Gratis-Apps von Apple: So findet Ihr Aktions-Downloads

Viele Apps finden gratis ihren Weg auf Euer iPhone
Viele Apps finden gratis ihren Weg auf Euer iPhone(© 2014 CURVED)

Manche Geschenke muss man erst suchen, bevor man sich an ihnen erfreuen kann. Dazu zählen zum Beispiel auch Apps und andere Inhalte von Apple. Denn regelmäßig verschenkt das Unternehmen innerhalb der Apple Store-App Anwendungen, für die Ihr im App Store normalerweise bezahlen müsst. Allerdings muss man dafür wissen, wie man solche Angebote auf sein iPhone bekommt. In unserem Ratgeber erklären wir Euch deshalb, wir Ihr Euch die Aktions-Downloads von Apple einfach und schnell beschaffen könnt.

Am Anfang steht die App

Um Euch die App-Geschenke von Apple zu sichern, benötigt Ihr neben dem App Store auch die  Apple Store-App, die Ihr Euch unter diesem Link herunterladen könnt. In der Anwendung, über die Ihr beispielsweise Apple-Geräte und Zubehör kaufen könnt, versteckt der iKonzern nämlich spezielle Links, über die Ihr zu den kostenlosen Angeboten im App Store gelangt. Bisher lassen sich die Präsente leider nur mit dem iPhone laden. iPad-Nutzer haben hier noch das Nachsehen, obwohl die verschenkten Programme häufig auch auf dem Tablet funktionieren.

"Mission Geschenke finden" startet

Sobald Ihr die Apple Store-App erfolgreich auf Eurem iPhone installiert habt, könnt Ihr Euch auf die Suche nach den aktuellen Gratis-Downloads machen. Hier gibt es für gewöhnlich zwei Stellen, an denen die Aktionsangebote versteckt sein können: Entweder sie werden direkt weiter unten auf der Startseite der App angezeigt, oder Ihr findet sie in der Rubrik "Stores". Um dorthin zu gelangen, müsst Ihr in der unteren Menü-Leiste der App auf das Icon "Stores" klicken. Hier seht Ihr zunächst Bilder von Stores und darunter ein kurzes Navigationsmenü. Scrollt hier ein kleines Stück nach unten, bis Ihr den ersten Eintrag unter dem kurzen Menü seht. Versucht nun, diesen ersten Eintrag zur Seite zu wischen. Daraufhin seht Ihr womöglich bereits, welche App Ihr aktuell kostenlos herunterladen könnt. Tippt Ihr den Eintrag an, findet Ihr weitere Informationen zur Anwendung und im unteren Bereich darüber hinaus die grüne Schaltfläche "Zum kostenlosen Download". Tippt diese an, um die Gratis-App herunterzuladen.

Der Download der Gratis-App

Habt Ihr die vorab genannte Schaltfläche angeklickt, informiert Euch die App über den notwendigen Wechsel zum App Store. Klickt in dem Pop-up-Fenster auf "Fortsetzen". Daraufhin müsst Ihr Euch mit Eurer Apple ID und dem dazugehörigen Passwort identifizieren. Nun wird Euch eine Geschenkkarte mit einem Gutscheincode angezeigt, den Ihr einlösen müsst. Klickt dafür einfach in der oberen rechten Ecke des Displays auf den Punkt "Einlösen". Es erfolgt die kostenlose Installation der App auf Eurem iPhone, woraufhin Ihr die Anwendung auch gleich direkt öffnen könnt. Das Icon der Gratis-App findet Ihr anschließend wie gewohnt auf dem Homescreen Eures iPhones.

Zusammenfassung

  • Ladet Euch die Apple Store-App auf Euer iPhone herunter
  • Es gibt zwei Stellen, an denen Ihr kostenlose Apps finden könnt.
  • Scrollt nach dem Start der App zunächst auf der Hauptseite weiter nach unten und haltet die Augen nach dem kostenlosen Angebot einer App offen.
  • Eine weitere Möglichkeit, ein Angebot zu finden, befindet sich in der Rubig "Stores". Wischt hier den Eintrag unter den Apple Store-Fotos und dem darauffolgenden Menü zur Seite.
  • Solltet Ihr unter Stores ein kostenloses App-Angebot entdecken, tippt es an und tipps anschließend am unteren Bildrand auf "Zum kostenlosen Download"
  • Wechselt zum App Store und meldet Euch mit Eurer Apple ID an
  • Löst den Gutschein mit dem Code ein, der Euch angezeigt wird
  • Die Installation der Gratis-App erfolgt dann im Anschluss

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 kommt angeb­lich mit Gesichts­er­ken­nung und über­ar­bei­te­tem 3D Touch
Christoph Groth10
Weg damit !69Ein Edge-Display im iPhone 8 wie in diesem inoffiziellen Konzept erfordert offenbar einige Anpassungen
Gesichtserkennung und neues 3D Touch – weil das iPhone 8 mit einem gekrümmten OLED-Display ausgestattet ist. Davon geht Apple-Kenner Ming-Chi Kuo aus.
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !12Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !14Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.