Honor 9: Akku-Tipps für eine längere Laufzeit

Unsere Energiespar-Tipps lassen auch den Akku des Honor 9 glänzen
Unsere Energiespar-Tipps lassen auch den Akku des Honor 9 glänzen(© 2017 Honor)

Das Honor 9 besitzt eine Akku-Kapazität von 3200 mAh und sollte damit einen ganzen Tag lang durchhalten. Doch was ist, wenn Ihr beispielsweise länger unterwegs seid und keine Möglichkeit habt, das Smartphone aufzuladen? Mit welchen Tricks Ihr die Laufzeit des Akkus verlängern könnt, erfahrt Ihr in diesem Ratgeber.

Das Smartphone optimieren

Zum Energie sparen steht Euch beim Honor 9 der sogenannte Telefonmanager zur Seite: Dabei handelt es sich um eine Anwendung, die auf dem Gerät vorinstalliert ist. Öffnet die Software und tippt auf "Optimieren", um die allgemeine Smartphone-Performance zu verbessern. Außerdem könnt Ihr Euch dort einen Überblick darüber verschaffen, welche Hard- und Software besonders viel Energie verbraucht. Geht dazu in den "Akku"-Bereich und wählt beim Reiter "Sonstiges" den Punkt "Verbrauch" aus.

Apps automatisch beenden

Viele Apps führen sogenannte Hintergrundaktivitäten durch. Daher sind sie auch dann aktiv, wenn Ihr sie gerade nicht nutzt. Besonders dann, wenn Ihr viele Programme mit Hintergrundaktivitäten auf dem Honor 9 installiert habt, solltet Ihr zum Akku sparen einstellen, dass diese bei Nichtbenutzung automatisch beendet werden.

Wenn Ihr die auf dem Gerät verbleibenden Anwendungen einschränken möchtet, geht Ihr wieder in den "Akku"-Bereich der Telefonmanager-App: Unter dem Reiter "App-Energiesparmodus" findet Ihr die Option "Bereinigen im Sperrzustand". Hier könnt Ihr entscheiden, welche Apps automatisch beendet werden sollen, wenn das Smartphone in den Standby-Modus wechselt. Aber Vorsicht: Dadurch empfangt Ihr möglicherweise keine Benachrichtigungen mehr von den gesperrten Anwendungen – Ihr solltet Euch daher gut überlegen, ob Ihr diese Option auch für Messenger wie WhatsApp aktivieren wollt.

Displayhelligkeit verringern und Funktionen deaktivieren

Bei Smartphones verbraucht besonders das Display viel Energie. Die Akkulaufzeit könnt Ihr also auch durch die Reduzierung der Bildschirmhelligkeit erhöhen: Wischt im Homescreen von ganz oben nach unten, um die Schnellstartleiste zu öffnen. Tippt dann auf das Sonnen-Icon und stellt die Helligkeit via Regler ein.

In der Schnellstartleiste findet Ihr zudem Symbole für WLAN, Bluetooth und GPS. Deaktiviert diese Funktionen, um noch mehr Energie zu sparen. Gerade das Ortungs-Feature kann Eure Akkulaufzeit erheblich reduzieren, wenn sie über einen längeren Zeitraum aktiv ist.

Energiesparmodus einschalten

Hilfreich ist auch der Energiesparmodus des Honor 9, der viele Maßnahmen zur Reduzierung des Stromverbrauchs automatisch aktiviert. Tippt zunächst im Telefonmanager auf "Akku" und aktiviert via Schieberegler die Option "Stromsparen". Falls Euer Akku schon fast leer ist, könnt Ihr für einige Stunden Laufzeit auch einen extremeren Energiesparmodus verwenden, den Ihr aktiviert, wenn Ihr "Ultra" antippt. Damit werden Leistung und Funktionen des Smartphones auf ein Minimum reduziert und Ihr könnt nur ein paar ausgewählte Anwendungen benutzen.

Auflösung reduzieren

Euer Honor 9 verbraucht auch weniger Energie, wenn Ihr die Auflösung des Displays verringert. Öffnet dazu die "Einstellungen" und begebt Euch in das "Akku"-Menü. Hier scrollt Ihr anschließend so lange nach unten, bis Ihr zum Reiter "Bildschirm-Energiesparmodus" gelangt seid. Wählt direkt darunter die Option "Stromsparen durch niedrigere Auflösung" aus.

Zusammenfassung:

  • Benutzt den Telefonmanager, um den Energieverbrauch des Honor 9 zu reduzieren
  • Dabei handelt es sich um eine auf dem Gerät vorinstallierte App, die Ihr nicht extra herunterladen müsst
  • Wählt in der Software "Optimieren" aus, um die Smartphone-Leistung zu verbessern
  • Tippt im Telefonmanager auf "Bereinigen im Sperrzustand", um zu bestimmen, welche Anwendungen beim Aktivieren des Sperrbildschirms automatisch beendet werden und keine weiteren Aktivitäten mehr durchführen
  • Schaltet den Energiesparmodus ein, indem Ihr im Telefonmanager auf "Akku" und dann "Stromsparen" geht. Alternativ könnt Ihr für noch mehr Energie-Einsparungen auch "Ultra" auswählen – dann werden Leistung und Funktionen des Honor 9 allerdings auf ein Minimum reduziert
  • Der Screen selbst hat auch einen hohen Energieverbrauch. Verringert in den Schnelleinstellungen die Displayhelligkeit. Wählt dabei einen Wert, bei dem der Bildschirm für Euch noch gut lesbar ist
  • Deaktiviert WLAN, Bluetooth und GPS, um den Akkuverbrauch weiter zu senken
Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
Ohne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.
Wer ist schnel­ler? Mate 10 Pro vs. iPhone 8 vs. Galaxy Note 8 im Speed­test
Marco Engelien6
iPhone 8 Plus, Pixel 2 XL, Galaxy Note 8, Mate 10 Pro und HTC 11
Wir haben das neue Huawei Mate 10 Pro unter anderem gegen das iPhone 8 Plus und das Galaxy Note 8 im Speedtest gegeneinander antreten lassen.