Galaxy Note 7: Textvorschau für Nachrichten deaktivieren – so geht's

Auf dem Galaxy Note 7 könnt Ihr die Textvorschau deaktivieren
Auf dem Galaxy Note 7 könnt Ihr die Textvorschau deaktivieren(© 2016 Samsung)

Auf dem Galaxy Note 7 die Textvorschau deaktivieren: Kleine Previews von eingehenden Nachrichten können auf dem Smartphone sehr praktisch sein – so könnt Ihr beispielsweise schon auf dem Sperrbildschirm sehen, worum es in einer Mitteilung geht. Der Nachteil: So können auch andere Personen einen Teil der Nachricht sehen, was vor allem dann unpraktisch ist, wenn Euer Smartphone unbeaufsichtigt herumliegt. Wir erklären Euch Schritt für Schritt, wie Ihr auf dem Note 7 von Samsung die Textvorschau ausschalten könnt.

Textvorschau deaktivieren

Wenn Ihr die auf dem Galaxy Note 7 vorinstallierte Messenger-App benutzt, könnt Ihr das Pop-up-Fenster ausschalten, in dem sowohl der Absender der Nachricht als auch ein kurzes Stück aus dem Text selbst angezeigt werden. Startet die Anwendung und tippt auf das Drei-Striche-Icon am rechten oberen Rand des Displays.

Anschließend wählt Ihr den Menüpunkt "Einstellungen" aus und dann den Punkt "Benachrichtigungen". Im sich nun öffnenden Menü stellt Ihr die Schalter neben den Optionen "Pop-up Display" und "Textvorschau zeigen" nach links auf "Aus". Wenn Ihr wollt, dass eine Benachrichtigung angezeigt wird, diese aber keine Preview enthält, deaktiviert Ihr lediglich "Textvorschau anzeigen". Nun habt Ihr die Einstellungen auf Eurem Galaxy Note 7 Euren Vorstellungen entsprechend angepasst.

Preview auf dem Sperrbildschirm ausschalten

Die Benachrichtigungen könnt Ihr auch für den Sperrbildschirm deaktivieren – auf Wunsch entweder komplett oder nur die Textvorschau. Dies gilt im Gegensatz zu der Anleitung oben für alle Apps, also auch Messenger wie WhatsApp oder Google Allo. Dazu öffnet Ihr auf dem Galaxy Note 7 zunächst die "Einstellungen", entweder von der App-Übersicht aus oder von der Benachrichtigungs-Leiste.

Dann öffnet Ihr den Menüpunkt "Sperrbildschirm & Sicherheit" und tippt anschließend auf "Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm". Dort könnt Ihr das Feature mithilfe des oberen Schalters ganz ausschalten. Wahlweise könnt Ihr aber auch nur verhindern, dass auf dem Sperrbildschirm eine Textvorschau erscheint, indem Ihr den Schalter neben "Nur Icons" aktiviert. Alternativ könnt Ihr auch die Option "Inhalt verstecken" aktivieren, damit gar keine Informationen zu eingehenden Nachrichten auf dem Sperrbildschirm des Galaxy Note 7 angezeigt werden.

Zusammenfassung

  • Auf dem Samsung Galaxy Note 7 könnt Ihr Benachrichtigungen zu neuen Textnachrichten teilweise oder vollständig deaktivieren
  • Um nur die Textvorschau der vorinstallierten Messenger-App auszuschalten, folgt Ihr dem Pfad "Nachrichten| Einstellungen | Benachrichtigungen | Textvorschau anzeigen | Aus"
  • Um gar kein Pop-up-Fenster angezeigt zu bekommen, folgt Ihr dem Pfad "Nachrichten| Einstellungen | Benachrichtigungen | Pop-up Display | Aus"
  • Um Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm für alle Apps zu deaktivieren, tippt Ihr nacheinander auf "Einstellungen | Sperrbildschirm & Sicherheit | Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm | Aus"
  • Alternativ könnt Ihr auch Benachrichtigungen erhalten, aber "Nur Icons" anzeigen oder den "Inhalt verstecken"
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Galaxy Note FE im Tear­down: So viel Note 7 steckt in der Neuauf­lage
Michael Keller1
So sehen die einzelnen Komponenten des Samsung Galaxy Note Fe aus
Vor Kurzem erst hat Samsung das Galaxy Note FE veröffentlicht – iFixit hat die "Fan Edition" des Galaxy Note 7 bereits in seine Einzelteile zerlegt.
Galaxy Note FE ist offi­zi­ell: Samsung bestä­tigt Mark­start im Juli
Michael Keller29
Her damit !15Das Galaxy Note FE kommt mit dem smarten Assistenten Bixby
Samsung hat das Galaxy Note FE offiziell angekündigt: Die generalüberholte Version des Phablets wird noch Anfang Juli erhältlich sein.