HTC 10: Praktische Tipps zur Verwendung der Kamera

Die Kamera des HTC 10 kann Fotos im RAW-Format speichern
Die Kamera des HTC 10 kann Fotos im RAW-Format speichern(© 2016 CURVED)

Das neue HTC 10 besitzt auch eine neue Kamera, die sich im Vergleich zur Konkurrenz deutlich besser schlägt als die des Vorgängers. Anhand einiger Tipps und Tricks erklären wir Euch hier, was die überarbeitete Technik und die aktuelle Software ausmacht. 

Zeitraffer-Aufnahmen

Das HTC 10 ermöglicht es Euch Videos in Zeitraffer aufzunehmen. Das heißt, Ihr könnt beispielsweise eine Schnecke dabei filmen, wie sie einen Blumentopf hochkriecht. Eure Aufnahme davon läuft anschließend in bis zu zwölffacher Geschwindigkeit ab.

Um ein solches Video aufzunehmen, öffnet Ihr die Kamera-App und wählt über den Button links in der Mitte den Aufnahmemodus "Hyperlapse" aus. Anschließend braucht Ihr nur noch über den Button rechts in der Mitte die Aufnahme starten. Während der Aufnahme könnt Ihr auf Wunsch oben links den Blitz aktivieren und den Fokus einstellen, indem Ihr auf den gewünschten Punkt tippt.

UltraSelfies auf Zuruf

Auch im HTC 10 hat der Hersteller seine UltraPixel-Technologie untergebracht. Dieses Mal befindet sich der Sensor mit den vergrößerten Bildpunkten aber in der Frontkamera, so dass beim Anfertigen von Selfies besonders viel Licht eingefangen werden sollte. Neben dieser technischen Neuerung gibt es aber auch noch einige Software-Features, die das Knipsen von Selfies noch komfortabler machen sollen.

Die Aufnahme eines Selfies könnt Ihr nicht nur auslösen, indem Ihr auf die entsprechende Taste drückt, sondern auch mit Eurer Stimme oder sogar Eurem Gesicht. Zunächst wählt Ihr über den Button links in der Mitte den Aufnahmemodus "Selfie Foto" aus. Anschließend öffnet Ihr über den gleichen Button die Einstellungen und die Kamera-Optionen. Wählt Ihr hier nun "Auto Selfie" und schließt das Menü, könnt Ihr ein Selfie aufnehmen, indem Ihr einfach nur in die Frontkamera lächelt. Wählt Ihr stattdessen "Selfie auf Zuruf" könnt Ihr die Aufnahme auslösen, indem Ihr "Lächeln" oder "Schnappschuss" sagt.

Raster nutzen und Panorama-Fotos

Ein einfaches Hilfsmittel, mit dem sich bessere Fotos erzielen lassen, ist das Raster. Blendet Ihr es ein, werden Euch im Sucher Hilfslinien angezeigt, anhand derer es beispielsweise deutlich wird, wenn Ihr bei einem Portrait zu weit oben ansetzt und folglich das halbe Bild lediglich Hintergrund zeigt. Ihr blendet das Raster ein, indem Ihr die entsprechende Option in den Kamera-Einstellungen antippt.

Panorama-Fotos sind breiter als gewöhnliche Aufnahmen und eignen sich beispielsweise dann, wenn Ihr eine größere Menschengruppe oder ein anderes besonders weitläufiges Motiv ablichten möchtet. Um den Vorgang zur Aufnahme zu starten, wählt zunächst links in der Mitte den Aufnahmemodus "Panorama" aus. Anschließend tippt Ihr den Auslöser an und schwenkt möglichst ruhig und gleichmäßig die Kamera von links nach rechts. Fokussiert dabei am besten auf einen gleichmäßig ausgeleuchteten Punkt.

Zusammenfassung:

  • Mit dem HTC 10 könnt Ihr Zeitraffer-Videos aufnehmen, indem Ihr links in der Mitte den Aufnahmemodus "Hyperlapse" auswählt
  • Auch während der Aufnahme von Hyperlapse-Sequenzen könnt Ihr den Blitz verwenden und den Fokus verändern
  • Mit der Ultrapixel-Frontkamera des HTC 10 lassen sich sogar Selfies aufnehmen, indem Ihr einfach nur "Lächeln" oder "Schnappschuss" sagt, oder indem Ihr in die Kamera lächelt. Um die Funktionen zu aktivieren, müsst Ihr vorher links in der Mitte den Aufnahmemodus "Auto Selfie" oder "Selfie auf Zuruf" aktivieren.
  • Schaltet in den Kamera-Einstellungen das Raster hinzu, um eine optimale Bildaufteilung zu erreichen
  • Wählt zur Aufnahme großer Gruppen oder breiter Motive den Aufnahmemodus "Panorama". Tippt anschließend auf den Auslöser und schwenkt die Kamera mit ruhiger Hand von links nach rechts
  • Während der Panorama-Aufnahme solltet Ihr den Fokus auf ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Motiv legen

Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Her damit !21Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.