Facebook: So schaltet Ihr die Auto-Play-Videos ab

Uns nervt Auto-Play für Videos in Facebook und deswegen zeigen wir Euch, wie Ihr die Funktion ausschaltet.
Uns nervt Auto-Play für Videos in Facebook und deswegen zeigen wir Euch, wie Ihr die Funktion ausschaltet.(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Seit Kurzem startet Facebook Videos automatisch, wenn sie im News Feed auf Eurem Bildschirm auftauchen. Wollt Ihr das nicht, könnt Ihr die Auto-Play-Funktion zum Glück abstellen. CURVED zeigt euch wie.

Im Browser klickt Ihr - natürlich nachdem Ihr Euch bei Facebook angemeldet habt - auf den nach unten zeigenden Pfeil rechts außen in der oberen blauen Zeile. In dem aufklappenden Menü geht Ihr in die "Einstellungen".  Auf der linken Seite befindet sich ganz unten der Menüpunkt "Videos". Diesen auswählen und schon könnt Ihr "Videos automatisch abspielen" in einem Dropdown-Menü an- und ausschalten.

Für die Desktop-Version könnt Ihr Auto-Play für Videos komplett abschalten.

Diese Einstellung gilt allerdings nur für die Desktop-Version. In der Facebook-App müsst Ihr die automatische Video-Wiedergabe erneut abstellen. In der Android-App findet Ihr im Menü hinter den drei Strichen ganz am rechten Rand die App-Einstellungen - wozu Ihr sehr weit runterscrollen müsst. Dort könnt Ihr bei "Video-Autoplay" zwischen den Optionen "Ein", "Nur WLAN" und "Aus" wählen.

In den Facebook-Apps für Android (links) und iOS (rechts) könnt Ihr Auto-Play nur auf WLAN beschränken und nicht komplett deaktivieren.

Unter iOS könnt Ihr ebenfalls die Auto-Play-Funktion der Videos auf die Wiedergabe im WLAN beschränken oder komplett deaktivieren. Dazu geht Ihr in die Einstellungen von iOS und dort in den Facebook-Bereich. Dort wieder in die Einstellungen und wählt bei "Auto-Play" zwischen "Ein", "Nur WLAN" und "Aus".

Endlich Ruhe!


Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay Cash: Tests für neuen Bezahl­dienst ausge­wei­tet
Christoph Lübben
Mit Apple Pay Cash könnt Ihr Kontakten über iMessage Geld überweisen
Der Test geht weiter: Apple Pay Cash kann wohl nun von noch mehr Personen verwendet werden. Womöglich kommt die Funktion tatsächlich mit iOS 11.1.
Nintendo Switch: Nintendo plant mehr Spiele für Erwach­sene
Michael Keller
Nintendo Switch will "erwachsener" werden
Nintendo Switch soll auch eine ältere Zielgruppe ansprechen: Offenbar plant der Hersteller, in Zukunft mehr Spiele für Erwachsene herauszubringen.
WhatsApp arbei­tet offen­bar an Sprach­an­ru­fen für Grup­pen
Christoph Groth
Gruppen-Sprachanrufe sind womöglich eines der nächsten größeren Features von WhatsApp
Gruppenplausch mit WhatsApp: Die Entwickler des beliebten Messengers arbeiten derzeit angeblich an Sprachanrufen für Gruppen.