Fitbit: So startet Ihr das Fitness-Wearable neu

Um das Fitbit Alta neuzustarten, müsst Ihr den Knopf am Ladekabel mehrmals drücken
Um das Fitbit Alta neuzustarten, müsst Ihr den Knopf am Ladekabel mehrmals drücken(© 2016 CURVED)

Wenn Ihr Euch zu wenig bewegt, ist das nicht unbedingt die Schuld von Eurem Fitness-Tracker. Falls sich der Tracker jedoch nicht synchronisieren möchte, auf Knopfdruck und Tippen nicht reagiert, wenn er sich nicht einschalten lässt, obwohl er aufgeladen ist oder er Eure Aktivität überhaupt nicht mehr misst, dann könnte ein Neustart angebracht sein.

Der Neustart ist mit einigen Nachteilen verbunden. Gibt es keinen Grund dazu, solltet Ihr ihn daher vermeiden. Konkret wird zwar die aufgezeichnete Aktivität nicht gelöscht, wohl aber Texte, Anrufe und Benachrichtigungen, falls Ihr ein Fitbit-Wearable habt, das so etwas aufzeichnet. Da sich das Vorgehen zum Auslösen eines Neustarts von Modell zu Modell unterscheidet, findet Ihr im Folgenden eine Auflistung mit den Anleitungen zu allen Fitbit-Fitness-Trackern.

Fitbit Zip neu starten

  1. Öffnet mit dem beigelegten Werkzeug den Akkufachdeckel
  2. Entfernt den Akku
  3. Wartet zehn Sekunden
  4. Legt den Akku mit dem „+“ nach oben wieder hinein und schließt den Deckel

Fitbit One neu starten

  1. Verbindet das Ladekabel mit dem Computer
  2. Verbindet das Fitbit One mit dem Ladekabel
  3. Drückt zehn bis zwölf Sekunden lang auf den Tracker-Knopf
  4. Trennt das Fitbit One vom Ladekabel
  5. Drückt auf den Knopf am FitBit One
  6. In ein paar Sekunden sollte das FitBit One wieder hochgefahren sein

Fitbit Flex neu starten

  1. Verbindet das Ladekabel mit dem Computer
  2. Verbindet das Fitbit Flex mit dem Ladekabel
  3. Fügt eine Büroklammer in das kleine Loch auf der Rückseite ein
  4. Drückt drei bis vonf Sekunden auf die Büroklammer
  5. Trennt das Fitbit Flex vom Ladekabel
  6. Nun sollten auf dem Fitbit Flex ein paar Sekunden lang LEDs aufblinken, dann ist der Neustart abgeschlossen

Fitbit Charge neu starten

  1. Verbindet das Ladekabel mit dem Computer
  2. Verbindet das Fitbit Charge mit dem Ladekabel
  3. Haltet den Knopf zehn bis zwölf Sekunden lang gedrückt, bis Ihr das Fitbit-Logo und eine Versionszahl auf dem Display erkennt
  4. Lasst den Knopf los
  5. Das Fitbit Charge sollte einen Neustart durchführen

Fitbit Charge HR neu starten

  1. Verbindet das Ladekabel mit dem Computer
  2. Verbindet das Fitbit Charge HR mit dem Ladekabel
  3. Drückt und haltet den Knopf zehn bis zwölf Sekunden lang, bis das Fitbit-Logo und eine Versionszahl auf dem Display erscheinen
  4. Lasst den Knopf los
  5. Nun sollte sich das Fitbit Charge HR neu starten

Fitbit Alta neustarten

  1. Verbindet das Ladekabel mit dem Computer
  2. Verbindet das Fitbit Alta mit dem Ladekabel
  3. Drückt den Knopf am Ende des Ladekabels drei Mal mit einer kurzen Pause zwischen den Klicks, aber innerhalb von acht Sekunden.
  4. Nun erscheint das Alta-Logo auf dem Display und Ihr könnt es vom Ladekabel trennen

Fitbit Blaze neu starten

  1. Drückt und haltet die Knöpfe links und rechts unten, die Zurück- und Select-Knöpfe, bis Ihr das Fitbit-Logo auf dem Display des Blaze erkennt
  2. Lasst die Knöpfe los

Fitbit Surge neu starten

  1. Drückt und haltet die Knöpfe links und rechts unten, die Zurück- und Select-Knöpfe, bis Ihr das Fitbit-Logo auf dem Display des Blaze erkennt
  2. Lasst die Knöpfe los
  3. Wartet zehn Sekunden, nachdem sich das Display abgeschaltet hat und drückt auf den Home-Button, um die Surge wieder anzuschalten

Zusammenfassung:

  • Ein Neustart des Fitbit-Wearables kann einige Probleme lösen, etwa wenn das Gerät nicht mehr reagiert
  • Beim Neustart werden Texte, Nachrichten und Benachrichtigungen gelöscht, aber die Fitness-Daten bleiben erhalten
  • Der Neustart funktioniert je nach Fitbit-Tracker unterschiedlich

Weitere Artikel zum Thema
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Mars­hall Mid Blue­tooth im Test: ein Button für alle Fälle
Felix Disselhoff
Marshall Headphones MID
9.0
Mit dem neuen Marshall Mid Bluetooth richtet sich die Kultmarke an die wachsende Zahl derer, deren Smartphone keine Klinke mehr besitzt. Der Test.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.