, lassen sich auch alle auf dem Gerät gespeicherten Titel auf einmal löschen. Wechselt dazu in die iPhone-Einstellungen und wähle "Allgemein | Benutzung | Speicher", wo alle installierten Apps angezeigt werden. Sucht hier iTunes und wählt die App aus. Mit einem Wisch über die Schaltfläche "Alle Musikdateien" erscheint auch hier der rote "Löschen"-Button – mit einer Bestätigung wird dann die gesamte Musik vom iPhone entfernt.

Natürlich könnt Ihr Eure Musik auch mit einer anderen Software als mit iTunes verwalten. Einige praktische Alternativen haben wir Euch an dieser Stelle zusammengestellt. So schlagen sich im Vergleich zum Apple-Dienst beispielsweise Winamp, iFunBox oder auch MediaMonkey sehr gut – und sind daher einen genaueren Blick wert.

Zusammenfassung

  • Ihr könnt entweder die gesamte Musik oder einzelne Tracks, Alben, Interpreten ohne iTunes vom iPhone löschen
  • Deaktiviert dafür zunächst die automatische Synchronisation mit iTunes
  • Einzelne Songs, Alben und Interpreten lassen sich in der Musik-App per Fingerwisch löschen
  • Um die gesamte Musik zu entfernen, müsst Ihr in den Einstellungen des iPhones zunächst iTunes aufrufen und dort die Löschung von „Alle Musikdateien“ bestätigen
Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Apple Watch: "Earth Day"-Fitness-Chal­lenge winkt mit Sticker-Beloh­nung
Guido Karsten
Die Apple Watch Series 3 überwacht während des Trainings euren Herzschlag
Am 22. April ist wieder "Tag der Erde" und Apple hat eine Fitness-Herausforderung für Träger der Apple Watch geplant. Es gibt auch eine Belohnung.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.