HTC 10: Sechs Tipps zur Verwendung der Tastatur

Die TouchPal-Tastatur des HTC 10 bietet einige außergewöhnliche Funktionen
Die TouchPal-Tastatur des HTC 10 bietet einige außergewöhnliche Funktionen(© 2016 CURVED)

Die Tastatur des HTC 10 richtig benutzen: Das Top-Smartphone aus Taiwan für das Jahr 2016 nutzt für die Eingabe TouchPal. Das Keyboard unterscheidet sich in einigen Punkten von der Tastatur, die für gewöhnlich auf HTC-Smartphones vorinstalliert ist. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die besondere Tastatur konfigurieren könnt und was es bei der Verwendung zu beachten gilt.

TouchPal konfigurieren

Eine besondere Funktion von TouchPal auf dem HTC 10 ist die Möglichkeit, die Tastatur mithilfe von Themes individuell zu gestalten. Um ein Theme zu installieren, tippt Ihr auf der Tastatur auf das Symbol mit dem Halbkreis, über dem drei unterschiedliche große Säulen angezeigt werden (im Folgenden "TP-Symbol" genannt). Anschließend wählt Ihr "Themes" aus und könnt aus dem Angebot an freien und kostenpflichtigen Designs auswählen. Um die Vielzahl an Emojis zu nutzen, tippt Ihr innerhalb des Keyboards auf das Smiley-Symbol. Anschließend könnt Ihr durch die große Auswahl an Emojis wischen.

Praktisch ist zudem die Möglichkeit, persönliche Schreibmuster, Wörterbücher und Daten in der Cloud zu speichern. Dazu folgt Ihr auf Eurem HTC 10 dem Pfad "Einstellungen | Sprache und Tastatur | TouchPal - HTC Sense Version | TouchPal Cloud". Um die Daten zu hinterlegen, ist ein Konto erforderlich. Damit könnt Ihr "Cloud Backup und Synchronisierung" aktivieren.

Tastatur für die Nutzung anpassen

TouchPal bietet die Möglichkeit, die Tastatur für die Verwendung im Querformat in zwei Teile zu spalten. Auf diese Weise könnt Ihr auf dem HTC 10 bequem mit beiden Daumen tippen. Um das Feature zu aktivieren, müsst Ihr zunächst mit zwei Fingern von der Statusleiste aus nach unten wischen und "Automatisch drehen" einschalten. Anschließend öffnet Ihr eine App und die Tastatur. Dreht das Smartphone ins Querformat, tippt auf das "TP-Symbol" und anschließend auf "Trennen".

Um die Größe der Tastatur zu ändern, tippt Ihr auf das "TP-Symbol" und anschließend auf "Größe ändern". Außerdem könnt Ihr die Tastatur auf dem Bildschirm des HTC 10 verschieben, indem Ihr die mittlere Taste mit einem Finger nach oben zieht.

Nummern und Textvorhersage aktivieren

Bei vielen Smartphone-Tastaturen ist es erforderlich, für die Eingabe von Zahlen zu einem anderen Zeichensatz zu wechseln. Auf dem HTC 10 mit TouchPal könnt Ihr numerische Zahlen am oberen Ende einblenden. Folgt dazu dem Pfad "Einstellungen | Sprache und Tastatur | TouchPal -HTC Sense Version | Allgemeine Einstellungen | Nummernreihe".

Wenn Ihr möchtet, dass Euch beim Tippen Vorschläge für die Autovervollständigung angezeigt werden, könnt Ihr dieses Feature ebenfalls in den "Einstellungen" des HTC 10 aktivieren. Dazu folgt Ihr dem Pfad "Sprache und Tastatur | TouchPal -HTC Sense Version | Intelligente Eingabe | Kontextvorhersage".

Zusammenfassung:

  • Auf dem HTC 10 ist als Tastatur TouchPal vorinstalliert
  • Um das Aussehen der Tastatur zu ändern, tippt Ihr auf das Symbol mit dem Halbkreis, über dem drei unterschiedliche große Säulen angezeigt werden (TP-Symbol) und anschließend auf "Themes"
  • Schreibmuster, Wörterbücher und Daten könnt Ihr in der Cloud hinterlegen. Dazu folgt Ihr dem Pfad "Einstellungen | Sprache und Tastatur | TouchPal - HTC Sense Version | TouchPal Cloud | Cloud Backup und Synchronisierung"
  • Für das einfache Schreiben im Querformat könnt Ihr über "TP-Symbol | Trennen" die Tastatur in der Mitte spalten
  • Unter "TP-Symbol | Größe ändern" könnt Ihr das Keyboard größer oder kleiner machen
  • Um Zahlen über den Buchstaben anzuzeigen, folgt Ihr dem Pfad "Einstellungen | Sprache und Tastatur | TouchPal -HTC Sense Version | Allgemeine Einstellungen | Nummernreihe"
  • Um beim Schreiben Vorschläge anzuzeigen, folgt Ihr dem Pfad "Einstellungen | Sprache und Tastatur | TouchPal - HTC Sense Version | Intelligente Eingabe | Kontextvorhersage"

Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !19Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.