Für mehr Durchblick: Hilfreiche Apps für das Büro

Mit Büro-Apps könnt Ihr Euch viele Aufgaben vom Smartphone abnehmen lassen
Mit Büro-Apps könnt Ihr Euch viele Aufgaben vom Smartphone abnehmen lassen(© 2014 CC: Flickr/ro_buk [I'm not there])

Im Büro ist Selbstorganisation das Zauberwort: Zum Glück gibt es auch hier viele Apps für Euer Smartphone oder Tablet, mit denen Ihr Euch das Leben deutlich einfacher machen könnt – sei es beim Zeitmanagement, dem Anfertigen von Präsentation oder der Verwaltung von Kontakten. So könnt Ihr Euch ganz auf die Arbeit selbst konzentrieren, ohne Euch mit Kleinigkeiten aufhalten zu müssen. Im Folgenden findet Ihr eine Übersicht mit nützlichen Anwendungen, die diesem Zweck gerecht werden.

Timesheet: Einfache Zeiterfassung

Timesheet Zeiterfassung(© 2014 Florian Rauscha, CURVED Montage)

Mit der kostenlosen Android-App Timesheet könnt Ihr Eure Arbeitszeiten und Pausen im Büro ganz einfach erfassen. Die Zeiten lassen sich auch Projekten zuordnen, wodurch gleichzeitig der finanzielle Wert der Arbeitszeit mit erfasst werden kann. Die App enthält zudem eine Notizfunktion, in die auch Bilder eingefügt werden können. Die Statistiken zu den geleisteten Arbeitszeiten können auch gespeichert und bei Bedarf exportiert werden.

WPS Office: Texte, Tabellen und Präsentationen

WPS Office(© 2014 KingsoftOffice Software Inc., CURVED Montage)

WPS Office ist ähnlich aufgebaut wie das allseits bekannte Office von Microsoft: Ihr könnt Texte bearbeiten, Tabellen erstellen oder Präsentationen anlegen – alles auf dem Tablet oder Smartphone. Die App unterstützt viele der häufig genutzten Dateiformate, zum Beispiel DOC, TXT, XLS und PPT. Auch Dateien im PDF-Format können mit dem WPS Office betrachtet werden. Zudem könnt Ihr einzelne Dateien in der Cloud speichern und zusätzlich mit einem Passwort vor fremdem Zugriff schützen. Die App ist sowohl für iOS als auch für Android erhältlich.

Business Card Reader: Visitenkarten digitalisieren

Business Card Reader Lite(© 2014 ABBYY, CURVED Montage)

Mit dem Business Card Reader Lite könnt Ihr die Visitenkarten eurer Geschäftspartner fotografieren und katalogisieren. Auf diese Weise gehen keine Kontakte mehr verloren – und ein alter Brauch im Büro wird in das mobile Zeitalter überführt. Praktisch an der Android-App ist vor allem, dass die Daten auf der Karte automatisch in Euer Kontakte-Verzeichnis übernommen werden, also beispielsweise Telefonnummern und E-Mail-Adressen. In der Lite-Version kann nur eine Nummer gespeichert werden; die Pro-Version für knapp acht Euro erlaubt Euch hingegen mehr Kontaktdaten.

Printershare Mobile Print: Vom Smartphone drucken

Printershare Mobile(© 2014 Print Mobile Dynamix, CURVED Montage)

Die App Printershare Mobile Print erspart Euch die Übertragung von Daten zum Ausdrucken auf den Computer oder Mac – Ihr druckt direkt vom Smartphone. Dabei ist es egal, ob es sich um eine PDF, ein Foto oder eine ganze Webseite handelt. Die Voraussetzung ist, dass der nächste Drucker WLAN oder Bluetooth unterstützt; aber auch das Remote-Drucken von bis zu 20 Seiten über Mac und PC ist möglich. Die App verfügt über ein Tutorial, dass Euch die wichtigsten Einrichtungsschritte erläutert. Printershare Mobile Print ist für iOS und Android erhältlich. In der Premium-Version ist die Anzahl der Remote-Drucke unbegrenzt – diese kostet für Android 8,95 Euro und für iOS 4,49 Euro.

Zarchiver: Dateien packen

ZArchiver(© 2014 Ant ON, CURVED Montage)

Die Gratis-App Zarchiver für Android ist ein erweiterter Dateimanager – mit ihr könnt Ihr Dateien verwalten und bündeln. Die Anwendung unterstützt gängige Formate zum Packen von Dateien, zum Beispiel 7Z, ZIP, GZIP, TAR und BZIP2. Auf diese Weise verpackte Dateien können auch direkt aus einer Mail heraus geöffnet oder mit einem Passwort geschützt werden.

Realcalc Scientific Calculator: Wissenschaftliche Berechnungen

Realcalc Scientific Calculator(© 2014 Quartic Software, CURVED Montage)

Zwar bietet mittlerweile jedes Smartphone auch eine Taschenrechner-Funktion – bei anspruchsvollen Zahlenspielen benötigt Ihr unter Umständen aber eine App mit mehr Möglichkeiten. Die Android-Anwendung Realcalc Scientific Calculator beherrscht auch komplizierte wissenschaftliche Rechenfunktionen und Operatoren. Aber die kostenlose App bietet zum Beispiel auch einen Währungsrechner und eine Ergebnishistorie, sodass Ihr alle Berechnungen der letzten Zeit erneut aufrufen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Nintendo Switch: Die Liste der zusätz­li­chen Kosten wird immer länger
Stefanie Enge2
Peinlich !21Die Nintendo Switch bringt viele Kosten mit sich und ist dadurch eigentlich genauso teuer wie die technisch überlegenen Konsolen von Sony und Microsoft
Die Nintendo Switch kostet etwa 330 Euro – doch da kommen noch einige Kosten obendrauf, bis Ihr komfortabel losspielen könnt.
Google Allo: Update bringt Chrome Custom Tabs und verspricht Span­nen­des
Marco Engelien
Her damit !5Allo
Google Allo erhält das Update auf die Version 5.0. In der könnt Ihr Links direkt im Messenger öffnen. Ein spannenderes Feature kommt erst später.